Mit den ÖBB achtmal täglich direkt von Wien nach München – jetzt Sparschiene-Tickets buchen. Foto: © ÖBB / Harald Eisenberger

Die Tage rund um Ostern zählen zu den besonders stark frequentierten des Jahres. Damit ausreichend Sitzplätze für die Reisenden zur Verfügung stehen, haben die ÖBB auch heuer wieder ihr Angebot für den Osterreiseverkehr erweitert. Zusätzliche Züge bzw. Zuggarnituren werden an den stärksten Reisetagen auf der West- und Südstrecke unterwegs sein und damit das Platzangebot um rund 13.000 Sitzplätze aufgestockt. Damit sorgen die ÖBB für eine bequeme, stressfreie und vor allem umweltfreundliche Reise.

Mit „ÖBB Live“ schnell zum passenden Sitzplatz

Das Tool „ÖBB Live“ (zu finden bei der Reisevorschau im Ticketshop) macht es Reisenden noch einfacher, den passenden Sitzplatz zu finden. Es zeigt in allen ÖBB geführten Zügen im Inland u.a. die Info an, wo welcher Wagen mit welcher Ausstattung (Wagennummer, Wagenklasse, Fahrradstellplätze, Ruhezone, Familienzone, WC, Bordbistro, Infopoint, barrierefreie Plätze usw.) zu finden ist, und gibt zusätzlich in den ÖBB Railjets eine prognostizierte Auslastung der einzelnen Wagen an. Das bedeutet nicht nur bestmögliche Orientierung am Bahnsteig, sondern erspart den Reisenden auch bei stark frequentierten Zügen, wie in der Osterzeit, die längere Sitzplatzsuche.

Mit den ÖBB klimafreundlich & bequem nach München

Mit den ÖBB geht es achtmal täglich direkt von Wien über Linz und Salzburg in die bayrische Landeshauptstadt München. Günstige Sparschiene-Tickets sind bereits ab 17,90 Euro von Linz nach München und ab 26,90 Euro von Wien nach München erhältlich. Für Geschäftsreisende steht die exklusive Business-Class zur Verfügung – so wird die Fahrt nicht nur entspannt, sondern auch zum „Rolling Office“. Gerade jetzt im Frühling können die Kund:innen mit diesem Angebot umweltfreundlich, spontan und flexibel zu jeder Tageszeit nach München reisen und das gemütliche Flair dort genießen. Zusätzlich fahren die ÖBB auch mehrmals täglich von Graz, Klagenfurt und Innsbruck direkt und komfortabel nach München.

Zusätzliche Sitzplätze und Verbindungen zu Ostern im Detail

Freitag, 08.04.2022
• D 19780 von Wien Hbf nach Feldkirch (ab 13.35 Uhr / an 20.36 Uhr) fährt zusätzlich

Samstag, 09.04.2022
• D 19782 von Wien Hbf nach Dornbirn (ab 09.47 Uhr / an 17.02 Uhr) fährt zusätzlich
• D 14281 von Wien Hbf nach Villach Hbf (ab 09.20 Uhr / an 13.50 Uhr) fährt zusätzlich
• D 14282 von Villach Hbf nach Wien Hbf (ab 15.17 Uhr / an 19.45 Uhr) fährt zusätzlich

Sonntag, 10.04.2022
• D 19781 von Dornbirn nach Wien Hbf (ab 11.56 Uhr / an 19.11 Uhr) fährt zusätzlich

Mittwoch, 13.04.2022
• RJX 562 von Wien Flughafen bis Innsbruck Hbf wird verlängert bis Feldkirch
• RJX 564 von Wien Hbf bis Salzburg Hbf wird verlängert bis Innsbruck Hbf

Donnerstag, 14.04.2022
• RJX 562 von Wien Flughafen bis Innsbruck Hbf wird verlängert bis Feldkirch
• RJX 564 von Wien Hbf bis Salzburg Hbf wird verlängert bis Innsbruck Hbf
• D 19784 von Wien Hbf nach Feldkirch (ab 09.47 Uhr / an 16.36 Uhr) fährt zusätzlich
• D 14175 von Wien Hbf nach Villach Hbf (ab 15.20 Uhr / an 19.47 Uhr) fährt zusätzlich

Freitag, 15.04.2022
• D 19780 von Wien Hbf nach Feldkirch (ab 13.35 Uhr / an 20.36 Uhr) fährt zusätzlich

Samstag, 16.04.2022
• RJX 60 fährt von Wien Hbf bis Salzburg Hbf mit doppelter Garnitur
• RJX 567 von Wien Hbf bis Flughafen Wien wird verlängert und startet bereits in Salzburg Hbf
• D 19782 von Wien Hbf nach Dornbirn (ab 09.47 Uhr / an 17.02 Uhr) fährt zusätzlich

Montag, 18.04.2022
• RJX 65 fährt von Salzburg Hbf bis Wien Hbf mit doppelter Garnitur
• D 19785 von Innsbruck Hbf nach Wien Hbf (ab 13.17 Uhr / an 18.20 Uhr) fährt zusätzlich
• D 19781 von Dornbirn nach Wien Hbf (ab 11.56 Uhr / 19.11 Uhr) fährt zusätzlich
• D 19783 von Innsbruck Hbf nach Wien Hbf (ab 15.17 Uhr / 20.13 Uhr) fährt zusätzlich
• D 14178 von Villach Hbf nach Wien Hbf (ab 11.17 Uhr / 15.45 Uhr) fährt zusätzlich
• D 14182 von Villach Hbf nach Wien Hbf (ab 13.17 Uhr / 17.45 Uhr) fährt zusätzlich
• D 14185 von Wien Hbf nach Villach Hbf (ab 07.15 Uhr / 11.50 Uhr) fährt zusätzlich
• D 14186 von Villach Hbf nach Wien Hbf (ab 15.17 Uhr / 19.45 Uhr) fährt zusätzlich

www.facebook.com/unsereOEBB

Quelle: ÖBB

Lesen Sie noch mehr über die ÖBB bei uns bitte hier:

ÖBB: Heute. Für morgen. Für uns.

Als umfassender Mobilitäts- und Logistikdienstleister haben die ÖBB im Jahr 2020 insgesamt 287 Millionen Fahrgäste und über 95 Millionen Tonnen Güter klimaschonend und umweltfreundlich an ihr Ziel gebracht. Denn der Strom für Züge und Bahnhöfe stammt zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien. Die ÖBB gehören mit rund 97 Prozent Pünktlichkeit im Personenverkehr zu den pünktlichsten Bahnen Europas. Mit Investitionen von über drei Milliarden Euro jährlich in die Bahninfrastruktur bauen die ÖBB am Bahnsystem für morgen. Konzernweit sorgen knapp 42.000 Mitarbeiter:innen bei Bus und Bahn sowie zusätzlich rund 2.000 Lehrlinge dafür, dass täglich bis zu 1,3 Millionen Reisende und rund 1.300 Güterzüge sicher an ihr Ziel kommen. Die ÖBB sind Rückgrat des öffentlichen Verkehrs und bringen als Österreichs größtes Klimaschutzunternehmen Menschen und Güter sicher und umweltbewusst an ihr Ziel. Strategische Leitgesellschaft des Konzerns ist die ÖBB-Holding AG.

www.oebb.at

Back to Top
Datenschutz
oepb/Redaktion Österreichisches Pressebüro, Inhaber: Gernot W. K. AGLAS (Firmensitz: Österreich), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
oepb/Redaktion Österreichisches Pressebüro, Inhaber: Gernot W. K. AGLAS (Firmensitz: Österreich), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.