Der Wiener Donauturm

Der Donauturm ist ein in den Jahren von 1962 bis 1964 errichteter Aussichtsturm inmitten des Donauparks im 22....

Mistplätze

Wo Sperrmüll hingehört die Mistplätze der Stadt Wien halten Montag bis Samstag in der Zeit von 10 bis 18 Uhr geöffnet: 1020 Wien, Dresdner Straße 119, Zwischenbrücken 1030 Wien, Grasbergergasse 3, Landstraße 1100 Wien, Sonnleithnergasse 30, Favoriten 1110 Wien, Döblerhofstraße 18, Simmeringer Haide 1120 Wien, Wundtgasse/Jägerhausgasse, Hetzendorf 1140 Wien, Zehetnergasse 7-9, Baumgarten 1160 Wien, Kendlerstraße 38a, Ottakring 1170 Wien, Richthausenstraße 2-4, Hernals 1190 Wien, Leidesdorfgasse bei 1, Oberdöbling...

Sperrmüll

24. Juni 2008 Blumentöpfe, alte Möbel, Fahrräder wenn Gänge in Gemeindebauten verstellt sind, wird es nicht nur teurer für alle, sondern womöglich auch gefährlich. Was in der eigenen Wohnung keinen Platz wegnehmen soll, das wird gerne auf Gängen und Hofeinfahrten, trotz Verbot, ,vergessen´. Sperrmüll oder auch größere Alltagsgegenstände wie beispielsweise Kinderwägen, die den bequemen Zu- und Abgang auf den Gängen verhindern, können damit schnell zu einer möglichen Gefahrenquelle...

Fußball Fieber Österreich

26. Mai 2008 Das Filmarchiv Austria leistete wahrhaftig ganze Arbeit. Auf zwei DVDs wird die Geschichte des Fußballsports in Österreich akribisch aufgearbeitet, dokumentiert und geschildert. Auf der DVD 1 beleuchtet ,Eine Kulturgeschichte des österreichischen Fußballs´ anhand von 148 Minuten Video und 192 Minuten originalem Radioton die ballesterische Zeit von 1922 bis 1965. Es gibt Gespräche mit dem Wochenschau-Kameramann Otto Pammer, sowie Live-Reportagen von Heribert Meisl und Edi Finger....

Homepage am Auto

20. Mai 2008 Eine eigene Homepage wird hierzulande immer wichtiger, denn sind wir uns doch ehrlich wer sieht nicht gerne im Netz nach, wenn man Firmenkontakte knüpft oder einfach mehr Informationen über das noch unbekannte Gegenüber erfahren möchte. Und so boomen eben nicht Internet-Plattformen wie ,google´, sondern eben auch jene Unternehmen, die homepages erstellen, oder aber eben auch dafür Sorge tragen, diese ins rechte Licht zu rücken. Und...

Blanke Schuhe auf Knopfdruck

7. Mai 2008 Gemeinsam mit der QXR Cleaning Products GmbH bringt Eurofoam ab sofort Schuhe zum Glänzen. Das neue elektrische Schuhputzsystem Qixer Shine für Glatt- und Raulederschuhe ist mit einem einzigartigen Schaumstoffteil von Eurofoam ausgestattet. Neben einem Creme-Schwamm gibt es auch einen Aufsatz für Raulederschuhe sowie einen Polierfell- und Schnellglanzaufsatz. Diese können rasch und einfach gewechselt werden. Eine weltweite Innovation ist die so genannte Vibra-Pflege. Die im Schwamm...

Schlösser des Prinz Eugen

29. April 2008 Die prächtigen Belvedere Schlösser, das Obere und das Untere Belvedere, wurden im Auftrag des bedeutenden österreichischen Feldherrn Prinz Eugen von Savoyen 1663 bis 1736 durch einen der herausragendsten Barockarchitekten, Johann Lukas von Hildebrandt 1668 bis 1745 im 18. Jahrhundert als Sommerresidenz errichtet. Das Schloss mit seinem weitläufigem Garten ist eines der schönsten barocken Bauwerke der Welt. Der Marmorsaal des Oberen Belvedere war Schauplatz glanzvoller Ereignisse...

Bisamberger Naturlandschaft

29. April 2008 Am Bisamberg reichen Spuren menschlicher Siedlungstätigkeit bis in die Steinzeit zurück. Die Alten Schanzen zeugen von der Bedeutung des Bisamberges für die Verteidigung Wiens in den vergangenen Jahrhunderten. Der Weinbau in dieser Gegend ist ab dem 12. Jahrhundert belegt. Mit dem Einfall der Reblaus Ende des 19. Jahrhunderts wurden viele Weingärten auf der Niederösterreichischen Seite des Bisamberges aufgelassen und beweidet. Auf diesen Flächen entwickelten sich...

