Firmenprofil

Gernot Aglas

Gernot Aglas, 2014

Das Österreichische Pressebüro ­ kurz oepb ­ wurde 1947 von Erwin H. Aglas gegründet. Mein Großvater war 1936 als einer der jüngsten Journalisten Österreichs aktiv, ehe ihn die späteren Kriegswirren nach Sheffield und von dort in die englische Gefangenschaft verschlugen. Aus dieser kehrte er zwei Jahre nach Kriegsende nach Linz zurück und gründete das Unternehmen. Er verlegte zahlreiche Publikationen und Bücher, ebenso leitete er die Chefredaktion beim damaligen “bäder-journal und verfasste jahrelang den Leitartikel der Wochenzeitung Kremstal-Bote.

Für mich als seinen Enkel war es als Kind in den 1970er Jahren bereits hochinteressant gewesen, die Sonntag-Vormittage im Büro zu verbringen. So leistete ich kleine Tätigkeiten, die ein Kind verrichten kann ­ Adress-Etiketten auf Kuverts kleben, Zeitschriften und Publikationen kuvertieren und diese Briefumschläge für die Postarbeit vorzusortieren, etc. Auch die Ferialjobs verbrachte ich später in den 1980er Jahren als Handelsschüler im Unternehmen und verdiente dadurch mein erstes Geld. Am 14. November 1986 stieg ich zur Gänze in die Firma ein und erlernte von der Pike auf die Tätigkeiten in einem Presse-Unternehmen. 1991 rief Vater Staat und das Bundesheer. Nach dem Absolvieren einer überaus lehrreichen Militärzeit im netten Stadterl Melk an der Donau kehrte ich Ende des Jahres in die Firma zurück und übernahm diese per 1. Jänner 1992 als Selbstständiger mit knapp 22 Lenzen.

In dieser Zeit erlebte ich viele Höhen und Tiefen im Wirtschaftsleben, durfte aber auch sehr viel lernen und mich dadurch weiterentwickeln ­ bis heute.

Meine Interessen sind sehr vielseitig. Ich verschlinge förmlich Biografien, interessiere mich für Geschichte und das “Alte Wien”, aber auch die Moderne und Neuigkeiten am Bausektor begegnen meiner Aufmerksamkeit. Ich bin leidenschaftlicher Reisender, liebe das Meer, genieße die Natur, fremdes Land und deren Leute und wurde sehr bald schon mit der gutartigen Droge Fußball infiziert. War in früheren Jahren der SK VÖEST Linz mein Team, dem ich überall hin nachgereist bin, so besuche ich heute “große” und “weniger große” Fußballspiele im In- und Ausland.

 

 

comments are closed.