Kontrollen der Arztordinationen

Die jüngste Aufregung um die Kontrollen der Arztordinationen und deren Bezahlung ist für den Präsidenten der NÖ Ärztekammer,...

Medikamenten-Sparen ist möglich

5. Oktober 2010 Mit Sorge reagiert Dr. Christoph Reisner, Präsident der NÖ-Ärztekammer auf die Diskussion rund um billigere Medikamentenkosten auf Basis des so genannten Salzburger Modells: „Bei diesem Ansatz handelt es sich wieder einmal um versteckte Rationierung zu Ungunsten der Patienten auf dem Rücken der Ärzte“, so der Ärztekammerpräsident. „Wir Ärzte unterliegen einem Berufsrecht, wonach wir verpflichtet sind, nach den Regeln der ärztlichen Heilkunst zu behandeln“, so Christoph...

Back to Top