DEUTSCHER WEIN_DEUTSCHE KÜCHE_Paula Bosch_Tim RaueDer deutsche Wein hat sich in den letzten Jahren seinen Weltruf als Spitzenprodukt auf sehr vielen Märkten gesichert. Umso erstaunlicher ist es, dass sich aktuell nur selten Autoren mit der nahe liegenden Kombination deutscher Wein und deutsche Küche auseinander gesetzt haben. In diesem Buch widmet sich Paula Bosch, die erfolgreichste Sommelière des Landes, dem deutschen Wein und seiner Kombination mit der deutschen Küche. Der Zweisterne-Koch Tim Raue interpretiert dazu die deutschen Klassiker ganz neu. Die Autorin beschreibt eine Vielzahl von außergewöhnlichen Winzern aus den 13 Weinregionen Deutschlands – solche, die sie seit vielen Jahren kennt und andere, die bemerkenswerte Newcomer sind. Sie stellt die für sie interessantesten Weine aus deren jüngsten Jahrgangs-Kollektionen vor. Ihre Texte sind humorvoll geschrieben, leicht zu lesen und beschreiben den Geschmack so gut, dass man den Wein förmlich schmecken kann. Tim Raue hat dazu typische Gerichte kreiert, die Paula Bosch mit einzelnen Weinen kombiniert. Entstanden ist ein ungewöhnliches Wein- und Kochbuch, ein Wegweiser für Wein zum Essen, das jetzt schon für alle Genussmenschen unverzichtbar ist.

  • Das erste Weinbuch über deutschen Wein und 50 dazu passende deutsche Gerichte
  • Exklusive Weinempfehlungen von Sommelière Paula Bosch mit Zweisterne
  • Koch Tim Raue, der exklusive Rezepten beisteuert

Für Weinlaien, Weinkenner, Weinmuffel, Weinfans und Weingenießer

Das oepb meint dazu:
Das Buch Deutscher Wein und Deutsche Küche von Sommelière Paula Bosch und Sternekoch Tim Raue erschien im Herbst 2015 im Münchner Callwey Verlag, wobei sich der Verlag auf Architektur und am Rande dieser auch um allgemeine Themen des schönen Lebens (Garten, Wohnen, Kochen) spezialisiert hat.

In den ersten beiden Dritteln des Buches geht es um den deutschen Wein bzw. ausgewählte Weine ausgewählter Winzer, die eben von Paula Bosch persönlich ausgesucht wurden.

“Deutscher Wein und Deutsche Küche“ – dieses Thema füllt sicherlich ganze Kochbuchkollektionen, mag man denken. Eben nicht – erkannte Deutschlands beste Sommelierin Paula Bosch und machte sich an die Arbeit. Gemeinsam mit dem Berliner Star-Sterne-Koch Tim Raue hat sie in einem Buch zusammengebracht, was längst zusammen gehört. Im einleitenden Teil erklären die Autoren ihr Vorhaben – und Paula Bosch erörtert kurz die VDP-Klassifikationen (Verband Deutscher Prädikatsweingüter) und die Preiskategorien. Damit ist man bestens gewappnet für eine einzigartige Grand Tour durch die deutschen Weinberge. 100 Winzer stellt Bosch vor. Jede Anbauregion wird einzeln erfasst. Besonderer Pluspunkt: Vorweg gibt es stets eine Karte mit den wichtigsten Wein-Orten, dazu eine kurze Erläuterung der Böden, sowie eine Auflistung der wichtigsten Rebsort. Die Weine der besten Lagen/Rebsorten werden kurz und knapp in etwa 15 bis 25 Zeilen aufgelistet, beschrieben und Preiskategorien zugeordnet. Die sehr persönlichen Beschreibungen von Duft, Erscheinungsbild und Geschmack sind prägnant und absolut verständlich.

