ZIP-SOLIDSCREEN – DYNAMISCHES VALETTA-DUO FÜR GROSSE FLÄCHEN. Foto: © VALETTA

Home, sweet Homeoffice: Seit fast einem Jahr sind die eigenen vier Wände für viele zum Arbeitsplatz geworden. Um optimale Arbeitsbedingungen zu schaffen, ist Tageslicht essenziell. Hier unterstützen große Fensterflächen das Bedürfnis nach natürlichem Licht, diese müssen aber auch gut beschattet werden können. Mit der ZIP-Fenstermarkise mit integriertem Insektenschutz schafft VALETTA als erstes österreichisches Unternehmen eine ganzheitliche Produktfamilie, die vielseitig und individuell einsetzbar ist und ein förderndes Arbeitsklima erzeugt.

Mitte März steht ein eher ungewöhnlicher Jahrestag vor der Tür: Ein Jahr Lockdown und für einige auch ein Jahr Teleworking und Homeschooling. Bei einer im Jänner 2021 in Österreich durchgeführten Statista-Umfrage zur Arbeit im Homeoffice während der Corona-Krise waren insgesamt 41 Prozent der Befragten zumindest teilweise von zuhause aus tätig. Und obwohl man sich eine möglichst rasche Rückkehr zur Vor-Corona-Realität wünscht, zeigt das Stimmungsbild deutlich: Auch nach der Krise wollen viele von zuhause aus weiterarbeiten. Laut Bewerbungsportal karriere.at sind es insgesamt 94 Prozent der befragten Arbeitnehmenden, die am liebsten im Homeoffice tätig wären oder zumindest die Möglichkeit der Wahl hätten. Im Vergleich zum Mai 2020 ist die Zustimmung der Unternehmensvertreter zwar insgesamt um einen Prozentpunkt gesunken, dennoch sind immer noch 88 Prozent dafür, Homeoffice nach Corona ganz oder zumindest zeitweise zu ermöglichen. Davon wollen 22 Prozent, Homeoffice „definitiv“ beibehalten. Das sind um sechs Prozent mehr als noch im Vorjahr. Um einen optimalen Arbeitsplatz in den eigenen vier Wänden zu schaffen, spielt Tageslicht eine wesentliche Rolle. Es regelt den natürlichen Tag-Nacht-Rhythmus des Menschen, steigert die Konzentration und fördert auch einen besseren Schlaf. Bei der Planung darf auch der richtige Sonnenschutz nicht fehlen, um z.B. Spiegelungen am Laptopbildschirm zu vermeiden.

2 in 1: Ein starkes Duo für alle Fenster

Für die außenliegende Beschattung großer Flächen sorgen beispielsweise Fenstermarkisen. Sie halten die Sonnenstrahlen bereits außen von den Fensterflächen ab und lassen die Hitze erst gar nicht ans Fenster. So wird der Hitzestau vermieden und keine Wärme in den Raum hineintransportiert. Besonders empfiehlt sich hier der ZIP-SOLIDSCREEN von VALETTA. 2021 gibt es erstmals die VALETTA ZIP als Doppellösung: Die senkrechte Fenstermarkise wird mit einem separat bedienbaren Insektenschutz kombiniert! So ist man untertags vor der Sonneneinstrahlung und abends vor unerwünschten Plagegeistern gut geschützt. Sollte bei der Planung der Insektenschutz noch kein Thema sein, so ist das auch kein Problem: Die neuen ZIP-Fenstermarkisen haben standardmäßig eine Vorbereitung für den Insektenschutz integriert, sodass jederzeit auch später nachgerüstet werden kann. Ob Schieberahmen, Schwenkrahmen, Insektenschutzrollo oder Insektenschutz-Plissee – die Vorbereitung ist für unterschiedliche Insektenschutzsysteme vorhanden.

