Der Mähroboter SILENO+ von Gardena sorgt für einen perfekt gepflegten Rasenteppich im paradiesischen Garten der Familie Schiffner. Foto: © Gardena / Jorj Konstantinov

Er ist leise, kraftvoll und bei jedem Wetter im Einsatz: Der SILENO Mähroboter von Gardena, der im paradiesischen Garten der Familie Schiffner fährt und den Rasen präzise schneidet. Wie es sich anfühlt, einen kompetenten, vollautomatischen Rasenhelden zu haben, erzählen Andrea und Christian Schiffner.

Auf der schönen Grazer Lassnitzhöhe fährt er tagein tagaus, leise und präzise im Rasenschnitt: Der Gardena Mähroboter SILENO, den Familie Schiffner liebevoll „Robbie“ nennt. Er bewältigt regelmäßig die 1.000 m2 des privaten Anwesens, das auf einer Hanglage mit Pool, Grillplatz und Ruhezelt ein idyllisches Familienparadies darstellt. Der Garten mit frisch gemähtem Rasen ist ein wunderbarer Spielplatz – perfekt zum Austoben für die Kinder Emilia und Letizia-Grace. Wenn es um die Schnitthöhe geht, seien vier Zentimeter ideal, meint der Hausherr. Auch für Bienen ist im Garten der Familie Schiffner gut gesorgt: Eine Wildblumenwiese, ein Insektenhotel und viele Büsche und Sträucher bieten den geschätzten Lebewesen viele Lebensräume und Nahrung.

Bei jedem Wetter im Einsatz und optimal geeignet für große Gärten: Wie oft der Rasen gemäht wird, ermittelt der Mähroboter mittels SensorControl anhand des Rasenwachstums selbstständig. Foto: © Gardena / Jorj Konstantinov

Ein kraftvoller Partner für Komfort und Freizeit

Wohlfühlplätze gibt es im Garten der Familie viele: Ob schaukeln, baden und lesen am Pool oder eine Kaffeepause unter der Gartenlaube – all das lässt sich unbeschwert genießen, wenn der Garten wenig Arbeit macht. Eine der lästigsten Gartenarbeiten sei das Rasenmähen, meint Christian Schiffner. „Der SILENO von Gardena ist ein Kraftpaket, der mir das Leben erleichtert.“ Früher hat Christian mühsam einmal pro Woche mindestens zwei Stunden den Rasen gemäht. Heute erledigt das gemütlich ein Gardena SILENO+. Die gewonnene Zeit verbringt der 4-fache Familienpapa am liebsten mit seiner Frau und seinen Kindern draußen in der Natur.

Familie Schiffner setzt auf den praktischen Gartenhelfer: Er mäht zuverlässig, präzise und nahezu geräuschlos. Foto: © Gardena / Jorj Konstantinov

Bei jedem Wetter zuverlässig und leise

Der Outdoor-Bereich ist hier ein grünes Paradies: In der Beeren-Nasch-Ecke gedeihen Himbeeren, Maulbeeren und Heidelbeeren. Die Obstbäume tragen Zwetschken, Äpfel, Marillen und Kirschen. Neben der Terrasse erfreuen zwei Hochbeete mit biologisch angebautem Gemüse und duftende Kräuter nicht nur die Insekten, sondern auch die Köchin des Hauses. Lieblingsbaum und Highlight für mediterranes Feeling auf der Terrasse sind die Olivenbäume. Als Naturmenschen ziehen die Schiffners viel Kraft aus dem Leben im Grünen. Der verlängerte Wohnraum im Außenbereich ist dabei genauso beschaulich, friedlich und gepflegt wie ihr Haus. Damit auch die Rasenfläche immer ordentlich aussieht, setzen sie auf einen starken Partner: Zuverlässig ist ihr SILENO Mähroboter bei jedem Wetter im Einsatz. Nach nur einer Stunde Ladezeit ist er von Montag bis Freitag, von 8 bis 17:30 Uhr immer 50 Minuten lang im Dienst, bis er zurück in seine Ladestation fährt. Diese ist unauffällig und flexibel in einer Ecke des Gartens platziert, so dass sie sich optisch gut ins Gartenbild einfügt. Selbstverständlich ist der Betriebsmodus „Tageslichtmähen“, der die Mähpläne dynamisch an die Dämmerung anpasst, zum Schutz nachtaktiver Tiere aktiviert.

