Aus der Bundesliga-Geschichte: Der Winter-Neuzugang vom FK Austria Wien, Wilhelm „Willi“ Pöll traf für seinen neuen Arbeitgeber sogleich in seinem ersten Spiel. Hier am 14. Jänner 1978 zum „goldenen Tor“: Aus SK VÖEST Linz gg. SK Sturm Graz, 1 : 0 (Pausenstand 1 : 0) vor 1.100 Zuschauern im Linzer Stadion. Im Bild von links freuen sich die VÖEST-Spieler Alfred Gert (Nr. 2), Walter Schoppitsch, Willi Pöll, Wilfired Ortner, sowie Michael Lorenz (Nr. 10). Quelle und Foto: © oepb

DIE SPIELE:

FC Admira/Wacker – FK Austria Wien

Dienstag, 26.01.2021, 18:30 Uhr, BSFZ-Arena (live bei Sky)

– Der FK Austria Wien ist in der Tipico Bundesliga seit 8 Spielen gegen den FC Flyeralarm Admira ungeschlagen (4 Siege, 4 Remis) – erstmals so lange seit dem Wiederaufstieg der Admira im Sommer 2011.

– Der FK Austria Wien blieb in den letzten beiden Auswärtsspielen beim FC Flyeralarm Admira ohne Gegentor. 3 zu-null-Spiele in Folge gelangen der Austria in der Tipico Bundesliga auswärts bei der Admira zuletzt von August 2015 bis Dezember 2016.

Christoph Schösswendter wechselte im Herbst 2020 von der Admira zur Wiener Austria. Sein letztes BL-Spiel für den FC FlyeralarmAdmira absolvierte Schösswendter beim 0 : 5 gegen den spusu SKN St. Pölten in der 2. Runde.

Benedikt Pichler erzielte in der Tipico Bundesliga die letzten beiden Treffer des FK Austria Wien. Das erste seiner 4 Saisontore erzielte er im Hinspiel gegen den FC Flyeralarm Admira.

Christoph Monschein war an 4 der letzten 6 Tore des FK Austria Wien gegen den FC Flyeralarm Admira direkt beteiligt (3 Tore, 1 Assist). Seine ersten 39 Spiele (12 Tore) in der Tipico Bundesliga absolvierte Monschein für die Admira.

SK Sturm Graz – TSV Hartberg

Dienstag, 26.01.2021, 18:30 Uhr, Merkur Arena (live bei Sky)

– Der TSV Prolactal Hartberg und der SK Puntigamer Sturm Graz duellierten sich in der Tipico Bundesliga bisher 7-mal, wobei jedes Team jeweils 3 Spiele gewann.

– Der TSV Prolactal Hartberg traf in jedem der 7 Duelle in der Tipico Bundesliga gegen den SK Puntigamer Sturm Graz und erzielte dabei insgesamt 12 Tore.

– Der SK Puntigamer Sturm Graz gewann in der Tipico Bundesliga 3 Heimspiele in Folge, wie zuletzt von April bis Juli 2018 (damals 5). Sturm gewann diese 3 Heimspiele zu null, wie zuletzt in der Meistersaison 2010/11.

Hartberg-Trainer Markus Schopp wurde als Spieler mit dem SK Puntigamer Sturm Graz 2-mal Meister und erreichte 3-mal die Gruppenphase der UEFA Champions League.

Sturm-Trainer Christian Ilzer war Trainer beim Aufstieg des TSV Prolactal Hartberg in die Tipico Bundesliga und damit der direkte Vorgänger von Markus Schopp.

SK Rapid Wien – SKN St. Pölten

Dienstag, 26.01.2021, 20:30 Uhr, Allianz Stadion (live bei Sky)

– Der spusu SKN St. Pölten gewann in der Tipico Bundesliga gegen den SK Rapid Wien 2 der vergangenen 5 Duelle (ein Remis, 2 Niederlagen). In diesen beiden siegreichen Duellen blieb St. Pölten ohne Gegentor – sonst nie.

– Der spusu SKN St. Pölten gewann in der Tipico Bundesliga gegen den SK Rapid Wien 2 Auswärtsspiele in Folge. 3 Auswärtssiege in Folge gelangen dem SKN gegen kein Team.

– Der spusu SKN St. Pölten blieb in der Tipico Bundesliga gegen den SK Rapid Wien in den letzten 2 Auswärtsspielen ohne Gegentor. 3 zu-null-Auswärtsspiele in Folge gelangen dem SKN gegen kein Team.

– Der SK Rapid Wien holte 27 Punkte aus den ersten 13 Spielen – so viele wie zuletzt 2009/10 (ebenfalls 27). Auch die 30 erzielten Tore erreichte Rapid zuletzt 2009/10 (ebenfalls 30) zu diesem Zeitpunkt einer Saison der Tipico Bundesliga.

