Der intelligente Bodenfeuchtesensor von GARDENA hilft Wasser zu sparen und die Pflanzen mit genau der richtigen Menge an Wasser zu versorgen für ein besseres und gesünderes Wachstum. Foto: © GARDENA

Jeder Garten, jeder Balkon und jede Terrasse ist ein Unikat. Manche bieten ein wahres Blumenmeer, andere dienen der Kräuter- und Gemüseernte, viele verfügen über eine Rasenfläche und Sträucher. Doch für alle gilt: Sie benötigen Wasser zum Überleben. Bewährte und auch neue Lösungen von GARDENA schonen die wertvolle Ressource und versorgen die Pflanzen zugleich nach ihren individuellen Bedürfnissen.

Der März 2021 in Österreich war laut Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) um 50 Prozent zu trocken und ein gutes Beispiel für die markante Erwärmung in den letzten Jahrzehnten. Alexander Orlik von der ZAMG dazu: „Ein durchschnittlicher März ist mittlerweile um rund 2 Grad wärmer als in den 1960er-Jahren.“ Echte Gartenfreunde setzen daher in Zeiten häufiger Trockenperioden und steigender Durchschnittstemperaturen Wasser sehr überlegt ein. Und sie machen sich Gedanken über die Pflanzenarten im eigenen Grün und deren optimale Bewässerung: Für jede Pflanze muss der richtige Standort gewählt werden, und man sollte auf robuste, klimaangepasste Bio-Pflanzen setzen. Innovative Technologien helfen beim effizienten Einsatz des kostbaren Guts.

Kein mühsames Schleppen der Gießkanne! Mit dem GARDENA Bewässerungsstab lassen sich entfernte Pflanztröge komfortabel bewässern. Foto: © GARDENA

Feine Tropfen für sensible Pflanzen

Viele Gartenbesitzer lieben Blumenbeete in bunten Farben und zahlreichen Formen. Diese blühende Pracht ist jedoch meist sehr sensibel: Wasser aus Rasensprengern trifft sie oft zu hart und verletzt die Blüten und Blätter der zarten Pflanzen. Auch so manche Gemüsesorte zieht eine sanfte Beregnung vor. Sie alle sollten möglichst von unten nahe an der Erde gegossen werden. Denn dadurch gelangt das Wasser direkt an die Wurzel, und nasse Blätter, die oft zu Pflanzenkrankheiten und Pilzbefall führen, werden vermieden. Das Gardena Micro-Drip-System stellt solch eine schonende Bewässerung sicher: Es verteilt Wasser sparsam und punktgenau, entweder direkt am Boden oder mit entsprechenden Sprühdüsen als feiner Nebel. Die Systemelemente lassen sich dank patentierter „Quick & Easy“-Rohrverbindungstechnik individuell aufbauen, umstecken und mit anderen Komponenten kombinieren. Für Blumen- und Gemüsebeete eignen sich besonders die Tropfrohre des Gardena Micro-Drip-Systems: Das flexible Rohr mit integrierten Tropfern schlängelt sich in Schleifen durch das Beet und verteilt das kühle Nass sparsam und gleichmäßig. Auch Hecken und Sträucher profitieren von einer Tropfbewässerung, da bei Verwendung eines Regners das Wasser bei warmen Temperaturen schnell verdunstet. Hat man viele Pflanztöpfe auf Terrasse und Balkon, greift man am besten zu Tropfern, um komfortabel, automatisch und wassersparend zu bewässern.

Gießstab statt Gießkanne

Viele Naturfreunde statten das heimische Grün mit oft weit auseinander stehenden Topfpflanzen aus. Werden diese mittels Gießkanne einzeln gegossen, kann das Schleppen bald mühsam werden. Mit dem Gardena Comfort Gießstab hingegen wird das Gießen bequem und es kann rasch und einfach zwischen sanftem Brausestrahl und härterem Strahl variiert werden, um verschiedene Pflanzenarten optimal zu bewässern. Alle Gardena Brausen und Gießstäbe lassen sich dank Gardena Original System mit den dazugehörigen Gartenschläuchen verbinden. Das Power-Grip-Profil sorgt dafür, dass alle Systemteile fest und optimal miteinander verbunden sind. Der Gartenschlauch, der täglich im Einsatz ist, will ordentlich aufgeräumt werden, damit er lange lebt. Das geht am besten in Schlauchboxen, die an der Wand oder im Boden befestigt werden. Die neue Gartenschlauchbox RollUp ragt in attraktivem Design an der gewünschten Stelle im Garten aus dem Boden, fasst Schläuche bis zu 20 Meter und bietet dem Gärtner ein Maximum an Komfort.

