Smart Home macht das Leben fein: Arbeiten am Tisch oder im Haushalt müssen nicht unterbrochen werden, da der Sonnenschutz einfach per Fernbedienung oder Sprachbefehl hoch- und heruntergefahren wird. Foto: © Somfy

Es gibt viele gute Gründe für ein Smart Home. Wer sich mit der komfortablen Welt des vernetzten Wohnens in aller Ruhe so richtig vertraut machen möchte, macht das natürlich am besten daheim – und mit dem neuen Smart-Home-Planer von Somfy. Mit diesem praktischen Helfer geht man auf virtuelle Entdeckungsreise und durchspielt ganz individuell verschiedene Optionen.

Ein smartes Zuhause erleichtert nicht nur den Alltag, sondern bringt zugleich spürbare Energieeinsparungen durch zeit- und sensorbasierte Wohnszenarien. Doch die individuelle Automatisierung von funkmotorisiertem Sicht- und Sonnenschutz über die Sonnenlichtregulierung bis hin zur natürlichen Klimatisierung will natürlich gut durchdacht sein. Ob Einsteiger*in oder bereits Smart-Home-Nutzer*in – der neue Konfigurator von Somfy unterstützt vielseitig bei der Planung des vernetzten Wohnens. Er veranschaulicht zahlreiche Anwendungsfälle im und ums Haus herum und bietet jede Menge Inspirationen, Informationen und Möglichkeiten zur Interaktion. Die einfache und intuitive Bedienbarkeit des kostenlosen Smart-Home-Planers ermöglicht es, smarte Szenarien per Mausklick ganz einfach mal vom eigenen Sofa aus zu testen.

Mit wenigen Klicks in die Smart-Home-Welt eintauchen! Der Smart-Home-Planer von Somfy ist intuitiv bedienbar und ermöglicht es, verschiedene Funktionen auszuprobieren und nach individuellen Bedürfnissen zusammenzustellen. Foto: © Somfy

Orientierungshilfe in 3D

Grundlage des neuen Online-Tools ist das 3D-Modell eines Einfamilienhauses mit verschiedenen Anwendungsszenarien in Videoform. Diese informieren anhand eines typischen Tagesverlaufs über die Vorteile moderner Automatisationslösungen. Dabei können die jeweiligen Bereiche des virtuellen Hauses aus drei unterschiedlichen Perspektiven erkundet werden. Abwechslungsreiche Details sorgen für ein realistisches und ansprechendes Ambiente: In dem einladend eingerichteten Wohnzimmer samt Legohäuschen auf dem Boden und unter der gemütlichen Pergola mit Grill im Garten bewegt man sich gerne online!

In verschiedene Szenarien hineinschnuppern

Und weil im Smart Home von Somfy so vieles möglich ist, hilft der neue Smart-Home-Planer mit 14 vorbereiteten Szenarien dabei, den Wohlfühlkomfort, die Energieeffizienz und auch die Sicherheit zu erhöhen – unter anderem mit so klingenden Namen wie „Entspannter Start in den Tag“, „Wetterschutz auf der Terrasse“, „Klimaregulierung“ und „Smarte Anwesenheitssimulation“. Selbstverständlich lässt sich jeder Anwendungsbereich an die eigenen Bedürfnisse und Gegebenheiten vor Ort anpassen. Auf Wunsch gibt’s eine Liste mit empfohlenen Produkten, die für die Realisierung des gewählten Szenarios erforderlich sind. Per Mausklick lassen sich diese dann auf den persönlichen Merkzettel setzen.

Smart Home macht das Leben einfacher: So kann beispielsweise ganz bequem vom Bett aus die Jalousie per Fernbedienung oder Sprachbefehl hoch- und heruntergefahren werden. Foto: © Somfy

Von der Entscheidungshilfe zur Bestellung

Und sollte man sich schon entschieden haben, gibt man zum Abschluss der gewünschten Konfiguration nur noch die eigene Postleitzahl ein, um einen Fachhändler in der Nähe zu finden. Dieser bietet nicht nur professionelle Beratung zu den ausgewählten Produkten, sondern kümmert sich ebenfalls um die Lieferung, Montage und Inbetriebnahme. Alternativ können smarte Steuerungen und Sensoren zur Erweiterung einer bestehenden Lösung auch direkt über den Somfy-Onlineshop bestellt werden.

Weitere Informationen bitte hier;

www.facebook.com/somfysmarthome

Quelle: ikp

Weitere interessante Artikel über Somfy lesen Sie bei uns bitte hier;

Über Somfy

Somfy ist mit 192 Millionen produzierten Motoren weltweit führend in der Antriebs- und Steuerungstechnik von Sonnenschutz- sowie Gebäudeöffnungssystemen. Das an der Pariser Börse notierte Unternehmen ist mit über zehn Millionen vernetzten Geräten zudem Pionier im Bereich Smart Home und Smart Building. Mit durchschnittlich 40 neuen Patenten pro Jahr beweist Somfy seit mehr als 50 Jahren Weitblick und Innovationsstärke. So brachte das Unternehmen 1969 den ersten Rohrmotor für Markisen auf den Markt, führte 2007 mit io-homecontrol eines der ersten bidirektionalen Funkprotokolle ein und setzt aktuell mit TaHoma sowie der Initiative „So Open“ auf eine interoperable Smart-Home-Welt. Der Ansporn der Belegschaft ist zugleich auch das Unternehmensmotto: „Inspiring a better way of living accessible to all”. Im Fokus stehen Komfort, Sicherheit, Nachhaltigkeit und Energieeinsparung. Die Somfy Group mit der Zentrale in Cluses, Frankreich, beschäftigt insgesamt 6.8800 Mitarbeiter in rund 60 Ländern. Vom Endverbraucher über das Fachhandwerk bis hin zu Industrieunternehmen sowie Architekten und Planern spricht Somfy die Sprache des Kunden. So erzielte das Unternehmen 2021 einen Gesamtumsatz von 1,48 Milliarden Euro. Einer der Hauptmärkte ist die DACH-Region – in Deutschland (Rottenburg), Österreich (Elsbethen-Glasenbach) und der Schweiz (Bassersdorf) sind mehr als 420 Mitarbeiter tätig.

www.somfy.at

Back to Top
Datenschutz
oepb/Redaktion Österreichisches Pressebüro, Inhaber: Gernot W. K. AGLAS (Firmensitz: Österreich), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
oepb/Redaktion Österreichisches Pressebüro, Inhaber: Gernot W. K. AGLAS (Firmensitz: Österreich), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.