tipico Bundesliga / Vorschau auf die 3. Runde 2019/20

Die Erinnerung an bessere Zeiten stirbt zuletzt. Am 23. April 2016 feierte die Wiener Austria mit einem 9 : 0-Schützenfest in Mattersburg nicht nur einen ihrer höchsten Bundesliga-Erfolge, sondern auch die Wiedergeburt nach zuvor 7 sieglosen Partien garniert mit 5 Niederlagen in Serie. Ein gutes Omen für den derzeitigen FAK am kommenden Sonntag? Der zweifache Torschütze Alexander Grünwald bejubelt hier sein Tor zum 0 : 5. Mit ihm freuen sich (von links) Lucas Venuto, Larry Kayode und Tarkan Serbest. Foto: Fritz Duras

Die Erinnerung an bessere Zeiten stirbt zuletzt. Am 23. April 2016 feierte die Wiener Austria mit einem 9 : 0-Schützenfest in Mattersburg nicht nur einen ihrer höchsten Bundesliga-Erfolge, sondern auch die Wiedergeburt nach zuvor 7 sieglosen Partien garniert mit 5 Niederlagen in Serie. Ein gutes Omen für den derzeitigen FAK am kommenden Sonntag? Der zweifache Torschütze Alexander Grünwald bejubelt hier sein Tor zum 0 : 5. Mit ihm freuen sich (von links) Lucas Venuto, Larry Kayode und Tarkan Serbest. Foto: Fritz Duras

Nach der Europacup-Woche geht es in der heimischen Fußball-Bundesliga am Wochenende mit folgenden Spiel-Paarungen flott weiter:

FC Red Bull Salzburg – Wolfsberger AC

Samstag, 10.08.2019, 17:00 Uhr, Red Bull Arena (live bei Sky), Schiedsrichter Julian Weinberger

- Der FC Red Bull Salzburg ist in Heimspielen in der Tipico Bundesliga gegen den RZ Pellets WAC ungeschlagen und gewann die letzten 5 Heimspiele gegen die Kärntner.

- Der FC Red Bull Salzburg traf in der Tipico Bundesliga in jedem Heimspiel gegen den RZ Pellets WAC und erzielte dabei 38 Treffer – im Schnitt 2.71 Tore in diesen 14 Heimspielen.

- Der RZ Pellets WAC punktete gegen den FC Red Bull Salzburg in 13 Duellen in der Tipico Bundesliga (4 Siege und 9 Remis).

 

So häufig punktete seit dem BL-Aufstieg des WAC 2012 sonst nur der SK Rapid Wien gegen die Salzburger.

- Der RZ Pellets WAC führte beim letzten Auftritt in Salzburg bis zur 87. Minute mit 1:0, ehe der FC Red Bull Salzburg noch 3-mal zuschlug und das Spiel gewann.

- Der FC Red Bull Salzburg ist seit 65 Pflichtspielen vor heimischer Kulisse ungeschlagen. Diese 65 unbesiegten Pflichtheimspiele in Folge sind Rekord für ein Team der Tipico Bundesliga.

SK Rapid Wien – SCR Altach

Samstag, 10.08.2019, 17:00 Uhr, Allianz Stadion (live bei Sky), Schiedsrichter Oliver Drachta

- Der CASHPOINT SCR Altach punktete seit dem BL-Wiederaufstieg (2014) gegen den SK Rapid 15-mal – so häufig wie gegen kein anderes Team im Vergleichszeitraum.

- Der CASHPOINT SCR Altach blieb 2018/19 in den 4 Spielen in der Tipico Bundesliga gegen den SK Rapid Wien ungeschlagen (3 Remis, ein Sieg). Es war dies die 1. Saison in der Tipico Bundesliga, in der Altach gegen Rapid ungeschlagen geblieben war.

- In den letzten 5 Duellen zwischen dem SK Rapid Wien und dem CASHPOINT SCR Altach trafen beide Teams immer. Rapid erzielte in diesem Zeitraum 10 Tore, Altach deren 8.

- Der SK Rapid Wien holte einen Punkt aus den ersten 2 Spielen. Nur 3-mal gelang es Teams seit Gründung der Tipico Bundesliga mit max. einem Punkt nach 2 Spielen am Ende der Saison noch Meister zu werden – 2016/17 und 2015/16 jeweils dem FC Red Bull Salzburg sowie 1978/79 dem FK Austria Wien.

- Mergim Berisha traf in der Tipico Bundesliga in seinen letzten 3 Einsätzen gegen den SK Rapid Wien. Das war zuletzt dem Mattersburger Patrick Bürger zwischen 2013 und 2015 gelungen.

FC Admira/Wacker – LASK

Samstag, 10.08.2019, 17:00 Uhr, BSFZ-Arena (live bei Sky), Schiedsrichter Robert Schörgenhöfer

- Der LASK gewann in der Tipico Bundesliga die letzten 4 Spiele gegen den FC Flyeralarm Admira – erstmals.

- Der LASK traf in 19 Duellen in Folge in der Tipico Bundesliga gegen den FC Flyeralarm Admira und erzielte dabei 40 Treffer – erstmals.

- Der LASK erzielte in dieser Saison der Tipico Bundesliga 3 Tore nach Ecken. Bereits in der Vorsaison war der LASK mit 15 Toren nach Ecken die gefährlichste Mannschaft nach Eckbällen.