Wunderbar ergänzt wird der Weinteil durch die Rezepte von Tim Raue. Der Berliner Sternekoch kommt im Vorwort und natürlich mit den Rezepten im letzten Drittel des Buches zu Wort. Zu seinen neu interpretierten deutschen Klassikern der Küche unterbreitet Paula Bosch jeweils eine Weinempfehlung.

So wird selbst ein Kopfsalat zum Hochgenuss! So gibt es ein Rezept für Kopfsalat (!), den er dadurch veredelt, indem er ihn u.a. mit Nuoc-Mam-Sauce (Fischsauce), Tabasco, Kapern und Muscovado-Zucker „Aromenblitze“ verleiht. Die Rubik “Paulas Tipps” hilft bei der Weinauswahl und hält Überraschungen parat: Wer würde ohne intime Wein- und Küchenkenntnis Muskateller zum Spargel servieren? Warum nicht mal Riesling zu Brat- und Blutwurst? Oder Frühburgunder zum Grünkohl?

Fazit: Für jeden geeignet, der Wert auf sehr gutes Essen und sehr gutes Trinken legt – dabei darf dieser  „Brockhaus“ in der hauseigenen Bibliothek nicht fehlen. Ein absolutes Muss für Genuss- und Weinfanatiker und ein wichtiger Beitrag zur Stärkung eines wachsenden und berechtigten Selbstverständnisses deutscher Winzer und ihrer Weine.

 

PAULA BOSCH / TIM RAUE

DEUTSCHER WEIN / DEUTSCHE KÜCHE
Gebunden, 328 Hochglanz-Seiten, Format: 25,5cm breit mal 28,5cm hoch
Zum Preis von € 39,95 (Deutschland)
ISBN: 978-3-7667-2174-7
www.callwey.de

Zu bestellen bitte hier:

 

Autor Paula Bosch
Paula Bosch ist Deutschlands bekannteste Sommelière. Ihre legendären Kolumnen im „Süddeutsche Zeitung-Magazin“ machten sie einem großen Publikum bekannt, zahlreiche Buchprojekte, unter anderem in Kooperation mit Eckart Witzigmann, wurden zu Bestsellern. Sie war 20 Jahre lang Chef-Sommelière im Münchner Restaurant Tantris und erhielt zahlreiche Auszeichnungen, u. a. Stiftung Brillat-Savarin Sommelière des Jahres 1984, Gault-Millau Sommelière des Jahres 1988 und 5 Star Award 2013 One of the Finest Sommeliers Worldwide.

Autor Tim Raue
Tim Raue wurde in Berlin-Kreuzberg geboren und wurde mit gerade23 Jahren Küchenchef in einem der besten Berliner Restaurants. 1998 erhielt er vom Feinschmecker den Titel Aufsteiger des Jahres. Der Gault-Millau kürte ihn 2007 zum Koch des Jahres, vom Guide Michelin erhielt er 2012 zwei Sterne für sein Restaurant Tim Raue. Mittlerweile hat Raue vier Restaurants, u. a. La Soupe Populaire, das auf die deutsche Küche spezialisiert ist.

Fotograf Joerg Lehmann
Joerg Lehmann ist Fotograf aus Leidenschaft. Der Wahlberliner spezialisierte sich schon in seiner Zeit in Frankreich auf die schönen Themenfelder Essen, Trinken und Reise. Seine Aufträge führen Lehmann durch die Welt, immer auf der Suche nach dem Besonderen. Und das Besondere findet er zielsicher. Er arbeitete bereits mit den großen Köchen Frankreichs. Für Callwey stand er bereits für „Filmrezepte“, „Tantris“ und „Deutsche Weine und deutsche Küche“ hinter der Kamera.

 

Back to Top
Datenschutz
oepb/Redaktion Österreichisches Pressebüro, Inhaber: Gernot W. K. AGLAS (Firmensitz: Österreich), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
oepb/Redaktion Österreichisches Pressebüro, Inhaber: Gernot W. K. AGLAS (Firmensitz: Österreich), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.