tipico Bundesliga / Vorschau auf die 4. Runde 2019/20

In der höchsten Spielklasse, der Bundesliga, die damals noch Nationalliga hieß, traf der LASK zuletzt in der Saison 1970/71 auf die WSG Wattens. Hier eine Spielszene aus der Spielzeit davor, vom Samstag, 16. Mai 1970. Der LASK gewann im Linzer Stadion bei strömendem Regen vor 3.000 Zuschauern mit 3 : 0 (3 : 0). Im Bild von links: Adolf Jud (Wattens), der zweifache Torschütze an diesem Tag Kurt Leitner (LASK, am Boden), sowie Friedl Koncilia (Wattens). Foto: oepb

In der höchsten Spielklasse, der Bundesliga, die damals noch Nationalliga hieß, traf der LASK zuletzt in der Saison 1970/71 auf die WSG Wattens. Hier eine Spielszene aus der Spielzeit davor, vom Samstag, 16. Mai 1970. Der LASK gewann im Linzer Stadion bei strömendem Regen vor 3.000 Zuschauern mit 3 : 0 (3 : 0). Im Bild von links: Adolf Jud (Wattens), der zweifache Torschütze an diesem Tag Kurt Leitner (LASK, am Boden), sowie Friedl Koncilia (Wattens). Foto: oepb

Der Linzer ASK im Europacup hui, die Wiener Austria international pfui – in der heimischen Meisterschaft sollte aus Veilchen-Sicht dennoch verlorenes Terrain weiter gut gemacht werden können:

LASK – WSG Swarovski Tirol

Samstag, 17.08.2019, 17:00 Uhr, Raiffeisen Arena Pasching (live bei Sky), Schiedsrichter Felix Ouschan

- Der LASK und die WSG Swarovski Tirol duellierten sich 2016/17 in der HPYBET 2. Liga 4-mal, dabei gewann immer das Heimteam – die WSG mit 3:2 und 2:0, der LASK mit 4:0 und 2:0.

- Der LASK ist seit 6 Heimspielen gegen die WSG Swarovski Tirol ungeschlagen (3 Siege, 3 Remis) und blieb in den letzten 4 Heimspielen ohne Gegentor – all diese 6 Heimspiele fanden in der HPYBET 2. Liga statt.

- Die WSG Swarovski Tirol nutzte 21% der Chancen – nur der FC Red Bull Salzburg mit einem höheren Anteil (26%). Obendrein brachte der Aufsteiger 57% der Schüsse aufs Tor, nur beim LASK war der Anteil (58%) in den ersten 3 Spielen dieser Saison höher.

- Valerian Ismael gewann seine ersten 3 BL-Spiele als LASK-Trainer zu null. Das gelang seit Gründung der Tipico Bundesliga zuvor nur Herbert Prohaska 1990 mit dem FK Austria Wien und Georg Zellhofer 2002 mit dem SV Pasching. Mit 4 zu-null-Siegen begann bisher noch keine BL-Trainerkarriere.

- Thomas Goiginger steht vor seinem 100. Spiel in der Tipico Bundesliga. 2018/19 war Goiginger an 3 der 6 LASK-Tore gegen die Aufsteiger TSV Prolactal Hartberg und FC Wacker Innsbruck direkt beteiligt (ein Tor, 2 Assists).

Wolfsberger AC – SV Mattersburg

Samstag, 17.08.2019, 17:00 Uhr, Lavanttal-Arena (live bei Sky), Schiedsrichter Christian-Petru Ciochirca

- Der SV Mattersburg ist in der Tipico Bundesliga seit 4 Auswärtsspielen gegen den RZ Pellets WAC ungeschlagen (ein Sieg, 3 Remis) und traf dabei immer 2-mal pro Duell.

- Torgarantie! In den 18 Duellen in der Tipico Bundesliga zwischen dem RZ Pellets WAC und dem SV Mattersburg gab es noch nie ein torloses Unentschieden. Der WAC erzielte dabei 26, Mattersburg 27 Tore.

- Beim RZ Pellets WAC wurden alle 5 Tore in dieser Saison der Tipico Bundesliga von Neuzugängen erzielt (100%). An diese Quote kommt 2019/20 kein anderer Klub heran – der SK Rapid Wien folgt mit 75%.

- Michael Liendl glänzte beim 6:0 gegen SV Mattersburg in Runde 4 der Vorsaison mit 5 direkten Torbeteiligungen (3 Tore, 2 Assists). Das gelang seither keinem BL-Spieler mehr.

- Michael Novak steht vor seinem 100. Spiel in der Tipico Bundesliga. Seine ersten 64 Spiele bestritt Novak für den SV Mattersburg.

SKN St. Pölten – FC Red Bull Salzburg

Samstag, 17.08.2019, 17:00 Uhr, NV Arena (live bei Sky), Schiedsrichter Dieter Muckenhammer

- Der FC Red Bull Salzburg gewann in der Tipico Bundesliga 11 der 12 Spiele gegen den spusu SKN St. Pölten. Der einzige Punktverlust datiert am 21. April 2019 (1:1 beim SKN), als Andreas Ulmer bereits nach 4 Minuten die Rote Karte gesehen hatte.