Der Sender fällt

25. April 2008 Der Sender am Linzer Freinberg wird gefällt! Diese Botschaft verbreitete sich wie ein Lauffeuer in der Stahlstadt. Er ist und beinahe muß man schon sagen war zwar nicht unbedingt das Wahrzeichen von Linz, jene diesbezüglichen Prioritäten wurden dem Pöstlingberg und dem 1974 eröffneten Brucknerhaus anheim gestellt, aber immerhin prägte der Sender am Linzer Freinberg seit vielen Jahrzehnten das Bild der Stadt. Der Sender, der 1928...

Fußball helfend Steuer sparen

24. April 2008 ,Die Jugend ist unser wertvollstes Gut!´, das stellte einst der legendäre Leopold Stastny fest, als er den Einsatz der besten Trainer für den Fußball-Nachwuchs forderte. Was aber leider bis dato ein Wunschtraum blieb, denn die Vereine sparen immer noch beim Nachwuchs. Ein neues Konzept jedoch soll diesbezügliche Abhilfe schaffen. Leopold Stastny war nicht nur der Erfinder der Schülerliga, sein Herz galt seit jeher dem fußballerischen...

Ein Esel wer nicht lacht – Andreas Kienzl

Ein Esel, wer nicht lacht. Ein Buch, das versucht, die heiteren Seiten des Lebens zu finden. Das Buch von Dr. Andreas Kienzl ist so. Und das ist gut. Es gibt die Möglichkeit darüber nachzudenken, will man seine Perspektiven verändern und falls ja, dann nicht wie üblich mit erhobenem Zeigefinger. Humor hat tatsächlich eine unglaubliche Wirkung auf Geist und Körper und vor allem auf die Motivation. Der Autor weiß,...

Kaiserliches Festschloß Hof

24. April 2008 Auf einem Areal von mehr als 50 Hektar erstreckt sich im Osten der Marchfelder Schlösserstraße die zauberhafte barocke Erlebniswelt von Schloss Hof. Eines der prächtigsten Schlösser des Habsburger-Reichs, ein einstmals in ganz Europa für seine Schönheit gerühmter Terrassengarten und ein weitläufiger, idyllischer Gutshof bilden als Orte lebendiger Geschichte den reizvollen Schauplatz zur Erkundung einer faszinierenden Epoche. Und wie zur Glanzzeit der höfischen Kultur ist das...

Cselley Mühle

24. April 2008 ... ein kantiges Stück österreichischer Kultur. Im Mai des Jahres 1976 eröffnete der damalige Unterrichtsminister und selbst ein Burgenländer, Dr. Fred Sinowatz, mit den zu Lebzeiten zur Legende gewordenen Worten: ,Ich weiß nicht, was ich eröffne, aber ich eröffne es.´, das Kultur- und Aktionszentrum Cselley-Mühle in Oslip im Burgenland. Beides, die Mühle selbst und die Worte mit denen sie eröffnet wurde, war kein Zufall, sondern...

Auf Jubel folgt Geflüster

24. April 2008 Ein Blick in die Zukunft: Die ambitionierte Vision der neuen Stadtbibliothek Salzburg findet im Herbst 2008 ihre Vollendung. Auf dem einstigen ruhmreichen Rasen - Hans Krankl scorte hier am 30. April 1977 beim 9 : 0-Länderspielsieg gegen Malta 6 Treffer - des Stadions in Salzburg-Lehen werden sich in Zukunft Leseratten tummeln. Dort wird bis Herbst 2008 die neue Stadtbibliothek entstehen. Das österreichische Unternehmen Perchtold zeichnet...

Otto Wagner Pavillon

24. April 2008 Der großartige österreichische Baukünstler und Architekt Otto Wagner wurde am13. Juli 1841 in Wien-Penzing geboren, ist am 11. April 1918 in Wien gestorben und war einer der entscheidenden Wegbereiter der Wiener Moderne. Er überwand in seinen zweckbestimmenden Bauten den Historismus des 19. Jahrhunderts und propagierte eine zeitgemäße Architektur, die dem Leben moderner Menschen gerecht wurde. Es schien bei Otto Wagner immer so, als ob er...

