Größenmäßig bleibt Österreichs Donauflotte stabil, sie ist allerdings merkbar in die Jahre gekommen. 2022 sind 289 Schiffe mit einem Durchschnittsalter von 44 Jahren unter rot-weiß-roter Flagge auf dem Strom unterwegs gewesen. Das war um ein Fahrzeug mehr als im Jahr davor. Diese Zahlen stammen aus dem aktuellen Jahresbericht der Wasserstraßengesellschaft viadonau.

Knapp die Hälfte der Donauschiffe mit österreichischer Zulassung entfällt auf die Kategorie der nichtmotorisierten Güterkähne. Im Vorjahr befuhren 142 Fahrzeuge oder 49,1 Prozent dieses Typs den Strom. Sie sind durchschnittlich 41 Jahre alt, 68,8 Meter lang, 10,1 Meter breit, haben einen Tiefgang von 2,5 Metern und eine Tragfähigkeit von 1.446,9 Tonnen.

Die zweitstärkste Kategorie sind mit 45 Einheiten oder 15,6 Prozent die Arbeitsfahrzeuge. Darunter fallen Baustellenfahrzeuge und anderes schwimmendes Gerät. Bei ihnen beträgt das Durchschnittsalter 45 Jahre.

Auf Platz drei rangieren die Passagierschiffe mit 32 Fahrzeugen oder 11,1 Prozent der österreichischen Donauflotte. Dabei handelt es sich überwiegend um Ausflugsschiffe. Lediglich ein Kreuzfahrtschiff mit 164 Fahrgastbetten ist in Österreich registriert. Die Passagierschiffe sind sogar durchschnittlich 48 Jahre alt und haben eine Beförderungskapazität von 267 Personen.

Unter rot-weiß-roter Flagge kreuzen auf der Donau ferner 29 Schubschiffe, 14 Gütermotorschiffe sowie 11 Tankkähne und Tankleichter. Dazu kommen noch Sportboote mit mehr als 20 Meter Länge sowie Fähren. Die 7 in Österreich registrierten Tankmotorschiffe – auch Bunkerboote genannt – sind im Schnitt schon 62 Jahre alt.

Foto: © Pixabay

www.viadonau.org

Back to Top
Datenschutz
oepb/Redaktion Österreichisches Pressebüro, Inhaber: Gernot W. K. AGLAS (Firmensitz: Österreich), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
oepb/Redaktion Österreichisches Pressebüro, Inhaber: Gernot W. K. AGLAS (Firmensitz: Österreich), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.