Willi „Ente“ Lippens / ICH DANKE SIE

Als ein Federvieh Fußball-Deutschland verzückte; Willi Lippens, den heute noch viele Fußballfreunde einfach nur „Ente“ rufen, feierte dieser...

HORST HRUBESCH / Die Biografie

Zu Beginn wollte er sich ganz und gar nicht mit dem Gedanken anfreunden, dass aus Anlass seines 65....

Franz Goosen / Geisterspiele

Neulich im Stadion: Unser Spielmacher spielt einen zentimetergenauern Pass in den Lauf unseres weit aufgerückten rechten Außenverteidigers, die...

Deutscher Meister ist nur der RWE

„Wenn alle Mann um Helmut Rahn, sie kämpfen, greifen an ...“ – so eine Text-Zeile im „Zebra Twist“,...

ÖFB & PUMA verlängern Partnerschaft / Vorstellung des neuen Commercial Logos

Die Österreichische Fußball-Nationalmannschaft spielte jahrzehntelang in weißen Trikots und schwarzen Hosen. Bis auf einige wenige Ausnahmen wie beispielsweise das Anschlussspiel 1938 https://www.oepb.at/allerlei/osterreich-schlagt-deutschland-2.html als auch der Sieg über Deutschland in Cordoba 1978 https://www.oepb.at/allerlei/ing-edi-finger-weltberuehmt-am-21-juni-1978.html anhand dieser Österreich mit Roten Trikots und weißen Hosen auflief. Auch die WM-Qualifikation für 1982, geschafft im November 1981 in Sofia gegen Bulgarien, sah Österreich in roten Trikots. Mit der Etablierung von Hans Krankl als ÖFB-Teamchef im Jahre 2002 wurden die Trikotfarben Rot-Weiß-Rot vermehrt, um nicht zu sagen ausschließlich, zur Mode. Bis heute. Und auch die Farbe Schwarz, wie hier zu sehen für das neue Auswärtstrikot, ist nicht neu. Unter Teamchef Dietmar Constantini https://www.oepb.at/allerlei/didi-constantini-der-teamchef-fuer-die-jugend.html trat Österreich 2009 in Paris gegen Frankreich in einer schwarzen Dress an. Quelle: oepb, Foto: ÖFB
Die Österreichische Fußball-Nationalmannschaft spielte jahrzehntelang in weißen Trikots und schwarzen Hosen. Bis auf einige wenige Ausnahmen wie beispielsweise das Anschlussspiel 1938 auch der Sieg über Deutschland in Cordoba 1978 anhand dieser Österreich mit Roten Trikots und weißen Hosen auflief. Auch die WM-Qualifikation für 1982, geschafft im November 1981 in Sofia gegen Bulgarien, sah Österreich in roten Trikots. Mit der Etablierung von Hans Krankl als ÖFB-Teamchef im Jahre 2002 wurden die Trikotfarben Rot-Weiß-Rot vermehrt, um nicht zu sagen ausschließlich, zur Mode. Bis heute. Und auch die Farbe Schwarz, wie hier zu sehen für das neue Auswärtstrikot, ist nicht neu. Unter Teamchef Dietmar Constantini trat Österreich 2009 in Paris gegen Frankreich in einer schwarzen Dress an. Quelle: oepb, Foto: ÖFB

Der Sportartikelhersteller PUMA – gegründet von Rudolf Dassler am 1. Oktober 1948 als Pendant zu adidas und dessen Bruder Adolf Dassler mit dem Firmensitz in Herzogenaurach in Mittelfranken, beim dortigen 1. FC Herzogenaurach begann übrigens im Jahre 1971 auch die Karriere von Lothar Matthäus, der heute mit 150 A-Länderspielen der DFB-Rekordinternationale ist – und der Österreichische Fußball-Bund (ÖFB) haben ihre erfolgreiche 50jährige Partnerschaft langfristig verlängert. Im Teamcamp des Nationalteams präsentieren beide Partner heute auch erstmals das neue Auswärtstrikot und das neue Commercial Logo des ÖFB.

Die Zusammenarbeit mit dem ÖFB ist eine Erfolgsgeschichte. Seit einem halben Jahrhundert entwickeln wir innovative Produkte und arbeiten bei der Produktentwicklung eng zusammen. Wir freuen uns, dass wir die vertrauensvolle und freundschaftliche Kooperation langfristig fortsetzen!“, so Matthias Bäumer, General Manager DACH von PUMA.

