Gipfelstürmer reisen nun bequem, klimafreundlich und staufrei in die Tiroler Bergwelt, denn die ÖBB Rail Tours bieten ab sofort das neue Nightjet-Kombiticket „Im Nightjet in die Berge“ an. Grafik: © ÖBB

Nachhaltige Mobilität wird auch im Sommertourismus immer wichtiger. Daher starten im Frühjahr 2021 die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB), die Tirol Werbung und komoot das Projekt „Im Nightjet in die Berge“. Ziel ist der Ausbau des Bahnangebots in Tiroler Tourismusregionen samt entspannter An- und Rückreise in den Nachtzügen der ÖBB. Zusammen mit zahlreichen Tiroler Tourismusregionen hat ÖBB Rail Tours für den Reisezeitraum 25. Mai bis 31. Oktober 2021 das neue Nightjet-Kombiticket im Angebot. Inkludiert sind die entspannte und klimafreundliche Anreise mit der modernen Nachtzugflotte der ÖBB und der Transfer vom Bahnhof zur Unterkunft und zurück. ÖBB Rail Tours konnte komoot als weiteren professionellen Partner gewinnen und kann so allen Gästen online perfekte Vorschläge für Wander- und Radtouren samt zugehöriges online Kartenmaterial zur Verfügung stellen.

Die Pakete samt Bahnfahrt, dem Weltpaket von komoot im Wert von € 29,99, sowie dem Transfer sind ab/bis Hamburg, Düsseldorf oder Amsterdam nunmehr für die Tiroler Tourismusregionen St. Anton am Arlberg, Stubai, Wildschönau, Alpbachtal, Wilder Kaiser, St. Johann in Tirol, Kitzbüheler Alpen – Brixental, Kitzbühel, Kitzbüheler Alpen – Ferienregion Hohe Salve, Pillersee Tal, Silberregion Karwendel, Kaiserwinkl und für das Zillertal buchbar. Reservierungen sind ab sofort direkt bei ÖBB Rail Tours unter kombitickets@railtours.oebb.at bzw. auf kombitickets.railtours.at möglich.

Die Tirol Werbung forciert mit der Initiative „Tirol auf Schiene“ bereits seit 2012 zusammen mit Mobilitäts- und Tourismuspartnern den öffentlichen Verkehr. „Trotz der aktuell herausfordernden Situation setzen wir diesen Weg gemeinsam konsequent fort. ,Im Nightjet in die Berge‘ ist ein weiterer Anreiz, um Gäste auf die Schiene zu bringen, weil dieses Produkt bequem buchbar ist und die gesamte Mobilitätskette berücksichtigt.“, macht Tirol Werbung-Geschäftsführer Florian Phleps deutlich. „Das ist ein zusätzlicher Beitrag, um Tirols Straßen und unser Klima zu entlasten, zumal die Gäste bei uns im Land ein umfassendes Öffi-Angebot erwarten.“ Das schließt auch die Bergbahnen mit ein. „Tirol hat österreichweit mit Abstand die meisten Betriebe, die mit dem Qualitätssiegel ,Beste Österreichische Sommer-Bergbahnen‘ ausgezeichnet sind!“, so Phleps.


Sicher mit der Bahn unterwegs in Zeiten von COVID-19

Die Sicherheit von Fahrgästen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist den ÖBB ein besonderes Anliegen. Auf der folgenden Webseite sind die Verhaltensregeln für ein sicheres Miteinander zusammengefasst.

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O2lmcmFtZSB0aXRsZT0mcXVvdDtTYXViZXJlIFNhY2hlOiBSZWluaWd1bmdzbWEmc3psaWc7bmFobWVuIGluIHVuc2VyZW4gWiZ1dW1sO2dlbiZxdW90OyB3aWR0aD0mcXVvdDs5NjAmcXVvdDsgaGVpZ2h0PSZxdW90OzU0MCZxdW90OyBzcmM9JnF1b3Q7aHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS5jb20vZW1iZWQvMkN6Q2JkdWt1Ykk/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQmcXVvdDsgZnJhbWVib3JkZXI9JnF1b3Q7MCZxdW90OyBhbGxvdz0mcXVvdDthY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgY2xpcGJvYXJkLXdyaXRlOyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlJnF1b3Q7IGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbiZndDsmbHQ7L2lmcmFtZSZndDs=

Quelle: ÖBB

Lesen Sie noch mehr über die wahrhaft vielseitige ÖBB bei uns bitte hier:

ÖBB: Heute. Für morgen. Für uns.

Als umfassender Mobilitäts- und Logistikdienstleister haben die ÖBB im Jahr 2020 insgesamt 287 Millionen Fahrgäste und über 95 Millionen Tonnen Güter klimaschonend und umweltfreundlich an ihr Ziel gebracht. Denn der Strom für Züge und Bahnhöfe stammt zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien. Die ÖBB gehören mit rund 97 Prozent Pünktlichkeit im Personenverkehr zu den pünktlichsten Bahnen Europas. Mit Investitionen von über drei Milliarden Euro jährlich in die Bahninfrastruktur bauen die ÖBB am Bahnsystem für morgen. Konzernweit sorgen knapp 42.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei Bus und Bahn sowie zusätzlich rund 2.000 Lehrlinge dafür, dass täglich bis zu 1,3 Millionen Reisende und rund 1.300 Güterzüge sicher an ihr Ziel kommen. Die ÖBB sind Rückgrat des öffentlichen Verkehrs und bringen als Österreichs größtes Klimaschutzunternehmen Menschen und Güter sicher und umweltbewusst an ihr Ziel. Strategische Leitgesellschaft des Konzerns ist die ÖBB-Holding AG.

www.oebb.at

Back to Top