Darüber hinaus ist der SILENO von Gardena überaus leise, so dass er weder die Nachbarn noch den kindlichen Mittagsschlaf stört – der Garten bleibt stets die persönliche Ruhezone. Außerdem ist der SILENO wendig und garantiert einen sauberen Schnitt. Besonders praktisch: Die Mähzeiten sind durch die Fernstart-Funktion frei programmierbar. So ist der SILENO nur dann im Einsatz, wenn es gewünscht ist. Außerdem kann gesteuert werden, wie intensiv bestimmte Rasenabschnitte bearbeitet werden sollen. Das ist vor allem dann praktisch, wenn gewisse Bereiche im Garten nur durch enge Passagen erreichbar sind und gezielt angesteuert werden sollen. Sogar Steigungen von bis zu 35 Prozent sind für den SILENO+ kein Problem.

Mit kraftvollen Hinterrädern mäht der Gardena Mähroboter auch Steigungen bis zu 35 % mühelos. Foto: © Gardena / Jorj Konstantinov

Ein schönes Rasenbild

Auch die Rasenkanten sind stets gepflegt, nur an manchen ganz schwierigen Stellen arbeitet Christian Schiffner manchmal mit einem Rasentrimmer nach. Seitdem ihr „Robbie“ in ihren Garten eingezogen ist, hat sich das Rasenbild merklich verbessert, es sei schöner und einheitlicher geworden, meint Familie Schiffner. Auch die Rasenqualität und -struktur habe sich verbessert. Und das, obwohl der Rasen nicht gedüngt wird, die Mulchfunktion des Mähroboters ist als natürlicher Dünger ausreichend für einen einheitlichen, grünen Teppich. Dank dem intelligenten Schneidsystem SensorControl passen sich die Mähzeiten automatisch an das Graswachstum an. Sobald sich die Außentemperatur dem Gefrierpunkt nähert, wird der Mähplan ausgesetzt, um den Rasen zu schützen, denn das Schneiden von gefrorenem Gras würde den Rasen schädigen. Der Mähroboter hat bei der Gartenpflege viele Vorteile – er passt auch problemlos unter ein Trampolin. Gibt es dort einmal Stellen mit höherem Gras, ermöglicht die Funktion SpotCutting ein gezieltes, spiralförmiges Mähen an der gewünschten Stelle.

Für einen perfekt gepflegten Garten: Selbst enge und schmale Ecken mäht der Gardena SILENO+ zuverlässig und präzise. Foto: © Gardena / Jorj Konstantinov

Den Garten in der Tasche

Gesteuert wird der Rasenheld ganz einfach per App: „Ich hatte die App in wenigen Minuten installiert, sie ist sehr intuitiv aufgebaut. Egal, ob wir verreisen oder einfach nur außer Haus sind, ich stehe per App von überall aus mit dem Mähroboter in Kontakt und kann ihn jederzeit steuern“, schwärmt Christian Schiffner. „Ich bin ein großer Fan smarter Haus- und Gartengeräte. Dank Alexa, Nuki, dem smart SILENO und weiteren Anwendungen habe ich Haus und Garten auf dem Handy immer im Blick“, so Schiffner. In nur zehn Minuten war der Mähroboter Schritt für Schritt installiert und konfiguriert. Basis-Einstellungen werden direkt am Gerät eingegeben. Alle weiteren Details, wie zum Beispiel Zeitpläne, kann ein smarter Gartenbesitzer am Smartphone oder Tablet mit der App und einer Bluetooth-Verbindung einstellen. Das Begrenzungskabel, das den Mähbereich definiert und für die nötige Orientierung sorgt, hat Christian selbst verlegt. Einmal im Jahr wird der Mähroboter zum Service gebracht. „Der SILENO von Gardena ist ein ansprechendes Gerät, das Leistungskraft und Optik optimal miteinander vereint. Gardena hat immer eine verlässliche Qualität und wir mögen die Farben orange und türkis, die Marke erkennt man sofort wieder. Wir sind sehr zufrieden“, so Andrea Schiffner.

www.facebook.com/Gardena.DACH

Quelle: ikp

Lesen Sie noch mehr über GARDENA bei uns bitte hier;

Über GARDENA

Seit über 50 Jahren bietet GARDENA alles, was leidenschaftliche Gärtner*innen benötigen. Das breit gefächerte Sortiment umfasst innovative Lösungen und Systeme für Bewässerung, Rasenpflege, Baum- und Strauchpflege sowie die Bodenbearbeitung. Heute ist GARDENA ein in Europa führender Anbieter von hochwertigen Gartengeräten und in mehr als 100 Ländern weltweit vertreten. GARDENA ist eine Marke der Husqvarna Group.

www.gardena.com

Back to Top
Datenschutz
oepb/Redaktion Österreichisches Pressebüro, Inhaber: Gernot W. K. AGLAS (Firmensitz: Österreich), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
oepb/Redaktion Österreichisches Pressebüro, Inhaber: Gernot W. K. AGLAS (Firmensitz: Österreich), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.