Ein abendlicher Bummel durch das schmucke Stadterl Steyr mit seiner sehenswerten Altstadt ist allemal einen Verweil-Besuch wert. Foto: Stadt Steyr.
Ein abendlicher Bummel durch das schmucke Stadterl Steyr mit seiner sehenswerten Altstadt ist allemal einen Verweil-Besuch wert. Foto: Stadt Steyr.

Vier Monate nach Start der Zusammenarbeit von WKO, Verein Steyr lebt, Stadtmarketing und Tourismusverband, zieht das Initiatoren-Team eine positive Bilanz.

Wir haben viel bewegt und gezeigt, welche Kräfte wir gemeinsam freilegen können.“, sagt Daniela Limberger, Sprecherin der neuen Initiative City Shopping Steyr. Im September 2015 startete sie gemeinsam mit einem Initiatoren-Team in eine neue Ära der Zusammenarbeit in Steyr. Seither stellten der Verein Steyr lebt, das Stadtmarketing, der Tourismusverband und die Wirtschaftskammer ein neues Konzept auf die Beine und setzten ein erstes Bündel an Maßnahmen erfolgreich um.

In den vergangenen Wochen erfreute sich Steyr speziell als offizielle „Christkindl-Stadt“ großer Beliebtheit. Nicht ausschließlich auf die Weihnachtszeit beschränkt ist die Beliebtheit der Stadt als schönstes Freilicht-Shopping-Zentrum Österreichs. Daniela Limberger zieht über die neue Zusammenarbeit Bilanz: „Steyr hat sehr viel zu bieten. Um alle Vorzüge unserer Einkaufsstadt mit Charme, Individualität, Leben, Regionalität und Vielfalt präsentieren zu können, arbeiten gleich vier Institutionen erfolgreich für die Stadt. Erstmals ist es uns gelungen, diese Kräfte zu bündeln. Die Ergebnisse daraus sind sehr beeindruckend.“ Basierend auf einem umfangreichen Konzept, das von allen beteiligten Institutionen gemeinsam erstellt wurde, startete im September die außenwirksame Arbeit der Initiative. Finanziert wird die neue Initiative von der Stadt Steyr und dem Land Oberösterreich.

 Am Fuße des Tabors mündet die Steyr in die Enns. Blick auf das Schloss Lamberg (Bildmitte), Michaelerkirche (links), Tabor (rechts oben) und den Ortskai. Foto: Stadt Steyr
Am Fuße des Tabors mündet die Steyr in die Enns. Blick auf das Schloss Lamberg (Bildmitte), Michaelerkirche (links), Tabor (rechts oben) und den Ortskai. Foto: Stadt Steyr

Magazine, Website & Medienarbeit
Erstes kommunikatives Projekt der Initiative war die Veröffentlichung eines neuen Magazins, das die Vorzüge der Steyrer Innenstadt auf den Punkt bringt. Das historische Flair der Altstadt wird darin ebenso vermittelt wie der beliebte Wochenmarkt, die Steyr Shopping Card oder stark frequentierte Veranstaltungen wie das Late Night Shopping oder der Shopping Brunch. Mittlerweile liegt bereits die zweite Ausgabe mit Schwerpunkt Advent in Steyr auf. Das breite Angebot der Stadt gibt es mittlerweile auch online zusammengefasst. Unter www.steyr-shopping.at finden User einen Überblick über die bunte Einkaufswelt der Steyrer Innenstadt und aktuelle Informationen zu Veranstaltungen und Aktionen. Die Website ist auch Teil der neuen Seite www.steyr.at die erstmals amtliche Informationen der Stadt, Tourismus und Shopping unter einem Dach vereint. Ein großer Erfolg, speziell in der Adventzeit, ist auch die Steyr Shopping Card. Kommunikativ abgerundet werden diese Informationskanäle durch die neue, aktive Medienarbeit der Initiative. Kurz- und mittelfristig sind neben einer Vielzahl an kleineren Maßnahmen auch infrastrukturelle Projekte geplant, um die Attraktivität Steyrs weiter zu erhöhen.

Bitte beachten Sie auch dazu folgende postings:

Corporate Data
„Steyr am Nationalpark ist eine der beliebtesten Einkaufsstädte Österreichs“, lautet die Vision der Initiative City Shopping. Der Verein Steyr lebt, der Tourismusverband Steyr, das Stadtmarketing Steyr und die Wirtschaftskammer Steyr bündeln dabei ihre Kräfte, um die Attraktivität der Einkaufsstadt möglichst vielen Menschen zugänglich zu machen. Sprecherin der Initiative ist Daniela Limberger, die auch als Obfrau des Vereins Steyr lebt aktiv ist. Ermöglicht wurde die Initiative City Shopping durch die Unterstützung des Landes Oberösterreich und der Stadt Steyr.

.

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUuY29tL2VtYmVkL0VSc1pxQnBnUWRVP3JlbD0wIiB3aWR0aD0iNTYwIiBoZWlnaHQ9IjMxNSIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48L2lmcmFtZT48L3A+
Back to Top