Dietmar Kühbauer (heute Rapid) war bei beiden Siegen des spusu SKN St. Pölten in der Tipico Bundesliga über den SK Rapid Wien als Trainer im Einsatz. Beim 1. Sieg trainierte er den SKN, beim 2. Sieg trainierte er Rapid.

WSG Tirol – SCR Altach

Mittwoch, 27.01.2021, 18:30 Uhr, Tivoli Stadion Tirol (live bei Sky)

– Die WSG Swarovski Wattens gewann im Hinspiel am 26. September 2020 erstmals gegen Altach (2 : 0). Dies war der erste Sieg der WSG über Altach und zugleich das erste zu-null-Spiel der Tiroler gegen die Vorarlberger.

– Der CASHPOINT SCR Altach gewann in der Tipico Bundesliga 3 Spiele gegen die WSG Swarovski Tirol – kein Team mehr. Die 9 erzielten Treffer werden nur vom FC Red Bull Salzburg (15) und dem spusu SKN St. Pölten (12) überboten.

– Der CASHPOINT SCR Altach gewann beide Auswärtsspiele bei der WSG Swarovski Tirol zu null. Altach blieb in der Tipico Bundesliga auch gegen kein Team in mehr als 2 Auswärtsspielen in Folge ohne Gegentor.

– Die WSG Swarovski Tirol gewann 6 der ersten 13 Spiele in dieser Saison der Tipico Bundesliga – so viele wie in der gesamten Vorsaison in 32 Spielen.

Zlatko Dedic erzielte im Hinspiel beide Tore der WSG Swarovski Tirol. Dedic erzielte in der Tipico Bundesliga gegen den CASHPOINT SCR Altach insgesamt 7 Tore – so viele wie gegen kein anderes BL-Team.

FC Red Bull Salzburg – SV Ried

Mittwoch, 27.01.2021, 18:30 Uhr, Red Bull Arena (live bei Sky)

– Der FC Red Bull Salzburg ist in der Tipico Bundesliga seit 6 Duellen gegen die SV Guntamatic Ried ungeschlagen (5 Siege, ein Remis).

– Der FC Red Bull Salzburg ist in der Tipico Bundesliga seit 25 Heimspielen gegen die SV Guntamatic Ried ungeschlagen (18 Siege, 7 Remis). Eine derartige Serie gelang Salzburg gegen kein anderes BL-Team.

– Der FC Red Bull Salzburg traf in der Tipico Bundesliga in den vergangenen 26 Heimspielen gegen die SV Guntamatic Ried immer – insgesamt 54 Tore. Eine derartige Serie gelang Salzburg gegen kein anderes BL-Team.

– Die SV Guntamatic Ried erzielte in der Tipico Bundesliga gegen den FC Red Bull Salzburg 86 Tore – nur gegen den SK Rapid Wien (88) mehr.

– Beim FC Red Bull Salzburg wechseln sich seit Runde 8 (1 : 3 gegen den SK Puntigamer Sturm Graz) in dieser Saison der Tipico Bundesliga Niederlage und Sieg stetig ab.

Wolfsberger AC – Linzer ASK

Mittwoch, 27.01.2021, 20:30 Uhr, Lavanttal-Arena (live bei Sky)

– Der RZ Pellets WAC traf in den vergangenen 5 Spielen in der Tipico Bundesliga gegen den LASK immer. Zuvor waren die Kärntner in 6 der ersten 8 BL-Duelle ohne Treffer geblieben.

– Der LASK traf in den vergangenen 7 Duellen in der Tipico Bundesliga gegen den RZ Pellets WAC entweder 3-fach (5-mal) oder blieb torlos (2-mal).

– Der LASK verlor kein einziges seiner 6 Auswärtsspiele beim RZ Pellets WAC. Aktuell ist der LASK nur gegen den CASHPOINT SCR Altach auswärts in der Tipico Bundesliga länger ungeschlagen (8 Spiele).

– Der RZ Pellets WAC erzielte die vergangenen 7 BL-Tore gegen den LASK allesamt in der 2. Hälfte. Der letzte WAC-Treffer gegen den LASK in Hälfte 1 datiert am 8. Dezember 2018 (Lukas Schmitz in Minute 16).

Gernot Trauner traf in der Tipico Bundesliga in 2 der letzten 3 Spiele gegen den RZ Pellets WAC (2 Tore). Nur gegen den FK Austria Wien erzielte Trauner (3) in der Bundesliga mehr Tore.

Quelle: ÖSTERREICHISCHE FUSSBALL-BUNDESLIGA

www.bundesliga.at

Erfahren Sie noch mehr über die Österreichische Fußball-Bundesliga bei uns bitte hier;

Back to Top