UGOTCHI / Kinder gesund bewegen

Grafik: SPORTUIN ÖSTERREICH

Grafik: SPORTUIN ÖSTERREICH

50.000 Volkschülerinnen und Volkschüler machen erneut mit, treten bereits zum elften Mal den negativen Berichten zum Gesundheitszustand der Kinder und Jugendlichen in Österreich entgegen und sagen der Bewegungsarmut den Kampf an.

Alles Fußball

Morgen, Montag, 30. Mai 2016 startet die von 2.750 teilnehmenden Volksschulklassen heiß erwartete, vier Wochen andauernde UGOTCHI Aktion „Punkten mit Klasse“. 942 Schulen, dies entspricht 30 Prozent aller Volksschulen in Österreich, haben sich neuerlich zu dieser Aktion angemeldet. „Das österreichische Nationalteam hat zum ersten Mal aus eigener Kraft und auf beeindruckende Art und Weise die Qualifikation für die Europameisterschaft 2016 in Frankreich geschafft. Wir haben daher für das diesjährige Programm „Punkten mit Klasse“ das Motto „UGOTCHI – Alles Fußball“ ausgewählt und begleiten unser Nationalteam fiktiv in Form einer Geschichte im Punkteheft und auf dem Klassenplakat“, berichtet Hartwig Löger, Präsident der SPORTUNION.

Punkte für gesunde Lebensweise
Grafik: SPORTUIN ÖSTERREICH

Grafik: SPORTUIN ÖSTERREICH

Wir wissen: Für ein gutes Spiel ist viel Training erforderlich, aber auch die richtige Ernährung und eine gesunde Lebensweise sind von Bedeutung. Beim Punktesammeln bereiten sich die Kinder durch das Essen von Obst und Gemüse, mit ausreichend Schlaf, genügend Flüssigkeit und dem Verzicht auf übermäßigen Zuckerkonsum auf die fußballerischen Herausforderungen vor. Die Pädagoginnen und Pädagogen werden mit umfangreichen Unterrichtsmaterialien versorgt. Es gibt für jeden Tag eine Klassenübung sowie 12 Stundenbilder für den Turnunterricht mit Fokus auf den Fußball. Das Besondere an UGOTCHI ist die aktive Einbindung der Eltern durch speziell in das Projekt integrierte Wochenaktivitäten mit der Familie und dem Punktesammeln auch am Samstag und Sonntag. Ein Schwerpunkt von UGOTCHI ist aber auch die Förderung der Klassengemeinschaft durch ein gemeinsames Klassenergebnis in Gold, Silber oder Bronze und die speziell für dieses Jahr ausgesprochenen Leitsätze für den Kinderfußball:

  • Es geht um den Spaß und die Freude an der Bewegung mit Freunden.
  • Gewinnen oder verlieren ist nicht wichtig.
  • Burschen und Mädchen in diesem Alter spielen gemischt Fußball.
  • Jeder sollte gleich viel zum Einsatz kommen.
  • Respekt vor dem Gegner und dem Schiedsrichter ist wichtig.

 

Das Spiel im Web

Die teilnehmenden Klassen tragen ihre Ergebnisse im Schulprofil auf www.ugotchi.at ein und erhalten so wöchentliche Zwischeninformationen zu ihrem Punktestand. Eine Übersicht der teilnehmenden Schulen und die Schulprofile mit den teilnehmenden Klassen und Pädagogen gibt es detto auf www.ugotchi.at

Unterstützung durch Sportvereine

Seit 2007 haben knapp 400.000 Schulkinder durch die Teilnahme an UGOTCHI ihr Leben ein Stück gesünder gemacht. Als Sportdachverband ist es uns besonders wichtig, möglichst viele der Kinder später in Sportvereinen wieder zu sehen, was sie zu einem dauerhaft gesünderen Lebensstil animiert. Daher freut es uns besonders, dass 500 SPORTUNION Vereine aktiv am Projekt teilnehmen und unter der Schirmherrschaft des gelben Maskottchens Kinderkurse, Ferienbetreuung, Skikurse, Tenniscamps, actiondays, uvm. für Kinder anbieten. Die Projektevaluation der Universität Wien hat im letzten Jahr bestätigt, dass durch UGTOCHI im Durchschnitt neun neue Kinder pro Verein dazu gekommen sind.“, so Mag. Thomas Mlinek von der SPORTUNION ÖSTERREICH.

www.sportunion.at

 

 

comments are closed.