tipico Bundesliga / Vorschau auf die 32. Runde 2019/20

Aus der Bundesliga-Geschichte: Aus violetter Sicht - lang, lang ist´s her. Mit einem 4 : 0-Erfolg gegen den SV Mattersburg krönte sich der FK Austria Wien am 22. Mai 2013 zum 24. und bisher letzten Meistertitel in Österreich. Peter Stöger, http://www.oepb.at/allerlei/peter-stoeger-seine-mannschaften-seine-erfolge.html dem damaligen Meistertrainer, gelang es binnen kürzester Zeit, aus einer guten Truppe eine perfekte Mannschaft zu formen. Das violette Werkel lief wie am Schnürchen und im Angriff trafen Tomas Jun und Philipp Hosiner nach Belieben. Im Jahr darauf konnte man sich auch für die Champions-League qualifizieren. Dies gelang allerdings unter Coach Nenad Bjelica, da Peter Stöger am Rhein beim 1. FC Köln, damals in der 2. Deutschen Bundesliga, anheuerte. Nun ist Peter Stöger seit letzten Sommer als Sportdirektor bei seiner Austria in Wien zurück. Die aktuelle Mannschaft hat noch die Chance, sich für einen Europacup-Platz zu qualifizieren. Quelle & Foto: © oepb

Aus der Bundesliga-Geschichte: Aus violetter Sicht – lang, lang ist´s her. Mit einem 4 : 0-Erfolg gegen den SV Mattersburg krönte sich der FK Austria Wien am 22. Mai 2013 zum 24. und bisher letzten Meistertitel in Österreich. Peter Stöger, dem damaligen Meistertrainer, gelang es binnen kürzester Zeit, aus einer guten Truppe eine perfekte Mannschaft zu formen. Das violette Werkel lief wie am Schnürchen und im Angriff trafen Tomas Jun und Philipp Hosiner nach Belieben. Im Jahr darauf konnte man sich auch für die Champions-League qualifizieren. Dies gelang allerdings unter Coach Nenad Bjelica, da Peter Stöger am Rhein beim 1. FC Köln, damals in der 2. Deutschen Bundesliga, anheuerte. Nun ist Peter Stöger seit letzten Sommer als Sportdirektor bei seiner Austria in Wien zurück. Die aktuelle Mannschaft hat noch die Chance, sich für einen Europacup-Platz zu qualifizieren. Quelle & Foto: © oepb

Eine lange und mit zuletzt teilweise Corona-bedingt ganz ohne Zuschauer ausgetragene Saison 2019/20 geht an diesem Wochenende zu Ende. Sämtliche Beteiligte betraten dabei völliges Neuland, als es von der Österreichischen Bundesregierung angeordnet plötzlich hieß, die Spiele unter Ausschluss der Öffentlichkeit auszutragen.

Die Saison wurde allerdings komplett und ordentlich abgewickelt und das ist es doch, was unter Beachtung sämtlicher gesundeitlicher Richtlinien und Schutzmaßnahmen letzten Endes zählt.

Der Meister steht fest, der Absteiger noch nicht. Auch um die Europacup-Plätze wird noch gerittert.

Die Spiele / Qualifikationsgruppe:

WSG Swarovski Tirol – FC Admira/Wacker

Samstag, 04.07.2020, 17:00 Uhr, Tivoli Stadion Tirol (live bei Sky und als ORF1-Livespiel), Schiedsrichter Harald Lechner

- Die WSG Swarovski Tirol erzielte 5 Tore gegen den FC Flyeralarm Admira in der Tipico Bundesliga – nur gegen den FK Austria Wien (7) mehr.

- Die WSG Swarovski Tirol holte den einzigen Sieg in der Qualifikationsgruppe am 13. Juni gegen den FC Flyeralarm Admira (3 : 0).

- Der FC Flyeralarm Admira holte 7 der 8 Punkte in der Qualifikationsgruppe in Auswärtsspielen.

- Der FC Flyeralarm Admira kassierte 2020 nur eine Auswärtsniederlage (2 Siege, 3 Remis) in der Tipico Bundesliga. Mit jedem Punktgewinn in diesem Duell halten die Niederösterreicher die Klasse.

- Der FC Flyeralarm Admira traf in den letzten 6 Auswärtsspielen in der Tipico Bundesliga bei Aufsteigern immer und erzielte dabei insgesamt 10 Tore. Eine solche Serie legte der FC Flyeralarm Admira zuletzt von Oktober 1991 bis August 1994 hin (damals sogar 7 Auswärtsspiele in Folge mit Torerfolg).

FK Austria Wien – SV Mattersburg

Samstag, 04.07.2020, 17:00 Uhr, Generali-Arena (live bei Sky), Schiedsrichter Dieter Muckenhammer

- Der FK Austria Wien traf in den letzten 22 Duellen mit dem SV Mattersburg in der Tipico Bundesliga. Eine längere derartige Serie gab es für die Wiener in der 3-Punkte-Ära gegen kein Team.

- Der SV Mattersburg traf in den letzten 9 Duellen mit dem FK Austria Wien in der Tipico Bundesliga. Das ist aktuell die längste derartige Serie der Burgenländer.

- Die letzte torlose Begegnung in diesem Duell gab es am 3. Dezember 2011 in der Generali Arena.

- Der SV Mattersburg holte in dieser Spielzeit 5 Auswärtssiege. Mehr sind den Burgenländern in einer Saison der Tipico Bundesliga nie gelungen.

- Alexander Grünwald traf in seinen letzten 6 Einsätzen gegen den SV Mattersburg – als erster Spieler in der Tipico Bundesliga.

