Bild 1Am 4. Juni 2014 präsentierten die ÖBB www.oebb.at  und die Tschechische Bahn České dráhy www.cd.cz (ČD) den blauen railjet der Tschechischen Bahn am Hauptbahnhof Wien und am Bahnhof Wien-Praterstern. Die Facebook-Fans der ÖBB hatten exklusiv die Möglichkeit den neuen Zug zu besichtigen.

Ab 14. Dezember 2014 bieten ÖBB und ČD eine neue railjet-Verbindung zwischen Österreich und Tschechien an. Die Städte Graz, Wr. Neustadt, Wien, Brünn und Prag werden dann im Zwei-Stundentakt mit dem Premiumzug verbunden. Damit erhalten die beiden größten Städte Österreichs und Tschechiens eine komfortable Direktverbindung mit kürzerer Fahrzeit – diese wird sich zwischen Wien und Prag im Dezember um ca. 38 Minuten auf 4h 11min verkürzen:
Bildtext von links: Zwei Zugbegleiterinnen (links und rechts), Silvia Kaupa, Leiterin des ÖBB-Fernverkehrs, Michal Stepan, Tschechische Bahn CD, sowie Birgit Wagner, Mitflied des Vorstandes ÖBB-Personenverkehr AG vor einem railjet CD, der bereits ab 14. Juni 2014 durch Österreich braust. Foto: ÖBB

Geplante Fahrzeit ab Dezember 2014
Wien ↔ Praha: bisher 4h 49min, ab 12/2014: 4h 11min;
Wien ↔ Brno: bisher 2h 05min, ab 12/2014: 1h 32min;
Graz ↔ Brno: bisher 5h 12min, ab 12/2014: 4h 14min;
Graz ↔ Praha: bisher 7h 56min, ab 12/2014: 6h 53min.

Die ÖBB-Facebook Fans im Zug anlässlich der railjet cd Präsentation. Foto: ÖBB
Die ÖBB-Facebook Fans im Zug anlässlich der railjet cd Präsentation. Foto:
ÖBB

„Für die ÖBB ist die neue railjet-Verbindung nach Prag das wichtigste internationale Fernverkehrsprojekt für das kommende Jahr. Dort, wo wir den railjet einsetzen, verzeichnen wir Fahrgastzuwächse. Diese Erfolgsgeschichte wollen wir auch mit der Tschechischen Bahn fortsetzen.“, so Birgit Wagner, Mitglied des Vorstandes der ÖBB-Personenverkehr AG.

ČD railjet: Ab 15. Juni 2014 in Österreich
Bereits ab 15. Juni 2014 werden zwei blaue ČD railjets auf der heutigen Eurocity-Verbindung zwischen Wr. Neustadt, Wien-Meidling, Brünn und Prag eingesetzt. Fahrgäste der Eurocity-Züge 72, 73, 74 und 75 zwischen Wien und Prag profitieren daher schon ab Sommer von Komfort des railjets.

Gemütlich sitzend saust die Landschaft an den Fahrgästen vorbei. Entspannt und heiter naht das jeweilige Fahrtziel. Foto: ÖBB
Gemütlich sitzend saust die Landschaft an den Fahrgästen vorbei. Entspannt und heiter naht das jeweilige Fahrtziel. Foto: ÖBB

Gleiches Service in ČD railjets
Die von der ČD angekauften und von Siemens produzierten railjets verfügen wie die ÖBB railjet über sieben Wagen. Die ČD railjets werden den gleichen Komfort bieten, den die ÖBB-Kunden vom railjet gewohnt sind. Alle railjets sind mit Bordrestaurants ausgerüstet. Jeder Wagen des railjet ist mit einem übersichtlichten Fahrgastinformationssystem ausgestattet. Moderne Screens informieren über die aktuelle Reisegeschwindigkeit, den Fahrtverlauf via digitale Landkarten, den momentanen Aufenthaltsort und die jeweilige Entfernung zur Destination. Eine elektronische Reservierungsanzeige ermöglicht ein einfaches Auffinden der Sitzplätze.

Back to Top
Datenschutz
oepb/Redaktion Österreichisches Pressebüro, Inhaber: Gernot W. K. AGLAS (Firmensitz: Österreich), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
oepb/Redaktion Österreichisches Pressebüro, Inhaber: Gernot W. K. AGLAS (Firmensitz: Österreich), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.