Kahlenbergerdorf

10. April 2008 ,Dös Kahlenbergerdörfl´, wie es Karl Merkatz alias ,Karl Bockerer im ersten ,Bockerer´ von 1981 von Regie-Altmeister Franz Antel so wunderbar beschreibt, liegt in der nördlichen Ecke von Wien am rechten Donauufer zwischen Nußberg und Leopoldsberg im Waldbachtal. Im Norden grenzt Weidling an den Ort, im Süden die Ausläufer des 19. Gemeindebezirks Heiligenstadt und Nußdorf. Durch die vielen Jahrhunderte hindurch ist der Name bereits bekannt, erstmals...

Globenmuseum

10. April 2008 Das Globenmuseum der Österreichischen Nationalbibliothek ist weltweit das einzige Museum seiner Art. Es präsentiert wertvolle Erd- und Himmelsgloben aus fünf Jahrhunderten und historische wissenschaftliche Instrumente. Der Bestand des Museums umfasst über 500 Objekte, 250 Exponante sind ausgestellt. Themenschwerpunkte vermitteln die wichtigsten Aspekte der Globenkunde, wie beispielsweise die Geschichte der Globen, ihre Herstellung, die vielfältigen Themen, die auf Globen dargestellt wurden und kulturgeschichtlich relevante Fragestellungen, wie...

Piaristenkeller

10. April 2008 In Fortführung der Tradition der Klosterküche hat das Piaristenkeller-Team kulinarische Vorlieben der Kaiserlichen Familie aus der Vielfalt der unterschiedlichen Küchen der K.u.K. Donaumonarchie nachgekocht. Herausragend sind die Spezialitäten von Lamm und Kapaun, sowie die Wildgerichte, welche anhand von klösterlichen Rezepten und nach Originalrezepten der Hofküche zubereitet werden. Das K.u.K. Restaurant Piaristenkeeller bietet anspruchsvolle Wildgerichte aus den Jagdessen seiner Majestät á la Wildentenfilet mit Orangekraut oder...

Sprengung am Plateau

Fünf Jahre ist es bereits her, als am Palmsonntag, einem trüben Frühlingstag, die Sprengung der beiden Hochhäuser am Harter Plateau in Leonding bei Linz vollzogen wurde. Irgendwie war es ein äußerst interessanter Tag. Nachdem es Wochen und Monate zuvor gedauert hatte, ehe die beiden 60 Meter hohen Wohnklötze ihrer Fenster und den kompletten Teilen der unteren Stockwerke ,beraubt´ wurden, standen quasi nur noch nackte Skelette da. Menschenmassen, ganze...

100 Jahre SCE/Kismarton 1907

9. April 2008 Lange musste man warten, doch nun war es endlich soweit - die Chronik des geschichtsträchtigsten Fußball-Vereins des Burgenlandes, dem einstmaligen Aushängeschild aus Eisenstadt, dem SCE, wurde eine Jahrhundertfibel gewidmet. In akribischer Kleinarbeit hat der Autor Gerhard Tinhof jeden Schnippsel und jedes Foto seiner Rot-Weißen aus der Stadt Josef Haydns zusammengetragen und konnte somit kürzlich sichtlich stolz sein Gesamtkunstwerk präsentieren. Dem Leser wird auf jeder Seite...

The Beatles Book

8. April 2008 Im Bosworth-Verlag erschien ein Buch, das die besten Artikel und Fotos eines Magazins zusammenfasst, das alle Beatles-Fans auf der Welt kennen: ,The Beatles Book´. Und darum geht es in dem guten Stück: Anno 1963 gelang der kommerzielle Durchbruch der Beatles und seit jenem Jahr gab es das monatliche Magazin ,The Beatles Book´, welches die Karriere der Band bis hin zur Trennung begleitete. Zu lesen gab...

Prater gibt sich die Ehre

Der Wiener Prater war einst ein kaiserliches Jagdrevier, bis der österreichische Kaiser Josef II. Anno 1766 das Areal den Wienern als Erholungsgebiet schenkte. Die ersten Gastwirtschaften wurden errichtet und mit ihnen entwickelte sich auch langsam der Vorläufer des heute allseits bekannten ,Wurstel-Praters´. ,Den ,Wurschtl´, den kann keiner erschlagen.´, das besang schon Heinz Conrads. Gemeint ist jener schabernacktreibende Schalk, der stets fröhlich und lustig umher springend seine Späße mit...

