Wer neu ist im Wettgeschäft, hat meist keine Ahnung, wie man richtig tippt. Da lohnt es sich, sich ein wenig mit den Grundlagen der Sportwettenanalyse auseinanderzusetzen. Denn auch, wenn natürlich nie eine Garantie gegeben ist, kann durch eine gute Analyse oder das richtige Tool die Wahrscheinlichkeit für einen Gewinn durchaus erhöht werden. 

Anleitungen und Tools für Sportwetten

Wer nicht selber grübeln will, findet auf Social Media und in Messenger Diensten kostenlose und kostenpflichtige Angebote von erfolgreichen Tippern oder ehemaligen Profisportlern zum Thema Sportwettenanalyse. Zudem gibt es im Internet mittlerweile eine Vielzahl an Anleitungen und Tools zu Sportwetten. 

Hilfreich ist zum Beispiel der SWV KickForm. Hier gibt es mathematische Formeln und Tipps für Online Wetten. Dabei geht es vor allem um König Fußball. Hinter dem Tool steckt ein Algorithmus, der Vorhersagen zu Sportevents aus unterschiedlichen europäischen Top Ligen berechnet. Es gibt Analysen zur Ermittlung eines Heimvorteils, zur Anzahl der Tore, zu Tordifferenz und Leistungsstärke der Teams sowie Saisonprognosen. 

Entscheide dich für eine Sportart

Wer die Dinge selbst in die Hand nehmen möchte, der sollte sich zunächst auf eine Sportart konzentrieren. Denn es ist unmöglich, alle Sportarten wirklich gründlich zu kennen. Aufgrund seiner Popularität und Förderung ist Fußball hierzulande die wohl am besten vorhersehbare Sportart. Fußball bekommt viel Aufmerksamkeit und entsprechend sind zahlreiche Analysen zu Spielen und Mannschaften zu finden.

Dabei kann es sich als Vorteil erweisen, sich innerhalb eines populären Sports eine Nische zu suchen und sich in dieser zum Experten zu entwickeln. Im Fußball wird mittlerweile sogar auf die Halbprofis der Regionalligen gewettet und Glücksritter können es sich zur Aufgabe machen, in diesem Bereich erfolgreich zu tippen.

Tauchen Sie tief in die Details ein


Wer sich für eine Sportart entschieden hat, muss anschließend Schwächen und Stärken der Teams und der einzelnen Spieler kennenlernen. Wer weiß, wer die Leistungsträger sind und ob diese bei den kommenden Spielen dabei sind und wer gerade in welcher Form ist, wird sich leichter damit tun, Prognosen zu erstellen. 

Fällt ein wichtiger Spieler einer Mannschaft aus, kann dies weitreichendere Folgen als den Verlust eines Leistungsträgers haben. Nicht selten wird die komplette Mannschaft durch den Ausfall verunsichert. Auch die Motivation der Mannschaft muss für eine gute Prognose eingeschätzt werden. 

Sichere Wetten abschließen

Kombiwetten sollten vermieden werden. Echte Profis setzen auf Einzelwetten. Zwar lassen sich bei einer Kombiwette leichter hohe Gesamtquoten erreichen, da Einzelquoten miteinander multipliziert werden, doch kann bei einer kombinierten Wette leicht die gesamte Wette durch eine einzige falsche Prognose verdorben werden. In diesem Fall nutzt die beste Quote nichts. 

Es ist übrigens deutlich risikobehafteter, ein Unentschieden zu prognostizieren als einen Sieg. Wer auf ein Unentschieden setzen will, ist daher gut beraten, wenn er dies auf einem Systemschein tut und zumindest System 3 aus 6 spielt. In diesem Fall ist nämlich bei nur drei richtig getippten Unentschieden noch ein Gewinn zu erwarten. 

Fazit

Eine Gewinngarantie bei Sportwetten gibt es nicht. Denn jede Vorhersage kann durch ein absolut unerwartetes Ereignis über den Haufen geworfen werden. So wird auch meist empfohlen, nicht auf eine Quote von weniger als 1.20 zu wetten. Diese scheint als sicheres Ereignis, doch schon ein Auswärtsspiel kann den Favoriten derart beeinträchtigen, dass es doch zu einem Unentschieden kommt. Aber bliebe nicht das Risiko, wäre das Wetten schließlich auch bedeutend langweiliger. 

Back to Top
Datenschutz
oepb/Redaktion Österreichisches Pressebüro, Inhaber: Gernot W. K. AGLAS (Firmensitz: Österreich), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
oepb/Redaktion Österreichisches Pressebüro, Inhaber: Gernot W. K. AGLAS (Firmensitz: Österreich), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.