Bequem und flexibel vom Bahnhof zum Zielort mit ÖBB Rail&Drive – dieses Carsharing-Service haben die ÖBB für Kund:innen am Wiener Hauptbahnhof ausgebaut. Die Autos befinden sich in der Gerhard-Bronner-Garage gegenüber der Einfahrt in die Tiefgarage des Hauptbahnhofs. Es stehen ab sofort weitere sieben Fahrzeuge zur Wahl:

  • 1. UG drei E-Fahrzeuge: 2 VW ID 3 und 1 Seat Mii
  • 3. UG Start mit vier Fahrzeugen, zwei weitere folgen: 2 VW Golf, 2 VW Golf Variant

Im Reisezentrum des Wiener Hauptbahnhof ist als besonderes Service auch die Führerscheinüberprüfung und die Ausgabe der Kund:innenkarte möglich.

40 Standorte in 34 Städten

Das Carsharing-Angebot ÖBB Rail&Drive expandiert laufend weiter und ist mit der Erweiterung am Wiener Hauptbahnhof nun österreichweit an 40 Standorten in 34 Städten vertreten. Derzeit sind 16.000 Kund:innen bei ÖBB Rail&Drive registriert. Sie können aus insgesamt rund 400 Fahrzeugen wählen.

Fokus auf E-Mobilität

Die Gerhard-Bronner-Garage ist der siebte Rail&Drive-Standort in Wien nach Aspern Seestadt, Floridsdorf, Penzing, Praterstern, Westbahnhof und dem bestehenden Standort am Hauptbahnhof. Österreichweit stehen nun an 20 Standorten Elektro-Ladestationen mit rund 55 E-Fahrzeugen zur Verfügung, Tendenz stark steigend. Sie bieten Kund:innen eine nachhaltige Mobilitätskette und umweltfreundliche Lösung für die erste und letzte Meile.

Darüber hinaus erweitern die ÖBB noch heuer den Standort in Salzburg und planen einen neuen Rail&Drive-Standort in Dornbirn, Vorarlberg.

Vorteile von ÖBB Rail&Drive

Durch die Möglichkeit sowohl in Wien und den Landeshauptstädten als auch an Bahnhöfen in kleineren Städten einen Pkw für die letzten Kilometer buchen zu können, wird Bahnfahren immer attraktiver. Die Vorteile liegen auf der Hand:

  • Standorte in ganz Österreich,
  • verschiedene Fahrzeugtypen je nach Bedarf,
  • faire Preise abhängig von der individuellen Mietdauer und Distanz,
  • abholen und rückgeben des Fahrzeugs jederzeit möglich,
  • rund um die Uhr telefonische Unterstützung.

Einfache Registrierung

Um den Service von ÖBB Rail&Drive zu nutzen, können sich Kund:innen ganz einfach online auf www.railanddrive.at oder in der wegfinder.app registrieren. Direkt im Anschluss daran kann bereits ein Fahrzeug gebucht werden. Bevor es das erste Mal losgeht, müssen die Nutzer:innen einmalig ihre Anmeldung an einer ÖBB Rail&Drive Vertriebsstelle abschließen, den Führerschein vorlegen und ihre Kundenkarte abholen. Die Abrechnung der Fahrten erfolgt auf Grundlage eines gestaffelten Zeit- und Kilometertarifs.

Exklusiver Startbonus

Kund:innen mit einer ÖBB Österreichcard, einer ÖBB Vorteilscard oder dem Klimaticket schenken die ÖBB als Startbonus die Registrierungsgebühr in der Höhe von 19,90 Euro. Mitglieder von ÖAMTC oder ARBÖ sowie Jahreskarten-Besitzer:innen der Wiener Linien erhalten die Registrierung ebenfalls kostenlos.

www.facebook.com/unsereOEBB

Quelle: ÖBB

Alle Fotos: Rail&Drive-Standort Wien Gerhard-Bronner-Garage © ÖBB-Roland Dafert

Lesen Sie noch mehr über die ÖBB bei uns bitte hier:

ÖBB: Heute. Für morgen. Für uns.

Als umfassender Mobilitäts- und Logistikdienstleister haben die ÖBB im Jahr 2020 insgesamt 287 Millionen Fahrgäste und über 95 Millionen Tonnen Güter klimaschonend und umweltfreundlich an ihr Ziel gebracht. Denn der Strom für Züge und Bahnhöfe stammt zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien. Die ÖBB gehören mit rund 97 Prozent Pünktlichkeit im Personenverkehr zu den pünktlichsten Bahnen Europas. Mit Investitionen von über drei Milliarden Euro jährlich in die Bahninfrastruktur bauen die ÖBB am Bahnsystem für morgen. Konzernweit sorgen knapp 42.000 Mitarbeiter:innen bei Bus und Bahn sowie zusätzlich rund 2.000 Lehrlinge dafür, dass täglich bis zu 1,3 Millionen Reisende und rund 1.300 Güterzüge sicher an ihr Ziel kommen. Die ÖBB sind Rückgrat des öffentlichen Verkehrs und bringen als Österreichs größtes Klimaschutzunternehmen Menschen und Güter sicher und umweltbewusst an ihr Ziel. Strategische Leitgesellschaft des Konzerns ist die ÖBB-Holding AG.

www.oebb.at

Back to Top
Datenschutz
oepb/Redaktion Österreichisches Pressebüro, Inhaber: Gernot W. K. AGLAS (Firmensitz: Österreich), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
oepb/Redaktion Österreichisches Pressebüro, Inhaber: Gernot W. K. AGLAS (Firmensitz: Österreich), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.