ZIP-SOLIDSCREEN – DYNAMISCHES VALETTA-DUO FÜR GROSSE FLÄCHEN. Foto: © VALETTA

„Bei der neuen ZIP-Fenstermarkise haben wir auf unsere jahrelange Expertise in der Entwicklung von Sonnenschutzlösungen zurückgegriffen, um allen Anforderungen unserer Kunden und des Marktes gerecht zu werden. Das Herausragende an diesem System ist seine Vielfältigkeit: als Auf- oder Unterputz-Variante, mit oder ohne Dämmung, und eben mit der Möglichkeit auf eine distanzierte Ausführung.“, erklärt Christian Klotzner jun., Forschung & Entwicklung/Projekt bei VALETTA Sonnenschutztechnik. Der ZIP und die Kunststofflaufnut gewährleisten eine sichere Führung und optimale Spannung des Tuchs. Eine Spezial-Tuchwelle mit versenktem Tuchschlitz für Schnellwechselkeder sorgt für eine saubere Tuchwickelung ohne Druckstellen und einen einfachen Wechsel des Behangs. Außerdem ist das System besonders windbeständig: Der Behang ist nicht nur im Bereich der Welle und des Fallstabs fixiert, sondern über die gesamte Führungsschienenlänge. Zusätzlich wird es zur möglichst komfortablen Nutzung mit einem Funkmotor ausgestattet.

Innovative Lösungen und Investitionen in die Zukunft

Innovative Weiterentwicklungen stehen für VALETTA an erster Stelle: „Es war uns wichtig ein Produkt auf den Markt zu bringen, das vielseitig nutzbar ist. Es kann sowohl für den privaten Hausbau, sozialen Wohnbau, als auch in der Sanierung eingesetzt werden. Die Anforderungen des Marktes steigen stets, deswegen sind wir sehr stolz darauf als erstes österreichisches Unternehmen eine ganzeinheitliche Produktfamilie anbieten zu können. Bei uns ist es möglich, den Rollladen, den EASY-KLICK Raffstore und die ZIP-SOLIDSCREEN Fenstermarkise mit einem integrierten rollbaren Insektenschutz zu kombinieren.“, so Gregor Klotzner, Verkaufsleitung/Projekt bei VALETTA Sonnenschutztechnik.

Für 2021 sind auch weitere, innovative Projekte geplant: Nach der Einholung aller erforderlichen Genehmigungen, ist nun eine Betriebserweiterung geplant. Die erste Bauetappe am 20.000 m² großem Grundstück zielt auf den Um- und Neubau einer 8.000 m² großen Fertigungsfläche inklusive Logistik und Sozialräume ab. Die Investitionsgröße beträgt hier ca. 5.000.000 €. Zum Saisonstart im März 2022 sollen hier die Warengruppen Raffstore, Insektenschutz sowie das neu entwickelte ZIP System einziehen. Diese Erweiterung verschafft VALETTA in der Endausbaustufe eine Verdopplung der Kapazitäten.

Quelle: ikp

Erfahren Sie noch mehr Interessantes von und über den 60-jährigen Jubilar VALETTA bei uns bitte hier;

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O2lmcmFtZSB0aXRsZT0mcXVvdDtaSVAgLSBGZW5zdGVybWFya2lzZSBtaXQgSW5zZWt0ZW5zY2h1dHouIEVpbiBzdGFya2VzIER1by4mcXVvdDsgd2lkdGg9JnF1b3Q7OTYwJnF1b3Q7IGhlaWdodD0mcXVvdDs1NDAmcXVvdDsgc3JjPSZxdW90O2h0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUuY29tL2VtYmVkL1M0cGFQaWZLWGNNP2ZlYXR1cmU9b2VtYmVkJnF1b3Q7IGZyYW1lYm9yZGVyPSZxdW90OzAmcXVvdDsgYWxsb3c9JnF1b3Q7YWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGNsaXBib2FyZC13cml0ZTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSZxdW90OyBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4mZ3Q7Jmx0Oy9pZnJhbWUmZ3Q7

Über VALETTA:

Die 1960 gegründete VALETTA Sonnenschutztechnik ist einer der führenden Anbieter für designorientierte Sonnenschutzlösungen am heimischen Markt. Das Familienunternehmen sichert mehr als 165 Arbeitsplätze am Stammsitz in Linz und erwirtschaftet damit einen jährlichen Umsatz von rund 27 Mio. Euro. Das Unternehmen produziert rund 155.000 Einheiten Sonnenschutz, die von mehr als 250 Fachpartnern und -händlern in ganz Österreich vertrieben werden. Das Produktportfolio umfasst Standardprodukte wie Rollläden, Raffstoren, Jalousien, Insektenschutzgitter, Markisen, Beschattungen etc., aber ebenso spezielle Objektlösungen wie Einwellensysteme in Abstimmung mit Architekten und Planern.

www.valetta.at

Back to Top