Zoo Wien zeigt ZOOMomente 2015

ZOOmomente 2015-Ausstellung: Krauskopfpelikan. Foto Daniel Zupanc

ZOOmomente 2015-Ausstellung: Krauskopfpelikan. Foto Daniel Zupanc

Von der Baumeidechse als Welterstnachzucht, über die Luchsjungtiere, bis hin zum neuen Kraken: Die Ausstellung „ZOOMomente“ des renommierten Tier-Fotografen Daniel Zupanc, präsentiert von Nikon, lässt die Höhepunkte des Tiergartenjahres noch einmal Revue passieren. Ab sofort zieren 90 große Fototafeln von der Firma www.druck.at die Baustellenwand der Giraffenanlage.

Die Ausstellung zeigt einen Querschnitt durch unser Jahr. Neue Tierarten wie der Krake oder die Rippenqualle sind in unserem Aquarienhaus eingezogen und es gab jede Menge Nachwuchs, zum Beispiel bei den Luchsen, den Flamingos oder den Wölfen.“, so dazu die Tiergartendirektorin Dr. Dagmar Schratter.

 ZOOmomente 2015-Ausstellung: Himalaya Tahr. Foto Daniel Zupanc

ZOOmomente 2015-Ausstellung: Himalaya Tahr. Foto Daniel Zupanc

Natürlich dürfen auch die großen Besucherlieblinge wie die Eisbären, die Kattas und die Robben nicht fehlen. Ein Wiedersehen – zumindest auf einem Foto – gibt es auch mit Panda Fu Bao, der im November von Schönbrunn nach China übersiedelt ist. Vor die Linse sind Daniel Zupanc aber auch kleine oder weniger bekannte Tiere gekommen und auch sie sind in der Ausstellung vertreten.

 Der Foto-Künstler Daniel Zupanc einmal selbst vor der Linse.

Der Foto-Künstler Daniel Zupanc einmal selbst vor der Linse.

Faszinierend zu fotografieren finde ich zum Beispiel den Himalaya Tahr mit seiner prächtigen Mähne. Auch die Pferdekopfschrecken, die Krauskopfpelikane oder eine Libelle auf der Seerose zählen zu meinen Lieblingsmotiven.“, meint dazu der Fotograf Daniel Zupanc, dessen Bilder und Fotos die fabelhafte Welt der Tiere und dessen Lebensraum für uns Menschen ganz wunderbar aufbereiten.

Im Zuge dessen sei auch auf den Tiermütter-Kalender 2016 verwiesen, mit wunderbaren 12 Kalenderblatt-Schnappschüssen von Daniel Zupanc.

.

.

.

TIERE SEHEN. ARTEN SCHÜTZEN.
www.zoovienna.at

comments are closed.