Amalienbad

10. März 2008 Das Amalienbad am Reumannplatz in Wien-Favoriten vermittelt seinen Besuchern eine einmalige Atmosphäre. Trotz modernster Ausstattung erleben die Badegäste Dank der architektonischen Besonderheiten einen Ausflug in die Vergangenheit. Gleichzeitig wartet das Amalienbad mit einer besonders breiten Vielfalt an Entspannungsmöglichkeiten auf. Von 1923 bis heute Das legendäre Hallenbad wurde in den Jahren 1923 bis 26 nach Plänen des Architekten Karl Schmalhofer und Otto Nadel erbaut. Der Grundriss...

Wien-Paris

7. März 2008 Van Gogh, Cézanne und Österreichs Moderne 1880-1960 Acht Jahrzehnte des künstlerischen Internationalismus in der Ära des politischen Nationalismus. Erstmals werden die wichtigsten Einflüsse der modernen Kunst Frankreichs auf die Moderne Österreichs im Überblick dargestellt. Gustav Klimt und Egon Schiele, Oskar Kokoschka und Herbert Boeckl, Otto Wagner und Josef Hoffmann sahen ihre Arbeit stets als Beitrag zum internationalen ,Projekt Moderne´ und nicht als Bausteine einer österreichischen...

Die Walleczek Methode

Das Kochbuch 6. März 2008 Gesundes Essen schmeckt gut, ist leicht zuzubereiten und macht Spass. Ich halte dieses Kochbuch von Sasha Walleczek für eine ganz große Bereicherung. Ich beschäftige mich sehr viel mit Ernährung und bin froh, dass diese Bücher für den deutschsprachigen Raum hervor gekommen sind - als großer Fan vom frisch Kochen, Bio- Produkten, Saisonalem und Regionalem und allem was dazu gehört. Sasha Walleczek vereint alles....

Mensch, Tier und Zoo

Die Geschichte des Tiergarten Schönbrunn spiegelt nicht nur das österreichische Kulturleben wider, sondern auch die Geschichte der Beziehungen...

12 Neue CityRunner

25. Feber 2008 Fotos: LINZ AG Vor einigen Tagen traf der erste neue Cityrunner der vorläufig letzten Teillieferung in Linz ein. Bis Mitte des Jahres werden monatlich zwei neue Niederflurstraßenbahnen geliefert. Damit ist das Straßenbahn-Erneuerungsprogramm vorläufig abgeschlossen. Ab Herbst 2008 sind insgesamt 33 Cityrunner im Einsatz. Tagsüber (außerhalb der Stoßzeiten) werden auf den Linien 1 und 2 nur mehr Niederflurfahrzeuge im Einsatz sein. Der große Zuspruch der Fahrgäste...

Fischbestand Kollaps

25. Feber 2008 Das Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP) warnt eindringlich vor dem Aussterben der meisten Fischbestände innerhalb der nächsten Jahrzehnte. Dadurch wäre die zentrale Nahrungsquelle für 2,6 Milliarden Menschen gefährdet, heißt es in einem veröffentlichten Bericht der Organisation. Als Ursache gelten Überfischung der Bestände, Verschmutzung der Ozeane und globale Erwärmung. ,Wenn man all dies zusammenrechnet wird ein tödlicher Nagel in den Sarg der globalen Fischerei getrieben.´, verkündet...

Ich danke schön Fräulein

25. Feber 2008 Langsam, stetig und bestimmt endet eine der letzten Institutionen der Vor-Internet-Ära. Die Rufnummern 1500 bis 1599, die Tonbanddienste der Telekom Austria, werden abgeschaltet. Und somit naht auch das Ende einer der prominentesten Telefonnummern. Wer sich von der Zeitansage verabschieden will, kann dies noch bis zum 12. Mai 2009 unter 1503 tun und sich von Renate Fucik, die selbst längst in Pension gegangen ist, sagen lassen,...

Erhalt der VW Käfer

24. Jänner 2008 Wie ein Wahrzeichen prägen die VW-Käfer-Taxis das Straßenbild von Mexiko-Stadt. Doch den Behörden sind die grünen Wägelchen mit dem buckeligen weißen Dach hierzulande früher liebevoll als Kugel-Porsche oder VW-Scherzel bezeichnet ein wahrer Dorn im Auge. Sie möchten, dass die Taxilenker ihre alten Autos aufgeben und dafür neue und umweltschonendere Fahrzeuge anschaffen. Doch Ramon Morales ist einer von vielen widerspenstigen Taxlern, der sagt, es komme für...