SKN St. Pölten – SCR Altach

Samstag, 04.07.2020, 17:00 Uhr, NV Arena (live bei Sky), Schiedsrichter Rene Eisner

- Der CASHPOINT SCR Altach gewann die letzten 3 Duelle gegen den spusu SKN St. Pölten in der Tipico Bundesliga. Mehr als 3 Siege in Folge gelangen den Vorarlbergern gegen kein Team in der Tipico Bundesliga.

- Der CASHPOINT SCR Altach traf in jedem Auswärtsspiel gegen den spusu SKN St. Pölten in der Tipico Bundesliga – insgesamt 12-mal.

- Der CASHPOINT SCR Altach holte in dieser Spielzeit 5 Auswärtssiege. Mehr sind den Vorarlbergern in einer Saison der Tipico Bundesliga nie gelungen.

- Der spusu SKN St. Pölten hält in dieser Saison der Tipico Bundesliga bei 12 Jokertoren – Bestwert aller Teams der Qualifikationsgruppe.

- Der spusu SKN St. Pölten erzielte in der Gruppenphase 16 Tore bei einer Chancenverwertung von 18 Prozent – jeweils Bestwert in der Qualifikationsgruppe.

Die Spiele / Meistergruppe:

SK Sturm Graz – TSV Hartberg

Sonntag, 05.07.2020, 17:00 Uhr, Merkur Arena (live bei Sky), Schiedsrichter Alan Kijas

- Der SK Puntigamer Sturm Graz gewann beide Heimspiele in der Tipico Bundesliga gegen den TSV Prolactal Hartberg und traf dabei jeweils 3-mal.

- Der SK Puntigamer Sturm Graz gewann die letzten 6 Heimspiele in der Tipico Bundesliga gegen steirische Konkurrenten. Das ist die längste derartige Serie der Grazer.

- Der TSV Prolactal Hartberg erzielte in den beiden Auswärtsspielen gegen den SK Puntigamer Sturm Graz in der Tipico Bundesliga 3 Tore. Alle 3 Treffer wurden nach Flanken aus dem Spiel heraus erzielt.

- Der TSV Prolactal Hartberg gewann in der Tipico Bundesliga 3 Auswärtsspiele in diesem Kalenderjahr. Es fehlt nur mehr ein Auswärtssieg auf die Marke von 2019, als die Hartberger 4 Auswärtssiege im gesamten Jahr holten.

- Markus Schopp, der Trainer des TSV Prolactal Hartberg, startete seine Spielerlaufbahn beim SK Puntigamer Sturm Graz. Schopp absolvierte insgesamt 204 Spiele in der Tipico Bundesliga für den SK Puntigamer Sturm Graz und erzielte dabei 31 Tore.

Wolfsberger AC – SK Rapid Wien

Sonntag, 05.07.2020, 17:00 Uhr, Lavanttal-Arena (live bei Sky und als ORF1-Livespiel), Schiedsrichter Alexander Harkam

- Der RZ Pellets WAC ist seit 8 Heimspielen in der Tipico Bundesliga gegen den SK Rapid Wien unbesiegt (3 Siege, 5 Remis) und verlor überhaupt nur eines der 14 Heimspiele gegen den SK Rapid Wien (am 31. Mai 2015 mit 0 : 5).

- Der SK Rapid Wien gewann in dieser Saison der Tipico Bundesliga 10 Auswärtsspiele – wie 1994/95. 11 Auswärtssiege sind den Hütteldorfern noch nie in einer Spielzeit gelungen.

- Der SK Rapid Wien blieb nur in einem Auswärtsspiel dieser Saison torlos. Das gelang den Hütteldorfern sonst nur 2014/15.

- Shon Weissman erzielte im ersten Heimspiel des RZ Pellets WAC gegen den SK Rapid Wien in dieser Saison einen Doppelpack. Beide Tore erzielte Weissman per Kopf.

- Ferdinand Feldhofer, Trainer des RZ Pellets WAC, spielte von Jänner 2002 bis Juni 2005 für den SK Rapid Wien und feierte 2005 mit dem SK Rapid Wien den Titel in der Tipico Bundesliga.

Linzer ASK – FC Red Bull Salzburg

Sonntag, 05.07.2020, 17:00 Uhr, Raiffeisen Arena (live bei Sky), Schiedsrichter Robert Schörgenhofer

- Der FC Red Bull Salzburg verlor von den letzten 12 Auswärtsspielen in der Tipico Bundesliga gegen den LASK nur eines (0 : 1 am 8. April 2018).

- Der LASK erzielte 67 Saisontore – Klubrekord (1997/98) eingestellt.

- Der FC Red Bull Salzburg erzielte 47 Auswärtstore – neuer Rekord seit Gründung der Tipico Bundesliga.

- Insgesamt erzielte der FC Red Bull Salzburg 107 Toren. Der Rekord in der Tipico Bundesliga liegt bei 110 Toren in einer Saison, aufgestellt 2013/14 vom FC Red Bull Salzburg.

- Patson Daka traf in den letzten beiden Auswärtsspielen des FC Red Bull Salzburg in der Tipico Bundesliga beim LASK und erzielte die letzten 3 Auswärtstore des FC Red Bull Salzburg in der Tipico Bundesliga beim LASK.

Termin Europa League Play-off Halbfinale

Mittwoch, 08. Juli 2020, 20:30 Uhr

FK Austria Wien – SCR Altach

Europa League Play-off – Finalspiele

Samstag, 11. Juli 2020, 17:00 Uhr

Sieger Halbfinale – TSV Hartberg

Mittwoch, 15. Juli 2020, 20:30 Uhr

TSV Hartberg – Sieger Halbfinale

Quelle: ÖSTERREICHISCHE FUSSBALL-BUNDESLIGA

www.bundesliga.at

Erfahren Sie noch mehr über die Österreichische Fußball-Bundesliga bei uns bitte hier;

 

comments are closed.