Das Design des Auswärtstrikots ist an den „neuen Jugendstil“ angelehnt, den das österreichische Nationalteam mit seiner schnellen und kreativen Spielweise erfolgreich verkörpert. Mit seiner Kombination aus floralen Grafiken, einem ikonischen Design-Muster und bewährten Elementen wie dem Österreich-Schriftzug im Nacken, schlägt es die Brücke zwischen Tradition und Moderne.

Im Zuge des Gestaltungsprozesses wurde auch ein neues Commercial Logo entwickelt und an die Visualität des digitalen Zeitalters behutsam angepasst, ohne dabei seine vielfältige Geschichte zu vernachlässigen: Zehn Adlerschwingen im Wappen symbolisieren dabei künftig die Einheit der zehn Mitglieder des ÖFB: den neun regionalen Landesverbänden und der Österreichischen Fußball-Bundesliga.

„Mit PUMA verbindet den ÖFB und die Nationalteams eine 50jährige Partnerschaft, die auf Vertrauen und gegenseitiger Wertschätzung basiert. Eine Kooperation über einen so langen Zeitraum beweist, dass beide Seiten davon profitieren. Es freut mich sehr, dass uns PUMA als Top-Ausstatter weiterhin langfristig die Treue hält und wir blicken mit Vorfreude auf die kommenden Jahre. Wir schätzen diese Partnerschaft insbesondere auch, weil PUMA auf einem sehr hohen Niveau agiert und immer wieder neue innovative Maßstäbe setzt – wie man an unserem neuen Auswärtstrikot sehen kann.“, so ÖFB-Präsident Dr. Leo Windtner.

Das neue Trikot ist mit der PUMA dryCELL-Technologie ausgestattet, die Feuchtigkeit schnell vom Körper abtransportiert und für hohen Tragekomfort sorgt, wie Nationalspieler Marko Arnautovic bestätigt: „Das neue PUMA Auswärtstrikot schaut nicht nur sehr gut aus, es fühlt sich auch sehr angenehm an. Vom Design her ist es einmal etwas ganz anderes. Ich freue mich darauf, wenn wir am Samstag im Ernst-Happel-Stadion zum ersten Mal damit auflaufen.“

Premiere feiert das Auswärtstrikot in der Partie gegen Nordmadezonien am 16. November 2019. Ab 12. November sind die Trikots exklusiv unter www.shop.oefb.at verfügbar, ab 14. November im Handel und bei www.puma.com. Begleitet wird der Launch des Trikots von einer Kampagne in Österreich. Continue readingÖFB & PUMA verlängern Partnerschaft / Vorstellung des neuen Commercial Logos

Österreich hält den Fußball-WM-Rekord

Cover des 36seitigen DinA5-Matchprogrammes gegen die Schweiz vom 26. Juni 1954. Sammlung: oepb Die 21. Fußball-Weltmeisterschaft als FIFA...

Österreich vs. Deutschland in Klagenfurt

Ein nahezu perfektes Weihnachtsgeschenk für alle Fußballfreunde in Österreich! Wie der Österreichische Fußball-Bund / kurz ÖFB gestern bekannt...

Frank Goosen / Ein starker Abgang

Von der Weltöffentlichkeit weitgehend unbeachtet ging im Juni 2017 eine Ära zu Ende. Der jüngere Sohn, der zweite...

Im Land der tausend Derbys

Im Kohlenpott gehen langsam die Lichter aus!, so lautete in den späten 1970er Jahren eine „Montags-Kicker“-Schlagzeile in Anbetracht...

SG Eintracht Frankfurt / Unsere Eintracht

Im niedersächsischen Verlag DIE WERKSTATT erschien, zwar bereits vor einiger Zeit, nichts desto trotz dafür aber umso interessanter,...

Peter Stöger´s 1. FC Köln

Gewiss - die Enttäuschung war bei eingefleischten Austrianern groß, als der erfolgreiche Meister-Trainer des FK Austria Wien –...

FORTUNA-Rheinbahn auf großer Fahrt

Als echter „Blick über den Tellerrand“ ist diese Erzählung aus dem Deutschen Düsseldorf anzusehen. Dort wurde heute im...