Erich Linemayr wird 75

Ein großer österreichischer Schiedsrichter feiert heute seinen 75. Geburtstag. Der Linzer Erich Linemayr, dem stets der Ruf vorauseilte,...

Aus für Meister Petz

23. Jänner 2008 In einem noch nicht veröffentlichten Monitoring-Bericht Österreichs an die Europäische Kommmission werden den heimischen Braunbären schlechte Überlebenschancen zugezählt. Dabei würde es hierzulande zahlreichen geeigneten Lebensraum für die üppigen Pelzträger geben, so berichtet die Umweltschutzorganisation WWF (World Wide Fund for Nature) und das Forschungsinstitut für Wildtierkunde und Ökologie (FIWI). Diesbezügliche rasche Rettungsmaßnahmen wären dringen vonnöten. In einem sechsjährigen Zyklus müssen die EU-Länder den Zustand aller Arten...

Baustile

23. Jänner 2008 Das Architekturzentrum Wien, d a s Österreichische Architekturmuseum, ist ein Ort der Präsentation, der Diskussion und der Information über die wichtigste Kunst: Die Architektur die unser aller Alltag bestimmt. Österreichische Architektur im 20. und 21. Jahrhundert´, heißt die Überblicksausstellung zur österreichischen Baugeschichte. Die wichtigsten Protagonisten und Highlights werden in der Ausstellung facettenreich präsentiert. Jährlich mehrere große  Wechselausstellungen, sowie kleinere Produktionen präsentieren die aufregende Vielfalt zeitgenössischer...

Und alles kam anders

22. Jänner 2008 Die fruchtbaren Initiativen im weltweiten Kampf gegen die Klimaerwärmung haben erfolgreiche Vorgänger. Kaum jemand fragt heute noch nach dem Waldsterben, dem Ozonloch oder gar dem Sauren Regen. Zu Recht? ,Das Problem beim Sauren Regen waren ab den 60iger Jahren die hohen Konzentrationen von Schwefeldioxid in der Luft.´, so Professor Hans Puxbaum vom Institut für Chemische Technologien und Analytik der Technischen Universität Wien. Die Auslöser dafür...

Statistik zur Euro

STATISTIK ZUR EURO 17. Jänner 2008 Anbei ein kleiner statistischer und historischer Überblick zur Fußball-Europameisterschaft bis dato: 1960: Veranstalter: Frankreich Europameister: Sowjetunion, am 10. Juli 1960, 2 : 1 (1 : 1, 0 : 1) nach Verlängerung gegen Jugoslawien vor 18.000 Zuschauer in Paris; 1964: Veranstalter: Spanien Europameister: Spanien, am 21. Juni 1964, 2 : 1 (1 : 1) gegen die Sowjetunion vor 105.000 Zuschauern in Madrid; 1968:...

Wie das Linz Wappen entstand

17. Jänner 2008 Ein zinnengekröntes Stadttor mit geöffneten Torflügeln, ein hochgezogenes Fallgitter, darunter Donau-Wellen und das alles auf rotem Grund so sieht es aus, das Linzer Stadtwappen. Auch ein rot-weiß-rotes Schild darauf zeigt die Zugehörigkeit zu Österreich. Historisch betrachtet entwickelte sich dieses Bild aus dem Siegelbild, das bereits anno 1242 Verwendung fand. Ab dem Jahre 1288 wird das Tor am Wasser stehend abgebildet. Die Türme mit dem Tor...

Fürstin, Dame, Armes Weib / Thea Leitner

Die hier sechs portraitierten Frauen aus dem Wien der Jahrhundertwende vom 19. ins 20. Jahrhundert stammen aus höchst unterschiedlichen sozialen Kreisen. Kennzeichnend für sie ist jedoch die Tatsache, daß jede dieser Frauen das ihr vorgezeichnete Lebensmuster modifizierte oder sogar sprengte - auch um den Preis der Gefährdung der eigenen Person. In diesem wunderbaren Buch geht die Autorin Thea Leitner nicht wie bisher auf herausragende Frauen in Herrscherhäusern ein,...

Dietmar Grieser / Der erste Walzer

Der erste Walzer und andere Sensationen von anno dazumal Das Buch schildert einen nostalgischen Streifzug durch die österreichische Geschichte. 50 ,Premieren´ in Wort und Bild. Vom ersten Papstbesuch bis zum ersten Opernball, vom ersten Sparbuch bis zum ersten Toto-Zwölfer, von der ersten Muttertagsfeier bis zur ersten Schönheitskönigin und vom ersten Fußballmatch bis zum ersten Fernsehquiz. Auf alle Fragen nach den österreichischen Anfängen weiß der Autor Dietmar Grieser die...

