“Die Mitversicherung bei den Eltern erlischt durch einen Wohnsitzwechsel an den Studienort. Ein fehlender Versicherungsschutz darf nicht unterschätzt werden.”, so der OÖ-Versicherung-Generaldirektor Dr. Josef Stockinger. Foto: OÖ-Versicherung
“Die Mitversicherung bei den Eltern erlischt durch einen Wohnsitzwechsel an den Studienort. Ein fehlender Versicherungsschutz darf nicht unterschätzt werden.”, so der OÖ-Versicherung-Generaldirektor Dr. Josef Stockinger. Foto: OÖ-Versicherung

Rund 50.000 Studentinnen und Studenten werden in den kommenden Wochen ein Studium an einer österreichischen Hochschule beginnen. Während etwas mehr als ein Drittel weiter zu Hause wohnt, zieht die Hälfte aller Studienanfänger in eine eigene Wohnung oder Wohngemeinschaft / WG. Wird dabei ein Hauptwohnsitz begründet, entfällt die bisherige Mitversicherung bei den Eltern. Das betrifft zum einen die Privathaftpflicht, aber auch Sachschäden im Haushalt. Oft fehlt auch ein privater Unfallversicherungsschutz. Die Oberösterreichische bietet ein günstiges und flexibles Versicherungspaket an, das die wesentlichen Risiken am Beginn dieses neuen Lebensabschnitts abdeckt. Für Neueinsteiger sind die ersten sechs Monate gratis.

Haushaltsversicherung auch für Studierende dringend empfohlen

Rund um den Semesterstart und einer neuer Wohnsituation ist viel zu regeln. Der Versicherungsschutz steht dabei meist am unteren Ende der Prioritätenliste: „Kleinere Sachschäden im Haushalt sind meist noch zu verkraften. Wer aber bei einer Unachtsamkeit Sach- oder Personenschäden verursacht, muss in unbegrenzter Höhe selbst dafür aufkommen. Das kann einen Menschen bereits in jungen Jahren schwer belasten und in seiner finanziellen Existenz bedrohen!“, unterstreicht Dr. Josef Stockinger, Generaldirektor der Oberösterreichischen Versicherung: „Die Notwendigkeit einer Privathaftpflichtversicherung wird oft unterschätzt.“ Das gilt auch für einen privaten Unfallversicherungsschutz: Rund 800.000 Unfälle jährlich in Österreich, davon mehr als ein Drittel in der Freizeit und beim Sport, sprechen eine deutliche Sprache.

Mit der Jugendversicherung Safe4U© bietet die Oberösterreichische Versicherung einen flexiblen Risikoschirm für alle zwischen 18 und 25 Jahren an. Ein mögliches Basispaket, bestehend aus Haushaltsversicherung samt inkludierter Privat- und Sporthaftpflichtversicherung, einer privaten Unfallversicherung, sowie einer Rechtschutzversicherung ist bereits ab einer Prämie von rund EUR 20,00 pro Monat erhältlich. Das passt immer noch gut ins studentische Budget.

Quelle: KEINE SORGEN / OÖ-Versicherung AG

Lesen Sie noch mehr über die OÖ-Versicherung bei uns bitte hier;

www.keinesorgen.at

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O2lmcmFtZSB0aXRsZT0mcXVvdDtJbWFnZTIwMjAgRnJhdSBpbSByb3RlbiBQdWxsaSZxdW90OyB3aWR0aD0mcXVvdDs5NjAmcXVvdDsgaGVpZ2h0PSZxdW90OzU0MCZxdW90OyBzcmM9JnF1b3Q7aHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS5jb20vZW1iZWQvaE14WjAtVHNoczA/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQmcXVvdDsgZnJhbWVib3JkZXI9JnF1b3Q7MCZxdW90OyBhbGxvdz0mcXVvdDthY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgY2xpcGJvYXJkLXdyaXRlOyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlJnF1b3Q7IGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbiZndDsmbHQ7L2lmcmFtZSZndDs=

 

Back to Top