Günstig und klimafreundlich ganz Österreich entdecken. Das ist ab 15. Juni 2021 für alle unter 26-Jährigen mit dem ÖBB Sommerticket wieder möglich. Frei nach dem Motto: „ÖSTERREICH ist schön! Komm, bleib!“ Foto: © ÖBB / Harald Eisenberger

Mit dem ÖBB Sommerticket bringen die ÖBB auch heuer wieder alle unter 26 Jahren in den Sommerferien günstig und bequem durch Österreich. Das ÖBB Sommerticket ist ab Dienstag, 15. Juni 2021 im Ticketshop, in der ÖBB App, am Ticketautomaten und am Ticketschalter erhältlich. Für alle unter 20-Jährigen ist das Sommerticket um € 39,- erhältlich, bei online und mobile Buchung im ÖBB Konto um € 34,-. Für alle KundInnen zwischen 20 und 26 Jahren kostet das ÖBB Sommerticket € 69,-, Bei online und mobile Buchung im ÖBB Konto nur € 59,-.

„Die Sommerferien nutzen und einmal quer durch ganz Österreich reisen – danach haben sich wohl schon viele gesehnt. Mit dem ÖBB Sommerticket ist das auch heuer wieder möglich. Wir haben für Jugendliche und Junggebliebene nicht nur die günstigste, sondern auch die klimafreundlichste Möglichkeit geschaffen, diesen Sommer Österreich mit der Bahn zu entdecken.“, freut sich Michaela Huber, Vorständin der ÖBB-Personenverkehr AG.

Österreich mit dem ÖBB Sommmerticket entdecken

Mit dem ÖBB Sommerticket können Jugendliche und junge Erwachsene von 3. Juli bis 12. September 2021 mit der Bahn durch ganz Österreich fahren. Die einzige Voraussetzung für den Kauf ist die ÖBB VORTEILSCARD Jugend. Das ÖBB Sommerticket ist in der 2. Klasse in allen Zügen der ÖBB (ausgenommen EuroNight/Nightjet Züge) und der Raaberbahn sowie im ÖBB Intercitybus zwischen Graz und Klagenfurt gültig. Von Montag bis Freitag von 08:00 bis 03:00 Uhr des Folgetages und an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen ganztägig kann nach Lust und Laune Bahn gefahren werden.

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O2lmcmFtZSB0aXRsZT0mcXVvdDtOZXVlcyBPbmxpbmUgVGlja2V0aW5nJnF1b3Q7IHdpZHRoPSZxdW90Ozk2MCZxdW90OyBoZWlnaHQ9JnF1b3Q7NTQwJnF1b3Q7IHNyYz0mcXVvdDtodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLmNvbS9lbWJlZC95ZHNDYzd6ZXNVZz9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCZxdW90OyBmcmFtZWJvcmRlcj0mcXVvdDswJnF1b3Q7IGFsbG93PSZxdW90O2FjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBjbGlwYm9hcmQtd3JpdGU7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUmcXVvdDsgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuJmd0OyZsdDsvaWZyYW1lJmd0Ow==

Quelle: ÖBB

Lesen Sie noch mehr über die vielseitig aktive ÖBB bei uns bitte hier:

ÖBB: Heute. Für morgen. Für uns.

Als umfassender Mobilitäts- und Logistikdienstleister haben die ÖBB im Jahr 2020 insgesamt 287 Millionen Fahrgäste und über 95 Millionen Tonnen Güter klimaschonend und umweltfreundlich an ihr Ziel gebracht. Denn der Strom für Züge und Bahnhöfe stammt zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien. Die ÖBB gehören mit rund 97 Prozent Pünktlichkeit im Personenverkehr zu den pünktlichsten Bahnen Europas. Mit Investitionen von über drei Milliarden Euro jährlich in die Bahninfrastruktur bauen die ÖBB am Bahnsystem für morgen. Konzernweit sorgen knapp 42.000 MitarbeiterInnen bei Bus und Bahn sowie zusätzlich rund 2.000 Lehrlinge dafür, dass täglich bis zu 1,3 Millionen Reisende und rund 1.300 Güterzüge sicher an ihr Ziel kommen. Die ÖBB sind Rückgrat des öffentlichen Verkehrs und bringen als Österreichs größtes Klimaschutzunternehmen Menschen und Güter sicher und umweltbewusst an ihr Ziel. Strategische Leitgesellschaft des Konzerns ist die ÖBB-Holding AG.

www.oebb.at

Back to Top