SK VÖEST-Werkssportplatz

Mit dem Wiederaufbau der ehemaligen „Göring-Werke„ nach dem Ende des 2. Weltkrieges, die von nun an „VÖEST/Vereinigte Österreichische...

Blitzlichter – In Rot-Weiß-Rot

19. Dezember 2007 Der egoth-Verlag aus Wien wäre nicht der egoth-Verlag, wenn nicht wieder ein geschichtlich fundiertes fußballerisches Werk die Schranken der schriftstellerischen Fabrik verlassen würde. Und so gelang es dem Autor Klaus Winter auf 320 Din A5-Seiten, dem Leser penibel genau näher zu bringen, was er vielleicht schon immer einmal wissen wollte: nämlich - Wann entstand die Dressenwerbung? Wer war Anfang der 60iger Jahre die Nummer 1...

Ewig lockt der LASK

Dem Freund die Hand, dem Feind die Wehr, schwarz-weiß die Dreß und blank die Ehr´ Dieser Leitspruch hat...

Vom Armenschüler zum Arbeitsführer

Franz Ruhaltinger! Vielen Leuten hierzulande ist der Name heute noch Begriff, ja - beinahe sogar Institution. Der "Ru"...

Java lernen mit BlueJ

5. Dezember 2007 Eine Einführung in die objektorientierte Programmierung Am Anfang war das Objekt. Und so sollte es sein. Dann kam BlueJ. Und es war gut. Etwa so spricht die Glaubensgemeinde von objektorientierte Programmierung mit Java über das Buch von David J. Barnes und Michael Kölling. Ein kompromissloses Einführungswerk in OOP für Lernende und Lehrende anhand von Java/BlueJ. Wer sich nun frägt, was denn BlueJ sei - diese...

Linz zwischen Wiederaufbau und Neuorientierung

5. Dezember 2007 Das vom Gemeinderat der Stadt Linz im Jahr 2003 beschlossene Projekt ,Linz im 20. Jahrhundert´ sieht die ausführliche Bearbeitung der politischen, sozialen, wirtschaftlichen und kulturellen Entwicklung der Stadt vor. Bis zum Jahr 2009 werden wissenschaftliche Sammelbände zu diesen Themen erscheinen. Einen besonderen Schwerpunkt des Projekts stellt die Reihe ,Linz-Bilder´ dar. In vier Bildbänden soll das städtische Zeitgeschehen von 1848 bis zur Gegenwart dokumentiert werden. Nun...

Siegmund Freud

13. November 2007 Wer auf populäre, gut lesbare und zuverlässige Art und Weise über Freuds Leben und Werk aufgeklärt werden will, dem sei die Biografie von Georg Markus wärmstens empfohlen. Wer war Sigmund Freud wirklich? Wie war der Mann, der in seiner Ordination in der Wiener Berggasse der Seele des Menschen auf die Spur kam? Und welche Rolle spielte dabei die weltberühmte Couch? Georg Markus traf die letzten...

Das große Buch der Fußballstadien

13. November 2007 Rechtzeitig vor Weihnachten und noch rechtzeitiger vor der bevorstehenden Fußball-Europameisterschaft, die bekanntlich im Juni 2008 in Österreich und der Schweiz angepfiffen wird, erschien im Werkstatt-Verlag im Deutschen Göttingen ein Almanach über die österreichischen Fußballstadien. Und das Din A4-Werk hat es wahrlich in sich, beherbergt es doch sämtliche Stadien, Arenen und Grounds, in denen jemals Fußball der höchsten österreichischen Spielklasse gespielt wurde. Da leben Fußball-Plätze wieder...

Georg Danzer – jetzt oder nie

Vielen saß der Schock sehr tief, als die plötzliche Nachricht im heurigen Frühjahr über die Agenturen kam, daß...

Matthias Sindelar / Im Inneren der Haut

Dieses hervorragende Buch-Werk aus dem Hause egoth beschreibt die Geschichte des wohl größten Fußballers, den es in Österreich...

Ernst Hinterberger / Salz der Erde

Seine Geschichte über eine Arbeiterfamilie, ein ewig grantiger Ehemann. Die Geschichte spielt im 10. Wiener Gemeindebezirk, in Favoriten....

Back to Top