Foto oepb.atBereits seit vielen Jahren erfreuen sich zahlreiche GoodTimes-Leser an einem Markenzeichen, welches das Magazin von anderen vergleichbaren Heften abhebt und somit auch Zusatzinformationen liefert: den Abdruck ausführlicher Edition  Discographien begleitend zu den Storys über lang aktive Bands. Die GoodTimes-Redaktion erhält immer wieder Anfragen, in denen die Leser ganz gezielt nach eben diesen Discographien nachfragen.

GoodTimes fasst Discographien in einem eigenen Sonderheft zusammen, um einen komprimierten Überblick über das Schaffen von Acts aus diversen Phasen der Rock- und Pop-Historie zu bieten.Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf Veröffentlichungen in Deutschland sowie im Heimatland der jeweiligen Protagonisten, darüber hinaus auf weitere wichtige weltweite Releases. Bei Best-Of-Platten liegt der Schwerpunkt auf Vinylveröffentlichungen. Teilweise kann man auch die Single- und Album-Überblicke mit der Auflistung von Video- und DVD-Werken nachlesen.

Mit Discographien zu: AC/DC, Queen-Solo, Spiegelei-Label, Ten Years After, Hello, Puhdys, Led Zeppelin-Solo, Gary Glitter, Eagles und Casey Jones & The Governors

GoodTimes / Edition Discographiene Vol. 6
Fabian Leibfried
Aberdinger Strasse 37
71665 Vaihingen/Enz, Deutschland
Tel.: 0049 / 7042 / 37660-160
goodtimes@nikma.de  

Direkt zu bestellen bitte hier:
——————————————————-
GoodTimes ist DAS Magazin für die Musik der 1960er, 1970er und 1980er Jahre! Fundiert und unterhaltsam berichten die emsigen Redakteure über Künstler und Konzerte, über CDs, Bücher und DVDs, über Rares und Kurioses. Viele Stars sind weiterhin aktiv auf den Bühnen dieser Welt oder eben in Studios unterwegs. Das Magazin bringt den Leser immer wieder auf den neuesten Stand und richtet dabei den Focus auch stets auf hörenswerte und faszinierende Neulinge.

Good-Times präsentiert diesmal von vielen namhaften Künstlern „Best of“ Scheiben, aber auch neue Studio-Arbeiten liegen vor. Die Stones, Leonard Cohen, Sting, Bruce Springsteen oder Haudegen wie die Outlaws und zahlreiche andere wissen, dass in diesen Wochen die Geldbeutel am weitesten geöffnet werden. Weihnachten und der Jahreswechsel stehen an. Im Musikgeschäft sowieso, da sind die stärksten Wochen und Monate vor den Feiertagen die Hauptgeschäftszeit.

Diesmal aus dem Inhalt:
Eine 7seitige Story über Alice Cooper, Chuck Berry wurde 90 Sommer jung, der Rolling Stones musikalische Geburtsurkunde – endlich wieder. Weiters sehr viele News und CD Reviews und nicht zu vergessen – die Seite der Verstorbenen.

Darüber hinaus eine Doppelseite „Books for you“. Bestimmt eine tolle Idee, jemandem einen musikalischen Lesegenus als Weihnachtsgeschenk  zu präsentieren. Jene Bücher, die von der GoodTimes-Redaktion ausgewählt wurden, sind allesamt empfehlenswert.

Langweilig könnte einem über die Feiertage bis zum nächsten Jahr damit nicht werden. Darum entbietet die Redaktion des oepb der GoodTimes-Redaktion erholsame Festtage und Elan für zahlreiche weitere informative und aufschlussreiche GoodTimes Ausgaben für 2017 und in Zukunft!

Hier geht´s zum Inhalt und Bestellung:

Themen aus dem aktuellen Heft 6/2016 (seit 18. November 2016 erhätlich)
 
Alice Cooper – Volltrunken durch die Geisterbahn – Schmerzen, Dali, Schützenpanzer;
Chuck Berry 90 – Meister-Feier;
Cowboy Junkies 30 Jahre – In Zeitlupe vorbeigerast;
Heinz Rudolf Kunze – Zwickmühle mit Freddy, Roy & Hildegard;
Steve Cropper Goldfinger – Das Uhrwerk Of Rock & Soul & Blues & Roll;
Steve Hillage – 22 CDs, viel Energie, kein Ruhestand;
Roy (Alex) Orbison – Drama mit Wucht;
Dr. John – Im Traum mit Louis A.;
Rolling Stones – Musikalische Geburtsurkunde: Stein-Zeit, endlich wieder! – Mick & Co. aus der Mitte;
Grobschnitt – Festival-Outlaws;
Loreena McKennitt  – Schallplatte = Heiligtum;
Ian Matthews – Aktiv an vier Fronten;
Sahara / Subject Esq. – und Eiszapfen unterm Dach;
Barclay James Harvest – Nur schnöde Rockn Roll-Akkorde? Zu billig!
Jean-Michael Jarre – Sauerstoff-Reise, Vol. 3;
Philipp Boa – CDs, Vinyl & Selbstkritik;
Live – Beat Beat Beat – The Who – Chris Farlowe – John Fogerty – Jeff Beck – Woodstock;
Leonard Cohen – Herrgott und Kolibri;
Piledriver – Quo-Cover & Eigenbau;
GoodTimes – Tipp Anderson East;
Leinemann – Wieder da – zwei Alben mit Lonnie;
GoodTimes-Newcomer Sari Schorr – The Pretty Reckless;
Langspielplatte – Vinyl – Totgesagte klingen länger;
Barry Gibb – Neues Solo nach 32 Jahren;
Stilkunde (Folge 13) – Country Rock;
Frankie Miller – Archivfunde: eigene Klasse, Super-Kollegen;
Outlaws- Southern Legenden;
Albert Hammond – Turbo-Arbeit mit Orchester;
Henry Padovani – Ur-Polizist – immer im Dienst;
Chris Thompson – Kreuzverhör;
… und zuguterletzt …
Paul Vincent Nachruf – Melissa Etheridge – Whitford St. Holmes;
 
Die aktuelle Ausgabe ist noch bis 19. Januar 2017 im Handel erhältlich!

 

Back to Top
Datenschutz
oepb/Redaktion Österreichisches Pressebüro, Inhaber: Gernot W. K. AGLAS (Firmensitz: Österreich), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
oepb/Redaktion Österreichisches Pressebüro, Inhaber: Gernot W. K. AGLAS (Firmensitz: Österreich), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.