Post von der Ergänzungsabteilung des Militärkommandos Oberösterreich erhalten ab heute rund 1.400 stellungspflichtige Oberösterreicher. Den Stellungspflichtigen wird darin angeboten, sich der Stellungsuntersuchung (Musterung) in Klagenfurt oder Graz heuer im Herbst nach Maßgabe verfügbarer Plätze auf freiwilliger Basis zu unterziehen.

Militärkommandant Brigadier Dieter Muhr dazu: „Leider können diese jungen Männer heuer nicht mehr die Stellungsuntersuchung in Linz absolvieren und würden erst im ersten Quartal 2022 an die Reihe kommen. Grund sind die pandemiebedingten Einschränkungen bei den Stellungsuntersuchungen der letzten 16 Monate. An all jene, für die eine spätere Stellung Auswirkungen auf die Ausbildung oder den beruflichen Werdegang hätte, richtet sich dieses Angebot!“

Alle, die auf Grund ausbildungsmäßiger oder beruflicher Notwendigkeiten den Stellungstermin in Klagenfurt oder Graz wahrnehmen möchten, sollten das dem Schreiben beigefügte Formular bis zum 03. September 2021 an die Ergänzungsabteilung des Militärkommandos Oberösterreich zurückschicken.

UND: Die Unterziehung der Stellungsuntersuchung in einem anderen Bundesland bedeutet nicht, dass dort der Grundwehrdienst abgeleistet werden muss.

Quelle: Österreichisches Bundesheer

Lesen Sie noch mehr über das Österreichische Bundesheer bei uns bitte hier;

www.bundesheer.at

Back to Top
Datenschutz
oepb/Redaktion Österreichisches Pressebüro, Inhaber: Gernot W. K. AGLAS (Firmensitz: Österreich), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
oepb/Redaktion Österreichisches Pressebüro, Inhaber: Gernot W. K. AGLAS (Firmensitz: Österreich), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.