- Der FC Red Bull Salzburg traf in 11 der 12 BL-Spiele gegen den spusu SKN St. Pölten doppelt oder häufiger. Salzburg erzielte in der Tipico Bundesliga 41 Tore gegen den spusu SKN St. Pölten – so viele wie kein anderes Team.

- Der spusu SKN St. Pölten punktete in 2 Spielen nach 0:1 – als einziges Team in dieser Saison der Tipico Bundesliga. St. Pölten punktete als bislang letztes Team gegen den FC Red Bull Salzburg nach 0:1-Rückstand – am 21. April 2019 traf Rene Gartler per Elfmeter zum 1:1-Endstand.

- Salzburg-Trainer Jesse Marsch durfte sich in seinen ersten 3 Spielen in der Tipico Bundesliga über 11 Tore freuen.

- Dominik Hofbauer und Cican Stankovic stehen jeweils vor ihrem 100. Spiel in der Tipico Bundesliga. Luan Leite Da Silva und Sandro Ingolitsch stehen jeweils vor ihrem 50. Spiel.

FK Austria Wien – FC Admira/Wacker

Sonntag, 18.08.2019, 17:00 Uhr, Generali-Arena (live bei Sky), Schiedsrichter Walter Altmann, MBA

- In der Vorsaison duellierten sich der FK Austria Wien und der FC Flyeralarm Admira 2-mal, beide Duelle gewann die Austria. Die Wiener erzielten dabei 6 Tore – nur gegen den SK Rapid Wien (7) mehr.

- Der FK Austria Wien erzielte 4 Tore in der 2. Hälfte – nur der FC Red Bull Salzburg in dieser Saison der Tipico Bundesliga mehr.

- Der FC Flyeralarm Admira kassierte kein Gegentor nach Standards – wie sonst nur der LASK in dieser Saison der Tipico Bundesliga.

- Christoph Monschein und Dominik Fitz standen bisher 2-mal gemeinsam in Spielen in der Tipico Bundesliga in der Startelf des FK Austria Wien. In diesen 2 Spielen kamen die beiden gemeinsam auf 6 Tore und 4 Assists.

- Dominik Starkl steht im Trikot des FC Flyeralarm Admira vor seinem 100. Spiel in der Tipico Bundesliga. Insgesamt lief er 139-mal auf, davon 40-mal für den SK Rapid Wien.

SK Sturm Graz – SK Rapid Wien

Sonntag, 18.08.2019, 17:00 Uhr, Merkur Arena (live bei Sky), Schiedsrichter Oliver Drachta

- Der SK Puntigamer Sturm Graz und der SK Rapid Wien standen sich vor etwas mehr als 2 Monaten in den Europa-League-Playoffs zuletzt gegenüber. In diesen 2 Spielen siegte jeweils das Auswärtsteam mit einem Tor Differenz.

- Der 1:0-Auswärtssieg im Playoff-Final-Rückspiel beim SK Puntigamer Sturm Graz war der 1. Auswärtssieg des SK Rapid Wien bei den Steirern seit Februar 2016 gewesen. 2 Auswärtssiege in Folge beim SK Sturm gelangen Rapid zuletzt 2013.

- Der SK Rapid Wien gewann in der Tipico Bundesliga 75-mal gegen den SK Puntigamer Sturm Graz – so häufig wie gegen kein anderes Team.

- Der SK Rapid Wien gewann in der Tipico Bundesliga im Kalenderjahr 2019 bereits 5 Auswärtsspiele, bereits jetzt so viele wie im gesamten Kalenderjahr 2018.

- Taxiarchis Fountas hält bei 3 Toren in dieser Saison der Tipico Bundesliga, womit er 75% der Tore des SK Rapid Wien erzielte. Fountas erzielte am 12. August 2018 sein 1. BL-Tor, Gegner war damals der SK Puntigamer Sturm Graz.

SCR Altach – TSV Hartberg

Sonntag, 18.08.2019, 17:00 Uhr, CASHPOINT Arena (live bei Sky), Schiedsrichter Alan Kijas

- Der CASHPOINT SCR Altach gewann in der Tipico Bundesliga die letzten 3 Duelle gegen den TSV Prolactal Hartberg. 4 BL-Siege in Folge gelangen Altach bislang gegen kein Team.

- Der CASHPOINT SCR Altach ist in Heimspielen in der Tipico Bundesliga gegen den TSV Prolactal Hartberg ohne Punktverlust. Zudem feierte Altach mit dem 6:1 gegen Hartberg am 16. Dezember 2018 den höchsten BL-Sieg der Klubgeschichte.

- Der TSV Prolactal Hartberg erzielte bereits 3 Tore per Kopf – aktueller Bestwert in dieser Saison der Tipico Bundesliga. 2018/19 traf Hartberg insgesamt 5-mal per Kopf – damals ausschließlich im Frühjahr.

- Der CASHPOINT SCR Altach traf 2-mal per Kopf, obwohl die Vorarlberger erst 3 Schüsse per Kopf abgaben – wenig überraschend der beste Schnitt in dieser Saison der Tipico Bundesliga.

- Dario Tadic erzielte in dieser Saison der Tipico Bundesliga 3 der 6 Tore des TSV Prolactal Hartberg. Mit insgesamt 10 BL-Treffern ist er alleiniger Rekordtorschütze des TSV.

Quelle: ÖSTERREICHISCHE FUSSBALL-BUNDESLIGA

www.bundesliga.at

 

comments are closed.