Die Tropfrohre von GARDENA schlängeln sich geschickt und zielorientiert durch das Blumen- und Gemüsebeet mit nur einem Ziel: Pflanzen optimal und effizient mit Wasser zu versorgen. Foto: © GARDENA

Regner für robusten Rasen

Ein saftig grüner Rasen eignet sich dank seiner robusten Eigenschaften optimal als Liegefläche für Sonnenanbeter oder auch als Spielwiese für Kinder. Gerade deshalb kann man ihn – anders als sensible Blumenbeete – mit Regnern bewässern: Im klassischen, rechteckigen Garten am besten mittels den Viereckregnern Aqua und AquaZoom. Wer eine Fläche mit unregelmäßiger Form besitzt und seine Bewässerung dennoch per Knopfdruck ausführen will, tut dies am besten mit dem Vielflächen-Versenkregner AquaContour automatic.

Und natürlich auch smart oder per Bluetooth App

Das Plus an Komfort und Freiheit sowie volle Kontrolle über den perfekt gepflegten Garten bietet das Gardena smart system. Es vereint professionelle Gartenpflege, Bewässerung, Rasenpflege und mehr in einem System. Mit der Bewässerungssteuerung Gardena smart Irrigation Control kann man bis zu sechs voneinander unabhängige Bewässerungszonen flexibel per smart system App steuern. Damit wird gerade in einem Garten mit vielfältiger Gestaltung und Pflanzen mit unterschiedlichen Bedarfsansprüchen eine optimale Wasserversorgung sichergestellt. Ein smart Sensor kann den Wasserbedarf einer Bewässerungszone genau ermitteln: Wenn es bereits geregnet hat oder der Boden noch feucht genug ist, setzen die vorprogrammierten Bewässerungszeiten passend aus.

Für Gärten ohne WLAN gibt es die Bluetooth App: Die neue Bluetooth Bewässerungssteuerung und der Bodenfeuchtesensor heben hier die Bewässerung auf ein neues, komfortables Level.

Clevere GärtnerInnen setzen auf die ideale Bewässerungstechnik (Tropfrohre und Sprühdüsen im Gemüsebeet), steuern die Bewässerung per Bluetooth und dank Bodenfeuchtesensor höchst effizient und wassersparend. Foto: © GARDENA

Kein Plan? Kein Problem!

Die Bewässerung lässt sich besonders einfach planen, wenn die Anwendungsgebiete in Pflanztöpfe- und tröge, Pflanzflächen und Pflanzreihen eingeteilt werden. Noch besser: Man lässt sich die individuelle Bewässerungsanlage jetzt professionell und ganz bequem von Gardena planen und erhält auch noch Geld zurück.

Alle genauen Infos dazu gibt’s hier

Quelle: ikp

Lesen Sie noch mehr über GARDENA bei uns bitte hier;

Über GARDENA

Seit über 50 Jahren bietet GARDENA alles, was leidenschaftliche Gärtner benötigen. Das breit gefächerte Sortiment umfasst innovative Lösungen und Systeme für Bewässerung, Rasenpflege, Baum- und Strauchpflege sowie die Bodenbearbeitung. Heute ist GARDENA ein in Europa führender Anbieter von hochwertigen Gartengeräten und in mehr als 100 Ländern weltweit vertreten. GARDENA ist eine Marke der Husqvarna Group.

www.gardena.com

Back to Top
Datenschutz
oepb/Redaktion Österreichisches Pressebüro, Inhaber: Gernot W. K. AGLAS (Firmensitz: Österreich), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
oepb/Redaktion Österreichisches Pressebüro, Inhaber: Gernot W. K. AGLAS (Firmensitz: Österreich), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.