125 Jahre HSV / Das Jubiläumsbuch

Auch, wenn das 125jährige Vereinsjubiläum des Hamburger Sportverein, der 1887 gegründet wurde, bereits drei Jahre zurückliegt, so stellt...

Thorsten Fink ist FAK-Trainer

Paukenschlag heute Nachmittag. Thorsten Fink wird ab der Spielzeit 2015/16 Chef-Trainer beim FK Austria Wien! Der neue Feldherr...

Wiens U15-Auswahl erfolgreich in Berlin

Kürzlich nahm Wiens U15-Auswahlteam der Burschen, identisch mit dem U14- Bundesländer-Nachwuchsmeister der Vorsaison, an einem Vierstädteturnier in Berlin...

Deutschland gg. Algerien 2 : 1 n.V.

Nicht nur „janz Berlin is auf´n Benen“, wenn es darum geht „An der Straße des 17. Juni“ zwischen der Siegessäule und dem Brandenburger Tor mit Abertausenden anderen Gleichgesinnten dem Public Viewing zu frönen, nein, beispielsweise auch "In Hamburg sind die Nächte lang". Der absolute Fußball-Wahnsinn steigt hier am Heiligengeistfeld beim Millerntor-Stadion des FC St. Pauli von 1910. Vor zwei Tagen fanden sich hier gut und gerne an die...

Eine Kalorie kommt selten allein

Der frühere erfolgreiche Fußball-Manager Reiner Calmund - er verhalf beispielsweise dem TSV Bayer 04 Leverkusen zu vor seiner...

Österreich gg. USA 1 : 0 (1 : 0)

Fußball in Freundschaft / 19. November 2013 / Ernst Happel-Stadion, 20.200 Besucher. Ein Team zu feiern, das –...

1. FC Nürnberg – Fortuna Düsseldorf 2 : 0

11. Dezember 2012 Ein Duell auf Augenhöhe, wie dies zu Neu-Deutsch nun so schön heißt, stand am vergangenen Samstag im Frankenland an. Der 1. FC Nürnberg, aktuell 14. in der höchsten Deutschen Spielklasse, lud zum Duell gegen den rheinländischen Aufsteiger aus Düsseldorf, die Fortuna, die vor dem 16. Spieltag der Saison 2012/13 an 13. Position der Tabelle stationiert war. Die Bilanz der Nürnberger gegen die Fortuna in der...

Österreich vs. Deutschland 1 : 2

12. September 2012 Und sie siegten also doch! Der vielzitierte Satz des Engländers Gary Linecker, der bereits vor über 20 Jahren gemeint hatte, dass Fußball ein Sport von Elf gegen Elf ist, bei dem am Ende immer die Deutschen gewinnen, konnte gestern Abend im mit 47.500 Besuchern restlos ausverkauften Wiener Ernst Happel-Stadion erneut strapaziert werden. Und auch die am Vortag vom Deutschen Teamchef Joachim Löw anerkennende Aussage gegenüber...

ÖFB-WM-Qualifikation 2014

7. Dezember 2011 Österreich startet gegen Deutschland in die WM-Qualifikation 2014! Als am heurigen 18. November in der Main-Metropole Frankfurt die Terminkonferenz der Teilnehmer der Qualifikationsgruppe C zur FIFA Fußballweltmeisterschaft 2014 zu Ende ging, deutete alles darauf hin, dass Österreich bereits im Juni 2012 mit einem Heimspiel gegen die Färöer in den Bewerb startet. Darauf verständigten sich die sechs Gruppenteilnehmer und es wurde die Unterstützung der UEFA signalisiert....

Ihr werdet es schon sehn

Florenz – Bogota – Manchester: Hauptsache VfL 17. Feber 2010 Fußball-Fan im „Revier„ zu sein, das bedeutet meist, dass man Anhänger des FC Schalke 04 oder aber von Borussia Dortmund ist. Dass es nebenbei in Nordrhein-Westfalen und da genau genommen im „Kohlen-Pott„ auch zahlreiche andere Verein gibt, die Kult-Status besitzen, nimmt man von aussen her selten wahr. Der MSV Duisburg beispielsweise, die Rot-Weißen aus Essen und last but...

Reiner Calmund – Fußball bekloppt

Wer sich mit der Deutschen Fußball-Bundesliga auseinandersetzt, wer diese seit vielen Jahren verfolgt, der kannte ihn bereits. Wer...

Back to Top