Eine neue Fachausbildung für den Luftfrachtbereich bieten die Zollakademie und der Flughafen Wien: Von 2. April bis 28. Mai 2024 startet in der AirportCity der Zertifikatslehrgang zum „Air Cargo Agent“. Dabei vermitteln Referenten aus der Praxis relevantes Wissen rund um das Thema Luftfracht und Zoll wie etwa luftfrachtspezifische Abläufe, Grundzüge der Zollabwicklung, Verkehrsgeographie, Tarifwesen und rechtliches Grundwissen.

Der berufsbegleitende Lehrgang richtet sich an Mitarbeiter von Speditionen, Airlines und Logistikunternehmen, die sich fachlich aus- und weiterbilden möchten, aber auch an Quereinsteiger, die in der Luftfahrtbranche durchstarten wollen. Die Unterrichtseinheiten finden im Office Park 4 der AirportCity direkt am Flughafen Wien statt.

„Die AirportCity wirkt dem Fachkräftemangel entgegen. Zahlreiche Logistik- und Luftfahrtunternehmen profitieren künftig von fachspezifischer und fundierter Ausbildung direkt am Standort. Mit dem neuen Lehrgang zum Air Cargo Agent und praxisnaher Lernumgebung wird die AirportCity um die besonders wichtige Komponente der Ausbildung bereichert“, erklärt Wolfgang Scheibenpflug, Leiter des Immobilien- und Standortmanagement des Flughafen Wien.

In acht Modulen, die in 18 Abenden von 17.00 bis 20.00 Uhr stattfinden, erlernen die Teilnehmer des Lehrgangs Air Cargo Agent Warentypen, Tarifwesen sowie rechtliches Grundwissen. Referenten aus renommierten Partnerunternehmen wie etwa Lufthansa Cargo, Zenit, Cargomind, Schärmer + Partner und Flughafen Wien geben dabei nachhaltigen Input und praxisnahe Einsicht in ihren Tätigkeitsbereich.

Bei einem kostenlosen online Webinar am 1. Februar 2024, von 16.00 bis 16.30 Uhr, können sich Interessierte direkt bei der Zollakademie Austria informieren und Fragen zum Lehrgang stellen.

Nähere Informationen zu Anmeldung, Terminen und Kosten gibt es unter www.zoll-akademie.at

www.airportcity.at/aircargoacademy

Back to Top
Datenschutz
oepb/Redaktion Österreichisches Pressebüro, Inhaber: Gernot W. K. AGLAS (Firmensitz: Österreich), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
oepb/Redaktion Österreichisches Pressebüro, Inhaber: Gernot W. K. AGLAS (Firmensitz: Österreich), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.