Der erste Postbus-Karrieretag am kommenden Dienstag, 6. September 2022 in Innsbruck bietet allen Interessierten die Möglichkeit, das Steuer eines Busses selbst in die Hand zu nehmen und sich über den abwechslungsreichen Beruf als Buslenker:in zu informieren.  Und wer will, kann sich auch gleich vor Ort für einen Job bewerben und bleiben.

Bei der Suche nach neuen Buslenker:innen beschreitet der Postbus in Tirol neue Wege. Angesprochen fühlen sollen sich dabei Einsteiger:innen und Umsteiger:innen gleichermaßen wie Quereinsteiger:innen.

Postbus-Karrieretag am 6. September 2022

Alle Interessierte, natürlich sehr gerne auch Interessent:innen die noch nicht im Besitz eines Führerscheins der Klasse „D“ sind, sind herzlich eingeladen, sich beim Postbus-Karrieretag in der Postbus Verkehrsleitung Innsbruck, Rossaugasse 10, 6020 Innsbruck, am 6. September 2022 in der Zeit von 9 bis 13 Uhr über den spannenden Job „Buslenker:in“ beim Postbus zu informieren. Herzlich willkommen sind auch Interessierte, die sich für einen Job als Saisonlenker:in wie z.B. Schibuslenker:in in einer der zahlreichen Tiroler Wintersportregionen wie z.B. Kitzbühel oder die Arlbergregion, interessieren. Neben einem sicheren und attraktiven Arbeitsplatz werden beim Postbus zusätzliche Vorteile wie kostenlose Dienstkleidung, Weiterbildungen sowie gesundheitsfördernde Maßnahmen geboten. Anmeldung zum Postbus-Karrieretag unter diesem Link:

Das Angebot vom Postbus für Interessent:innen als Buslenker:in

  • Ausbildungsdarlehen für den Erwerb des Führerscheins der Klasse „D“ (Busführerschein). Das Darlehen muss nach einer Tätigkeit von 4 Jahren als Buslenker:in beim Postbus nicht zurückgezahlt werden.
  • Anstellung (30 Wochenstunden) sofort ab Start der Führerscheinausbildung für die Ausbildungszeit.
  • Fixanstellung beim Postbus nach Erwerb des Führerscheins der Klasse „D“.
  • Praxisorientierte Einschulung und Weiterbildung beim Postbus.

Postbus: Mobilitätspartner im ländlichen Raum

Der Postbus bringt österreichweit jährlich mit seinen über 2.400 Bussen 124 Mio. Fahrgäste an ihr Ziel und fährt auch überall dort, wo es sonst keine öffentliche Anbindung gibt. Die Busse sind täglich in rund 1.800 Gemeinden unterwegs und sorgen damit für öffentliche Verbindungen im ländlichen Raum. Postbus als größtes Busunternehmen in Österreich übernimmt Verantwortung für die kommenden Generationen und wird langfristig auf klimaschonende Antriebe umstellen. Als einziges Busunternehmen in Österreich hat Postbus bereits Pilotprojekte im Bereich der E-Mobilität und mit Wasserstoffantrieb umgesetzt. Postbus ist Teil des ÖBB-Konzerns.

www.facebook.com/unsereOEBB

Quelle: ÖBB – Foto: © Kapferer

Lesen Sie noch mehr über die ÖBB bei uns bitte hier:

www.oebb.at

Back to Top
Datenschutz
oepb/Redaktion Österreichisches Pressebüro, Inhaber: Gernot W. K. AGLAS (Firmensitz: Österreich), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
oepb/Redaktion Österreichisches Pressebüro, Inhaber: Gernot W. K. AGLAS (Firmensitz: Österreich), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.