Ein Erbe kommt selten allein …

In Uschis Gegenwart fühlen sich alle Menschen wohl. Sie ist unschlagbar darin, erhitzte Gemüter zu beruhigen und hat für jede Situation den richtigen Tee parat. Kein Wunder, dass sie in der florierenden Anwaltskanzlei ihres Mannes Titus der gute Geist ist. Denn bei GLÜCKLICH ERBEN melden sich Menschen, für die ein Erbe vor allem eins nach sich zieht: Ärger. Für Uschi steht daher fest: Sie will niemals etwas erben. Als ein Notar ihr verkündet, dass ihre Großtante Henriette ihr etwas vermacht hat, will sie das Erbe sofort ausschlagen. Doch so einfach ist das nicht. Und schon bald steht Ursula in Klein Ziff vor einer Bretterbude und sieht sich nicht nur mit einem Erbe, sondern auch mit vielen großen Fragen konfrontiert.

Über die Autorin:

Elli Voss ist das offene Pseudonym von Isabella Straub, geboren 1968 in Wien. Sie studierte Germanistik und Philosophie und arbeitet als Journalistin und Werbetexterin in Klagenfurt am Wörthersee. Unter ihrem Klarnamen schreibt sie literarische Romane.

oepb-Rezension:

Uschi arbeitet in der Kanzlei ihres Gatten am Empfang. GLÜCKLICH ERBEN befasst sich mit Erbschaftsangelegenheiten und so weiß sie meist aus erster Hand, dass solche oftmals ohnehin nur zu Stress, Streitereien und zerrütteten Familien führen. Als ihr ein Notar wie aus dem Nichts verkündet, ihre Tante Hetti habe ihr etwas vermacht, will sie das Erbe daher gar nicht antreten. Doch ehe sie sich versieht, steht sie vor einer beinahe zerfallenen Bruchbude im Kaff Klein Ziff und fragt sich, welche Überraschungen ihre Zukunft wohl noch für sie bereithält. Ursula wird urplötzlich mit Fragen konfrontiert, die ihr bisheriges Leben verändern werden …

Der Schreibstil der Autorin ist wunderbar leicht verfasst, die Geschehnisse werden bildhaft beschrieben und somit ist der Roman auch überaus zügig zu lesen. Die Charaktere sind allesamt herzlich und äußerst sympathisch dargestellt und die Spannung erhöht sich während der Lektüre. Es herrscht ein harmonisches Miteinander. Und typisch für eine Kleinstadt sind alle untereinander bekannt und füreinander da.

Fazit: Dieser Roman mit seinen 34 Kapiteln wird unterteilt in drei Teile. Die Story wird aus der Sicht von Ursula erzählt. Eine insgesamt humorvolle und lesenswerte Geschichte, die vor allen Dingen durch die sympathischen Roman-Figuren besticht.

UND JEDEM ANFANG WOHNT EIN ZAUDERN INNE
Roman von Elli Voss
Taschenbuch, Klappenbroschur, 400 Seiten
Format: 12,5 x 18,7 cm
ISBN 978-3-453-42353-4
Zum Preis von: € 11,40 (Österreich), € 11,00 (Deutschland), CHF 16,90 (Schweiz)
Erschienen bei HEYNE

www.heyne.de

Direkt zu bestellen bitte hier;

Weitere Rezensionen aus dem Heyne Verlag bei uns nachzulesen bitte hier:

Back to Top
Datenschutz
oepb/Redaktion Österreichisches Pressebüro, Inhaber: Gernot W. K. AGLAS (Firmensitz: Österreich), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
oepb/Redaktion Österreichisches Pressebüro, Inhaber: Gernot W. K. AGLAS (Firmensitz: Österreich), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.