Mit dem RÖFIX-Fassadenkonfigurator können Kunden aus mehr als 400 Farbtönen und 30 Putzstrukturen auswählen. Foto: © RÖFIX AG

Die RÖFIX AG erweitert ihr digitales Serviceangebot. Mit dem neuen Fassadenkonfigurator können Kundinnen und Kunden künftig noch einfacher die Material-, Farb- und Designvielfalt von Röfix kennenlernen, ausprobieren und die Produkte ihren Vorstellungen entsprechend auswählen. „Bisher haben wir unsere Produkte im Fassadenbereich mit Farbtonfächern oder Musterplatten veranschaulicht. Mit dem Fassadenkonfigurator bieten wir unseren Kundinnen und Kunden nun ein einfach zu bedienendes, digitales Servicetool, das rund um die Uhr verfügbar ist. Mit wenigen Klicks kann sich jeder selbst als Gestalter verwirklichen.“, erklärt Röfix-Geschäftsführer Christian Höberl.

Fassadenkonfigurator – so funktioniert’s

Im Konfigurator ist es möglich, die Flächen nach eigenen Wünschen einzufärben oder mit unterschiedlichen Strukturen zu versehen. Die Anwendung funktioniert für Innenräume, genauso wie für Fassaden von Einfamilienhäusern oder auch Mehrfamilienhäusern. „Das Tool unterstützt nicht nur private Häuselbauer, auch Verarbeiter, Innenraumgestalter oder Trockenbauer können die Anwendung nutzen, um ihre Kunden noch besser zu beraten. Zur Auswahl stehen mehr als 400 Farbtöne aus der Röfix-Farbpalette sowie über 30 Putzstrukturen.“, so Andreas Ganahl, Marketing- und Kommunikationsleiter von Röfix. Neben einer Auswahl an Beispielbildern können Kundinnen und Kunden ganz einfach ein Bild von ihrer eigenen Fassade – egal ob aus dem Innen- oder Außenbereich – hochladen und bearbeiten. Verschiedene Kreativwerkzeuge wie Pinsel, Zauberstab oder Polygonwerkzeug unterstützen die digitale Gestaltung. Der Fassadenkonfigurator bietet zudem eine zoom-Funktion oder die Möglichkeit, die Helligkeit anzupassen. „Anschließend lässt sich das selbst gestaltete Bild einfach exportieren und auf dem eigenen Rechner speichern. Gibt es dann noch Änderungswünsche, kann die Arbeitsdatei heruntergeladen und zu einem späteren Zeitpunkt erneut editiert werden.“, beschreibt Ganahl die innovative, neue Anwendung.

Der Fassadenkonfigurator ist hier abrufbar.

RÖFIX AG – Bauen mit System

Die RÖFIX AG mit Hauptsitz in Röthis (Vorarlberg) ist ein führender Hersteller und Anbieter von Baustoffprodukten und -systemen mit einer rund 130-jährigen Familientradition. RÖFIX ist eine eigenständige Aktiengesellschaft mit acht Produktions- und Vertriebsstandorten in ganz Österreich. Zudem ist das Unternehmen Teil der FIXIT GRUPPE, einem europaweit agierenden Baustoffhersteller, zu welchem 68 Vertriebs- und Produktionsstätten in 19 Ländern zählen. Die RÖFIX AG bietet für Verarbeiter, Architekten, Baumeister, Baustoffhändler und Endkunden in der Baubranche ein breites Sortiment an leistungsstarken Produkten und geprüften Systemen an: vom energieeffizienten Neubau bis zur anspruchsvollen Sanierung. Die weiteren Kernkompetenzen des Unternehmens liegen in der Beratung und Logistik sowie in einem eigenen Forschungs- und Kompetenzzentrum, welches sich gezielt auf innovative und zukunftstaugliche Lösungen fokussiert.

Bitte beachten Sie auch diesen RÖFIX-Artikel bei uns;

Factbox – RÖFIX AG

Gründung: 1888, seit 2006 Teil der FIXIT GRUPPE

Mitarbeiter/innen: 260 (davon 27 in Forschung & Entwicklung)

Umsatz 2019: 71 Mio. Euro

Stammsitz: Röthis, Vorarlberg

Weitere Standorte: Zirl (T), Villach (K), Molln (OÖ), Oberndorf (T), Kalsdorf (ST), Hörsching (OÖ) und Wiener Neudorf (NÖ)

Geschäftsleitung: Christian Höberl (Vertrieb und Technik), Dirk Zumbansen (Finanzen, Recht und Verwaltung)

Produktauszug: Mauermörtel, Trockenbeton, Ober- und Unterputze, Sanier- und Renovierprodukte, Wärmedämmsysteme, Anstriche und Beschichtungen, Estriche und Bodensysteme, Fliesen- und Natursteinsysteme.

www.roefix.com

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O2lmcmFtZSB0aXRsZT0mcXVvdDtSJk91bWw7RklYIEluc2lnaHRzIDIwMTkgLSBUcmFpbGVyJnF1b3Q7IHdpZHRoPSZxdW90Ozk2MCZxdW90OyBoZWlnaHQ9JnF1b3Q7NTQwJnF1b3Q7IHNyYz0mcXVvdDtodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLmNvbS9lbWJlZC9jOUxoM3VhcWM0ND9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCZxdW90OyBmcmFtZWJvcmRlcj0mcXVvdDswJnF1b3Q7IGFsbG93PSZxdW90O2FjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBjbGlwYm9hcmQtd3JpdGU7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUmcXVvdDsgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuJmd0OyZsdDsvaWZyYW1lJmd0Ow==
Back to Top