bundesliga journal Frühjahr 2013

Eine schier nicht enden wollende und aus Fußballfan-Sicht elendig lange Winterpause ist nun endlich vorüber und das geliebte...

Ernst Happel – Genie und Grantler

Aus Anlass des 20. Todestages – am Samstag, 14. November 1992 um 17.16 Uhr verstarb Ernst „Aschyl“ Happel...

bundesliga journal Herbst 2012

Seit 20. Juli 2012 rollt in Österreichs beiden höchsten Fußball-Spielklassen wieder das runde Leder. Damit der geneigte Fan und Stadion-Pilger mit seinem Team nicht nur konform geht, sondern informations-technisch auch up to date ist - dafür sorgt erneut und einmal mehr das druckfrische bundesliga journal/Herbst 2012. Eine geballte Ladung österreichischer Fußball wartet auf 134 Hochglanz-Magazin-Seiten mit der tipp3-Bundesliga powered by T-Mobile, als auch der „Heute für morgen“ Erste...

Bundesliga Saisonbuch 2011/12 + DVD

Die Österreichische Fußball-Bundesliga präsentierte kürzlich das „Bundesliga Saisonbuch 2011/12“, sowie eine dazugehörige „Saison-DVD 2011/12“. Den DVD-Saisonrückblick kommentieren heiter und pointiert Herbert Prohaska und Hans Krankl quasi als „Doppel-Conference“. Gezeigt werden anhand von 100 spannungsgeladenen Fußball-Minuten sämtliche Höhepunkte und rassigste Szenen der tipp3-Bundesliga powered by T-Mobile sowie der „Heute für Morgen“ Erste Liga. Die schönsten Tore und die allerwichtigsten Momente des Lieblingsklubs noch einmal in aller Ruhe und ohne...

Wie ausgewechselt

21. Feber 2012 Der Titel passt zum Fußballsport. Ein Spieler wird während der 90 Minuten vom Platz genommen, ob einer schlechten Leistung, einer etwaigen Roten Karte vorbeugend oder aber auch verletzungsbedingt. „Wie ausgewechselt“ ist aber in diesem Fall der tragische Titel der Geschichte von Rudi Assauer, einem Mann, der den Fußball in Deutschland nicht nur lebte, sondern auch aktiv mitgestaltet hatte. In dieser soeben im riva Verlag erschienen...

bundesliga journal Frühjahr 2012

16. Feber 2012 Das, was in früheren Jahren nur der Zeitschrift “fußball” vorbehalten war, die zuerst monatlich (von 1979 bis 1981), später dann wöchentlich (von 1981 bis 1982), um wieder auf den Monatszyklus (von 1982 bis 1986) zurückzukehren, übernahm nach deren Einstellung der “Sport-Funk” im Jahre 1987, um mit der Frühjahrsausgabe 1989 das “Bundesliga-Journal” komplett neu ins Leben zu rufen. Seit dieser Zeit erscheint das hier vorgestellte Magazin...

Anne Castroper

31. Mai 2011 „Achtung, Achtung – hier ist das Bochumer Ruhrstadion an der Castroper Straße, der VfL hat soeben unter schier nicht enden wollendem Jubel das 1 : 0 erzielt ...“ – so und so ähnlich begannen die Bayern 3-Konferenzschaltungen samstags ab 16.45 Uhr, empfangen mit einem kleinen Transistor-Radio in den frühen 1980er Jahren. Der junge Zuhörer davor war Beobachter und Interessent der Deutschen Bundesliga, den so genannten...

100 Jahre FK Austria Wien

15. Feber 2011 Im Zuge der Feierlichkeiten zu „100 Jahre FK Austria Wien“ erschien bereits im Oktober 2010 die Jubiläums-Kollektion als Dreier-Paket für die zahlreichen Freunde und Gönner des gepflegten Fußballs hierzulande. Fotos von dieser Veranstaltung: Das Paket beinhaltet die Vereins-Chronik der Violetten als Buch für die Bibliothek, eine DVD für das Heimkino und eine CD für das Autoradio. Dieses Paket, welches um EUR 69,90 über den Ladentisch...

Ihr werdet es schon sehn

Florenz – Bogota – Manchester: Hauptsache VfL 17. Feber 2010 Fußball-Fan im „Revier„ zu sein, das bedeutet meist, dass man Anhänger des FC Schalke 04 oder aber von Borussia Dortmund ist. Dass es nebenbei in Nordrhein-Westfalen und da genau genommen im „Kohlen-Pott„ auch zahlreiche andere Verein gibt, die Kult-Status besitzen, nimmt man von aussen her selten wahr. Der MSV Duisburg beispielsweise, die Rot-Weißen aus Essen und last but...

Wir sind Sturm

100 Jahre Grazer Fußballgeschichte 18. März 2009 Der SK Sturm Graz feiert im heurigen Jahr sein 100jähriges Jubiläum. Und im Zuge dessen erschien eine Vereins-Biografie, die diesen Namen auch wirklich verdient. Auf 440 Seiten mit satten 2 Kilogramm Eigen-Gewicht tobten sich die Autoren Martin Behr und Herbert Troger dermaßen aus, so dass beide ihr schwarz-weißes Blut nicht verleugnen konnten. Das Buch ist keine Lektüre für nebenbei, das Werk...

Reiner Calmund – Fußball bekloppt

Wer sich mit der Deutschen Fußball-Bundesliga auseinandersetzt, wer diese seit vielen Jahren verfolgt, der kannte ihn bereits. Wer...

Geliebter Feind

15. Jänner 2009 Die Geschichte des Grazer Stadtderbys Als Derby, so beschreibt es der Duden, bezeichnet man nach dem 12. Earl of Derby ein Pferderennen. Der österreichische Volksmund sagt auch „Dabi„ dazu, umgangssprachlich ausgesprochen und meint damit aber ganz etwas anderes. Wenn nämlich zwei Vereine einer Stadt oder einer Region sportlich die Klingen kreuzen, vornehmlich in Sachen Fußball, dann wird bei uns gerne von einem Derby gesprochen. Dies...

Sitzschale Nr.15 lebt!

8. Oktober 2008 Zahlreiche Highlights aus den unterschiedlichen Fanzines- das sind von Fußballfans für Fußballfans erstellte Zeitschriften – gibt es mehr als genug. Daraus ein ,Best of Fanzines´ zu erstellen ist eine gewagte Angelegenheit. Eine Grundvoraussetzung war dabei der Mut zur Lücke. Die Herausgeber dieses Buches haben sich an die Umsetzung der schon lange bestehenden Idee herangewagt und die besten deutschsprachigen Beiträge der Schreiber aus den Fanszenen zusammengetragen....

Die Eleganz des runden Leders

Wiener Fußballkultur 1920-1965 10. September 2008 Wien war im Fußball anders. Hier wies das moderne Spektakel über die im Regelfall getroffene Gleichsetzung mit dem Freizeitverhalten der Arbeiterschaft weit hinaus. Fußball in Österreich war ein ausschließlich urbanes Phänomen, Ausdruck einer zutiefst städtischen Kultur, einzigartig auch in der selbstverständlichen Integration der jüdischen Sportvereine oder jüdischer Sportler, auch in der Verbindung von Gesellschaftsleben, Sportcafés, Kulturbetrieb und Fußball. Zehntausende Wiener zogen an...

Back to Top