V.l. KR Maximilian Platzer, Markus Muliar, Ulrike Beimpold, Roland Tomrle Verlag Schwarzer
V.l. KR Maximilian Platzer, Markus Muliar, Ulrike Beimpold, Roland Tomrle Verlag Schwarzer

Geschichten aus dem Kaffeehaus, serviert von Ulrike Beimpold.

Die österreichische Schauspielerin Ulrike Beimpold ist selbst eine leidenschaftliche Kaffeehausgeherin. In ihrem neuen Hörbuch “Neulich im Kaffeehaus” erzählt sie Geschichten aus dem Kaffeehaus und liest ausgewählte Texte von Heinrich Heine, Johann Nestroy bis hin zu Arthur Schnitzler, von klassischen Kaffeehausliteraten wie Peter Altenberg, Joseph Roth, Anton Kuh, Friedrich Torberg und Karl Kraus. Untermalt wird dieser einzigartige Hörgenuss von Musik des CrossNova Ensembles.

Maximilian K. Platzer, Obmann des Klubs der Wiener Kaffeehausbesitzer, freut sich über die gelungene Neuerscheinung: ”Ich sehe dieses meisterhafte Werk als Liebeserklärung von Ulrike Beimpold an das Wiener Kaffeehaus.”

Die CD ist ab sofort in folgenden Wiener Kaffeehäusern erhältlich:

Café Landtmann, Café Markusplatz, Café Museum, Café Prückel, Café Sperl, Café Strozzi, Café Weimar

oder aber hier:

http://www.edition-o.at/buecher/neulich-im-kaffeehaus.html

Hörbuch von Ulrike Beimpold “Neulich im Kaffeehaus”
edition-o im Verlag Schwarzer
Herausgeber: Klub der Wiener Kaffeehausbesitzer

Dauer: 143 Minuten, 2 CDs
Preis: EUR 19,95

Hörbuch Neulich im Kaffeehaus
Hörbuch Neulich im Kaffeehaus
Back to Top