Zum 10. Mal / FAK-Plakatkampagne in Wien

Zum Werbe-Slogan hätte auch sehr gut gepasst, dass man nun zwei Jahre im Prater spielt. So frei nach dem Motto: "Gemeinsam ins Wiener Stadion - kommt alle mit!" Leider wurde auch diese Werbemöglichkeit der Wiener Austria komplett verschlafen. Foto: oepb.at

Zum Werbe-Slogan hätte auch sehr gut gepasst, dass man nun zwei Jahre im Prater spielt. So frei nach dem Motto: “Gemeinsam ins Wiener Stadion – kommt alle mit!” Leider wurde auch diese Werbemöglichkeit der Wiener Austria komplett verschlafen. Foto: oepb.at

Das weitläufige Straßen- und Stadtbild der guten alten Wiener-Stadt prägt im Sommer zu einem gewissen Teil auch stets der FK Austria Wien. Bereits zum zehnten Mal en suite ziert seit einigen Tagen eine Plakatkampagne die Werbeflächen der Bundeshauptstadt, diesmal mit FAK-Kapitän Robert Almer als fußballerischem Botschafter . Traditionen sind dazu da, um sie zu hegen und zu pflegen und nicht daran zu rütteln. Bereits seit dem Jahre 2007 existieren die FK Austria Wien-Werbeplakate, die seinerzeit unter der Regie von Vizepräsident Rudi Reisner in tausendfacher Ausführung ins Leben gerufen wurden und seit jeher das Stadtbild prägen und mitgestalten.

Seit vergangenem Wochenende wird Austrias Elfmeterkiller Robert Almer als Gesicht der aktuellen Kampagne fungieren. Mit dem Slogan: „Unsere Fans und wir. Gemeinsam sind wir Austria Wien.“

Dass der Keeper ein perfekter Markenbotschafter ist, weiß man nicht erst seit Spartak Trnava, der Torhüter gilt auch bei Spots der Österreichischen Nationalmannschaft als einer der am häufigsten gebuchten Protagonisten. Ein echter Sympathieträger mit dem violetten Gütesiegel!

www.austria.wien

2015:

www.oepb.at/allerlei/fink-strahlt-in-wien-aus-jeder-ecke-geschwind.html

2014:

www.oepb.at/fussball/neue-fk-austria-wien-plakatkampagne.html

2012:

www.oepb.at/fussball/violett-mehr-als-eine-farbe.html

comments are closed.