- Valérien Ismaёl gewann in der Tipico Bundesliga seine ersten 2 Spiele als LASK-Trainer. Das gelang vor ihm nur Otto Baric 1998 und Andrej Panadic 2008. Gewinnt Ismaёl auch sein 3. Spiel, dann wäre dies ein neuer Rekord für einen LASK-Trainer.

- Peter Michorl lieferte in jedem seiner letzten 7 Spiele in der Tipico Bundesliga zumindest einen Assist ab (insgesamt 10 Assists). Gegen den FC Flyeralarm Admira lieferte er bisher 3 Assists ab – nur gegen den FK Austria Wien (7) mehr.

SV Mattersburg – FK Austria Wien

Sonntag, 11.08.2019, 17:00 Uhr, Pappelstadion (live bei Sky), Schiedsrichter Stefan Ebner

- Der SV Mattersburg gewann in der Tipico Bundesliga die letzten beiden Heimspiele gegen den FK Austria Wien. 3 BL-Heimsiege in Folge gegen die Austria gelangen Mattersburg noch nie.

- Der FK Austria Wien gewann in der Tipico Bundesliga 16 Auswärtsspiele beim SV Mattersburg – so viele wie kein anderes Team.

- Der SV Mattersburg ist im Kalenderjahr 2019 in der Tipico Bundesliga in Heimspielen unbesiegt – wie sonst nur der FC Red Bull Salzburg (Aufsteiger WSG Swarovski Tirol ausgenommen).

- Der SV Mattersburg gewann in den ersten 2 Spielen dieser Saison der Tipico Bundesliga 64% der Kopfballduelle – der höchste Anteil.

- Alexander Grünwald erzielte in der Tipico Bundesliga 10 Tore gegen den SV Mattersburg – mehr als jeder andere aktuelle BL-Spieler. In seinen letzten 3 Spielen gegen Mattersburg traf Grünwald immer.

TSV Hartberg – SK Sturm Graz

Sonntag, 11.08.2019, 17:00 Uhr, Profertil Arena Hartberg (live bei Sky), Schiedsrichter Harald Lechner

- In den bisherigen 2 Spielen in der Tipico Bundesliga zwischen dem TSV Prolactal Hartberg und dem SK Puntigamer Sturm Graz siegte jeweils das Heimteam. Sturm gewann in der 1. Runde der Vorsaison 3:2; Hartberg in der 12. Runde mit 2:0.

- Der SK Puntigamer Sturm Graz startete mit 2 zu-null-Spielen in diese Saison der Tipico Bundesliga. Das war den Grazern in diesem Jahrtausend sonst nur 2009/10 und 2010/11 gelungen, 2011 stand am Ende der bislang letzte Meistertitel fest.

- Der SK Puntigamer Sturm Graz traf auch im 2. Spiel in dieser Saison der Tipico Bundesliga in den ersten 5 Minuten. In der gesamten vergangenen Saison traf Sturm nur 1-mal vor der 6. Minute.

- Nestor El Maestro startete mit 2 zu-null-Siegen. 3 zu-null-Siege in ihren ersten 3 Spielen als Trainer in der Tipico Bundesliga gelangen zuvor nur Herbert Prohaska im Frühjahr 1990 mit dem FK Austria Wien und Georg Zellhofer beim Saisonstart 2002 mit dem SV Pasching.

- Dario Tadic erzielte mit dem 1:0 gegen den FC Flyeralarm Admira den 50. Treffer des TSV Prolactal Hartberg in der Tipico Bundesliga. Tadic war am 28. Juli 2018 auch der erste Hartberg-Spieler, der für die Oststeirer ein BL-Tor erzielte.

WSG Swarovski Tirol – SKN St. Pölten

Sonntag, 11.08.2019, 17:00 Uhr, Tivoli Stadion Tirol (live bei Sky), Schiedsrichter Manuel Schüttengruber

- Der spusu SKN St. Pölten gewann 2018/19 in der Tipico Bundesliga 3 der 4 Spiele gegen die Aufsteiger TSV Prolactal Hartberg und FC Wacker Innsbruck, bei einem Remis.

- Die WSG Swarovski Tirol traf in den ersten beiden Spielen 5-mal. Das gelang zuvor nur 3 Aufsteigern, nämlich dem Wiener Sport-Club 1992/93, SV Pasching 2002/03 und FC Wacker Innsbruck 2010/11.

- Die WSG Swarovski Tirol verwertete in den ersten beiden Runden dieser Saison der Tipico Bundesliga 26.3% der Torchancen – die höchste Quote.

- Zlatko Dedic erzielte in der Tipico Bundesliga 8 seiner 10 Tore auswärts. Seit dem BL-Debüt von Dedic im Juli 2018 traf nur Joao Victor Santos Sa in der Fremde ebenso häufig.

- Clemens Walch erzielte seinen letzten Doppelpack in der Tipico Bundesliga am 10. September 2016, als er gegen den spusu SKN St. Pölten beim 3:2 der SV Guntamatic Ried in den ersten 10 Minuten 2 Treffer erzielt hatte.

Quelle: ÖSTERREICHISCHE FUSSBALL-BUNDESLIGA

www.bundesliga.at

comments are closed.