Krankl – Die Biographie

Hans Krankl als Spieler und Trainer, Johann K. als Sänger oder einfach nur ,Der Nachtfalke´ bei ,Radio Wien´....

100 Jahre GAK

Ihren “Hunderter" konnten die Grazer Rotjacken des GAK dieser Tage feiern. Gekommen sind viele, die einstmals und auch heute noch mit dem Verein verbandelt sind, oder aber einfach nur gekickt hatten im Laufe der vielen Jahre. Im Zuge der Festivitäten stieg ein Jubiläumsspiel im Arnold Schwarzenegger-Stadion zu Graz gegen Real Madrid, welches der GAK mit 3 : 2 für sich entscheiden konnte. Darüber hinaus ist auch ein Buch...

Reinhard „Stan“ Libuda

Das Buch schildert die Geschichte und das Leben eines einfachen Jungen aus dem Kohlenpott in Gelsenkirchen/Deutschland, der aus ärmlichen Verhältnissen stammend dennoch den Weg zum Ruhm erreichte. Wenngleich ihm nichts widerlicher erschien, als berühmt zu sein. Er spielte Fußball wie kein Zweiter zu seiner Zeit in den frühen 60iger Jahren und riss so die Menge auf den Rängen mit, begeisterte diese und wurde rasch zum Star. Der FC...

Ich habs allen gezeigt – Stefan Effenberg

Stefan Effenberg - ein Mann, an dem sich die Geister scheiden. Genie und Wahnsinn - die Breite eines Streichholzes oftmals voneinander entfernt. Oftmals. Wer war dieser Stefan Effenberg? Oder genaugenommen muß man sagen, wer ist Stefan Effenberg? Er weilt ja unter uns, ist ein junger Mann von 35 Jahren und veröffentlichte dieser Tage in Berlin seine Autobiografie. Stefan Effenberg ist Sportler, Berufssportler. Gegen das runde Etwas zu treten...

Hennes & Co

In der Serie der großen Traditionsvereine im Deutschen Klubfußball, die allesamt im Verlag “Die Werkstatt"; erschienen sind - darf natürlich ein Name nicht fehlen - 1. Fußballklub Köln, der seine erfolgreiche Geschichte im Jahre 1948 startete, unmittelbar nach der Fusion der beiden Vereine “Kölner Ballspiel-Club⊃3; und “Spielvereinigung Sülz 07". Auch, wenn die Mannen um Dirk Lottner nach nur einem Jahr Zugehörigkeit zur höchsten Deutschen Spielklasse in der so...

Sprechen Sie Fußball?

Diese Frage wirft der Residenz-Verlag im Zuge der Zusammenstellung von Günther Eisenhuber der besten Sprachfouls auf. In der kleinen 70seiten Taschenbuch-Fibel kommen alle zu Wort, die im Zuge von Kommentaren bei Live-Spielen, Interviews vor oder nach den Matches oder einfach in einer Talk.-Show zu Thema Fußball befragt worden sind. Kostproben gefällig? * ,Ich wollte den Ball treffen, aber der Ball war nicht da.´, meine etwa Anthony Yeboah in...

Back to Top