Buchkopf1. September 2010

Christine Nöstlinger hat drei bekannte und erfolgreiche Kochbücher geschrieben, die nun in einem großen Buch zusammengefasst wurden. Im ersten Buch versucht die Autorin, Kochmuffel mit einfachen Rezepten in die Küche zu locken, das zweite ist vor allem für Männer geschrieben, die in der Küche nicht nur kochen, sondern Meisterwerke erschaffen wollen, und das dritte liefert Nöstlinger-Texte vom Feinsten von A wie „Arbeit antun“ bis Z wie „zaubern“. Alle enthalten Rezepte vom klassischen Erdäpfelgulasch bis hin zum Steinpilz-Carpaccio, die mit den passenden Worten der Autorin zubereitet werden. Da wird geschmurggelt, gebatzt und zermatschkert. Und für alle, die es nicht verstehen, gibt es ein kleines, feines Glossar mit österreichischen Begrifflichkeiten.
Zur Autorin:
Christine Nöstlinger ist eine österreichische Kinderbuchautorin. Viele ihrer Bücher sind sehr bekannt. Sie hat als einzige österreichische Kinderbuchautorin, die internationale „Hans-Christian-Andersen-Medaille“ erhalten, den „Nobelpreis der Kinderliteratur“. Sie hat neben unzähligen Kinderbüchern auch drei bekannte und erfolgreiche Kochbücher geschrieben, die nun in einem großen Buch zusammengefasst sind: „Mit zwei linken Kochlöffeln“, „Ein Hund kam in die Küche“ und „Das Küchen-ABC“. Sie wurde am 13. Oktober 1936 in Wien geboren. Ihr Vater war Uhrmacher und ihre Mutter Kindergärtnerin. Christine Nöstlinger besuchte das Gymnasium und absolvierte die Matura. Zuerst wollte sie Malerin werden, dann studierte sie Gebrauchsgrafik. Einige Jahre arbeitete sie in diesem Beruf, bis sie den Journalisten Ernst Nöstlinger heiratete und zwei Töchter bekam. Heute lebt sie abwechselnd in Wien und auf einem Bauernhof in Niederösterreich. Auf das Schreiben kam Christine Nöstlinger, weil ihr mit den beiden Kindern zu Hause langweilig war.

Bekannte Kinderbücher von Christine Nöstlinger sind:
„Am Montag ist alles ganz anders“
“Maikäfer flieg“ (ist eine Geschichte, die vom Krieg erzählt)
“Wetti und Babs“
“Der Wauga“
“Ein Mann für Mama“
“Mini fährt ans Meer“ (von Mini gibt es mittlerweile viele Geschichten)
“Liebe Susi, Lieber Paul“
“Die feuerrote Friederike“
“Geschichten vom Franz“ (auch hier gibt es bereits viele Geschichten, die vom Franz erzählen)
“Ein Kater ist kein Sofakissen“
und noch viele andere mehr.

Christine Nöstlingers Bücher sind dafür bekannt, dass sie über Sorgen, Probleme und Erlebnisse von Kindern erzählen. Sie sind leicht zu lesen und meistens lustig. Daher finden bereits Kinder ab dem 7. Lebensjahr Freude an ihren Geschichten.

376 Seiten, 16,5 x 24 cm
Preis: EUR: 24,95
ISBN: 978-3-8000-7445-7
www.ueberreuter.at

Back to Top
Datenschutz
oepb/Redaktion Österreichisches Pressebüro, Inhaber: Gernot W. K. AGLAS (Firmensitz: Österreich), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
oepb/Redaktion Österreichisches Pressebüro, Inhaber: Gernot W. K. AGLAS (Firmensitz: Österreich), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.