Als beliebtes Reiseziel von zahlreichen Tagesausflügen hat sich das Weinviertel in Niederösterreich bereits in den letzten Jahren einen überaus guten Namen gemacht. Nun will die Tourismusregion die Kurzurlauber mit maßgeschneiderten Angeboten dazu ermuntern, hier auch gleich zu übernachten. „Neben der Errichtung hochwertiger Unterkünfte mit Weinbezug und der Inszenierung der Weinviertler Kellergassen sind die Etablierung von Leitprodukten und weintouristischen Erlebnissen das Ziel”, erläutert Niederösterreichs Tourismuslandesrat Jochen Danninger.

„In den kommenden Jahren wollen wir die Nächtigungszahlen im Weinviertel erhöhen und die Wertschöpfung innerhalb der Region weiter steigern”, kündigt Hannes Steinacker, Geschäftsführer der Weinviertel Tourismus GmbH, an. Erreichen will man das vor allem mit Hilfe jenes Produktes, dem das Landesviertel seinen Namen verdankt – dem Wein. Denn in vielen Gemeinden, in denen Weinverkostungen stattfinden, gibt es genug Möglichkeiten, auch zu übernachten. So kann man ab Ende März zu Frühlingsbeginn mit Winzern durch die Weinberge – „in die Grean“ – gehen, wozu es mehrtätige Urlaubsangebote gibt.

Den eigentlichen Auftakt zum Verkostungsreigen im Frühjahr 2022 macht die „Weintour Weinviertel“. Dazu haben sich 250 Weinviertler Weingüter zusammengeschlossen. Am 23. und 24. April 2022 öffnen sie ihre Kellertüren und laden zum Probieren ihrer edlen Tropfen ein. Schon am Vorabend, am Freitag, dem 22. April, gastieren Spitzenwinzer aus dem Weinviertel im Poysdorfer Eisenhuthaus sowie in Röschitz im W4 zu je einem „Opening“ mit Verkostung. Dazu passend warten auf die Gäste regionale Gerichte von Weinviertler Gastronomen.

Foto: © Pixabay

www.weinviertel.at

www.weintour.at

Back to Top
Datenschutz
oepb/Redaktion Österreichisches Pressebüro, Inhaber: Gernot W. K. AGLAS (Firmensitz: Österreich), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
oepb/Redaktion Österreichisches Pressebüro, Inhaber: Gernot W. K. AGLAS (Firmensitz: Österreich), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.