Nicht nur Kinder gehen gerne auf Ostereiersuche, sondern auch so mancher Bewohner im Wiener Tiergarten Schönbrunn. Zur Einstimmung auf das bevorstehende Osterfest wurde ein Kugelgürteltier mit bunten Eiern überrascht. „Auf dem Speiseplan unserer Kugelgürteltiere stehen in erster Linie Insekten. Da sie auch in der Wildbahn auf der Suche nach Insekten viel anderes zu sich nehmen, gibt es täglich noch eine Schüssel mit Gemüse, Obst, Katzenfutter und Insektenschrot. Zur Abwechslung kommt stets ein anderer Leckerbissen dazu – zum Beispiel ein hartgekochtes Ei“, so Tiergartendirektor Stephan Hering-Hagenbeck. Bei Gefahr rollen sich Kugelgürteltiere blitzschnell zu einer Kugel zusammen. Schulter- und Hüftplatten passen genau aneinander. Kopf- und Schwanzschild verschließen die Lücken. „Auf den ersten Blick sehen sie damit fast selbst wie ein Osterei aus. Ausgewachsene Kugelgürteltiere sind von der Größe her allerdings nicht mit einem Hühnerei, sondern mit einem Straußenei vergleichbar.“, so der Zoo-Direktor.

Auf Ostern einstimmen können sich ab kommenden Montag auch die kleinen Besucherinnen und Besucher des Tiergartens. Am 25. März 2024 startet die bereits traditionelle Osterwerkstatt in der Tiergarten ORANG.erie. In einer Bastelecke können Kinder kreativ werden und bis inklusive Donnerstag jeweils von 9:00 bis 17:00 Uhr Osterkarten malen und bekleben. Unter Anleitung der ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können sie auch tierischen Schmuck für den Osterstrauch anfertigen: von bunten Schmetterlingen bis flauschigen Küken. Als Osterdeko fürs Kinderzimmer können österliche Tiere wie Schafe und Küken aus Papier gebastelt werden. Das Osterprogramm ist kostenlos, zu bezahlen ist lediglich der Tiergarteneintritt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Quelle: Wiener Tiergarten Schönbrunn

Beide Fotos: © Daniel Zupanc

TIERE SEHEN. ARTEN SCHÜTZEN. IM ÄLTESTEN ZOO DER WELT.

Noch mehr über den Zoo Wien lesen Sie bei uns bitte hier;

www.zoovienna.at

Back to Top
Datenschutz
oepb/Redaktion Österreichisches Pressebüro, Inhaber: Gernot W. K. AGLAS (Firmensitz: Österreich), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
oepb/Redaktion Österreichisches Pressebüro, Inhaber: Gernot W. K. AGLAS (Firmensitz: Österreich), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.