Wien, Venus von Willendorf - OriginalDie wissenschaftliche Zusammenarbeit zwischen dem Linzer Stadtarchäologen Prof. Dr. Erwin M. Ruprechtsberger und dem freiberuflich tätigen Geoarchäologen Dipl.Geol.Univ. Alexander Binsteiner am NORDICO Stadtmuseum Linz vollendet 2014 ihr erstes Jahrzehnt.Gemessen an den zahlreichen Entdeckungen und dem wissenschaftlichen Output zählt das Linzer Steinzeitprojekt international zu einer der erfolgreichsten Unternehmungen der Steinzeitforschung.

Bildtext: Venus von Willendorf. Foto: A. Binsteiner

Seit 2004 entstanden nicht nur zahlreiche Monografien und Abhandlungen zur Steinzeit
in Oberösterreich und darüber hinaus, die auch in international renommierten Fachzeitschriften publiziert wurden, sondern auch viele Beiträge auf der größten deutschsprachigen Archäologie-Plattform www.archaeologie-online.de

Die Wissenschafter entwickelten bisher drei erfolgreiche Ausstellungen für das NORDICO, die zu regelrechten Publikumsmagneten wurden und vor allem bei den jungen Besuchern sehr beliebt waren. Zwei dieser Präsentationen wurden im Anschluss von Museen im Ausland übernommen. Zuletzt wurde die Ausstellung RÄTSEL DER STEINZEIT ZWISCHEN DONAU UND ALPEN, die im Frühjahr 2011 im NORDICO zu sehen war, im Historischen Museum der Stadt Regensburg gezeigt.Aktuell arbeiten die beiden Archäologen an einem EU-Projekt: Gemeinsam mit den tschechischen Kollegen am Museum Budweis erstellen sie eine deutsch-tschechischsprachige Publikation zur Steinzeit im Mühlviertel.
 
Das Jubiläum der archäologischen Kooperation ist aber nicht nur Anlass für ein äußerst positives Resumee. Die beiden Wissenschaftler haben sich bereits neue Ziele gesetzt. Ihr angestrebtes Ziel ist die vollständige Landesaufnahme und Publikation der steinzeitlichen Funde in Oberösterreich. Eine nächste Ausstellung im NORDICO ist für 2015 bereits in Planung.

www.nordico.at          
www.lentos.at
 
www.facebook.com/nordicolinz

www.facebook.com/lentoslinz   
 

Back to Top
Datenschutz
oepb/Redaktion Österreichisches Pressebüro, Inhaber: Gernot W. K. AGLAS (Firmensitz: Österreich), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
oepb/Redaktion Österreichisches Pressebüro, Inhaber: Gernot W. K. AGLAS (Firmensitz: Österreich), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.