tipico Bundesliga / Vorschau auf die 19. Runde 2019/20

In der Frühjahrssaison 2008 gehörte der damals noch nicht 16-jährige David Alaba unter Coach Dietmar Constantini, der Georg Zellhofer als Trainer abgelöst hatte, dem Kampfmannschaftskader des FK Austria Wien an. Freilich reichte es für ein Bundesliga-Debüt noch nicht, aber immerhin war Alaba im Konzert der Großen bereits mittendrin dabei. Im Hintergrund scherzt FAK-Keeper Szabolcs Safar nach dem Aufwärmen. Herrliche Erinnerungen jedenfalls für sämtliche Wiener Violette, denn die Veilchen gewannen am 13. April 2008 im Schnabelholz zu Altach mit 4 : 0 (Pausenstand 0 : 0). Triumphe, die man gerne wieder einmal feiern würde im violetten Vereinsgefüge. Man wird sehen. Quelle und Foto: oepb

In der Frühjahrssaison 2008 gehörte der damals noch nicht 16-jährige David Alaba unter Coach Dietmar Constantini, der Georg Zellhofer als Trainer abgelöst hatte, dem Kampfmannschaftskader des FK Austria Wien an. Freilich reichte es für ein Bundesliga-Debüt noch nicht, aber immerhin war Alaba im Konzert der Großen bereits mittendrin dabei. Im Hintergrund scherzt FAK-Keeper Szabolcs Safar nach dem Aufwärmen. Herrliche Erinnerungen jedenfalls für sämtliche Wiener Violette, denn die Veilchen gewannen am 13. April 2008 im Schnabelholz zu Altach mit 4 : 0 (Pausenstand 0 : 0). Triumphe, die man gerne wieder einmal feiern würde im violetten Vereinsgefüge. Man wird sehen. Quelle und Foto: oepb

Die zweimonatige Winterpause im Fußball-Oberhaus ist zu Ende. Am kommenden Wochenende startet – endlich, werden hier wohl viele sagen – wieder die heimischen Fußball-Bundesliga.

Die Spiele:

FC Red Bull Salzburg – LASK

Freitag, 14.02.2020, 19 Uhr, Red Bull Arena (live bei Sky), Schiedsrichter Harald Lechner

- Der FC Red Bull Salzburg ist seit 5 Duellen in der Tipico Bundesliga gegen den LASK ungeschlagen (3 Siege 2 Remis) und traf in jedem dieser 5 Duelle mindestens doppelt – insgesamt 12 Tore.

- Der LASK ist mit 42 Punkten 2. in der Tabelle hinter dem FC Red Bull Salzburg. So viele Zähler hatte bisher kein Team aus den ersten 18 Spielen geholt, das nicht an der Tabellenspitze lag.

- Der FC Red Bull Salzburg ist seit 53 Heimspielen in der Tipico Bundesliga ungeschlagen – Rekord. Salzburg kassierte die letzte BL-Heimniederlage am 27. November 2016 durch ein 0 : 1 gegen Admira/Wacker.

- Der LASK gewann seine ersten 9 Auswärtsspiele in dieser Saison der Tipico Bundesliga, was zuvor nur dem FK Austria Wien 1985/86 gelungen war (ebenfalls 9 Spiele).

- Sowohl Jesse Marsch wie auch Valerien Ismael gewannen 13 ihrer ersten 18 Spiele als Trainer in der Tipico Bundesliga. Das gelang zuvor nur Josef Hickersberger 1993/94 auf der Bank des FK Austria Wien.

SCR Altach – FK Austria Wien

Samstag, 15.02.2020, 17 Uhr, CASHPOINT Arena (live bei Sky), Schiedsrichter Manuel Schüttengruber

- Der CASHPOINT SCR Altach gewann gegen den FK Austria Wien zuletzt 3 Heimspiele in Folge. Der Vereinsrekord von Altach in der Tipico Bundesliga steht auf 4 Heimsiegen en suite – gegen den SV Grödig und den RZ Pellets WAC.

- Der CASHPOINT SCR Altach blieb in den letzten 3 Heimspielen in der Tipico Bundesliga gegen den FK Austria Wien ohne Gegentor – erstmals. 4 Heimspiele in Folge ohne Gegentor absolvierte Altach bisher gegen kein Team.

- Der CASHPOINT SCR Altach gewann zuletzt 3 Spiele in Folge in der Tipico Bundesliga. So viele Siege in Serie hatte Altach zuletzt unter Damir Canadi geholt, im November 2016.

- Der FK Austria Wien ist seit 5 Spielen in der Tipico Bundesliga ungeschlagen (2 Siege, 3 Remis). Das war der Austria zuletzt von August bis Oktober 2017 gelungen.

- Sidney Sam bereitete seit seinem Debüt in der Tipico Bundesliga am 19. Oktober 2019 5 Tore direkt vor, so viele wie kein anderer Spieler im Vergleichszeitraum.

Wolfsberger AC – TSV Hartberg

Samstag, 15.02.2020, 17 Uhr, Lavanttal-Arena (live bei Sky), Schiedsrichter Robert Schörgenhofer

- Der RZ Pellets WAC würde mit einem Sieg in diesem Spiel die Teilnahme an der Meistergruppe fixieren.

- Der TSV Prolactal Hartberg (Dario Tadic, Jodel Dossou) und der RZ Pellets WAC (Anderson Niangbo, Christopher Wernitznig) sind die einzigen Teams, für die 2 Spieler bereits 2 Jokertore erzielten.

- Der RZ Pellets WAC kassierte lediglich 6 Gegentore nach Standards – nur der LASK (5) in dieser Saison der Tipico Bundesliga weniger.

- Der RZ Pellets WAC erzielte 11 Tore in dieser Saison der Tipico Bundesliga per Kopf, Höchstwert. Das sind schon jetzt mehr Kopfballtore als jedes der 12 Teams in der gesamten Vorsaison.

- Markus Schopp und Ferdinand Feldhofer waren von 1998 bis 2001 gemeinsam als Spieler beim SK Sturm Graz tätig. In diese Zeit fiel der gemeinsame Titelgewinn von 1998/99, sowie 3 Teilnahmen an der Champions-League-Gruppenphase.

SK Sturm Graz – SV Mattersburg

Sonntag, 16.02.2020, 14:30 Uhr, Merkur Arena (live bei Sky), Schiedsrichter Stefan Ebner

- Der SK Puntigamer Sturm Graz und der SV Mattersburg duellieren sich zum 4. Mal in Folge zum Frühjahrsauftakt der Tipico Bundesliga. Mattersburg blieb dabei ungeschlagen (2 Siege, ein Remis).

- Der SV Mattersburg blieb in der Tipico Bundesliga in den letzten 5 Spielen zum Auftakt in ein Kalenderjahr ungeschlagen (davon 4-mal gegen den SK Puntigamer Sturm Graz) – 2 Siege und 3 Remis.

- Der SV Mattersburg ist seit 3 Duellen in der Tipico Bundesliga gegen den SK Puntigamer Sturm Graz ungeschlagen – erstmals so lange seit April 2017.

- Der SK Puntigamer Sturm Graz kassierte erst ein Gegentor in der Anfangsviertelstunde – so wenige wie kein anderes Team in dieser Saison der Tipico Bundesliga.

- Der SK Puntigamer Sturm Graz steht vor einem Jubiläum: die Grazer blieben seit Gründung der Tipico Bundesliga in BL-Heimspielen bisher 299-mal ohne Gegentor.

SKN St. Pölten – FC Admira/Wacker

Sonntag, 16.02.2020, 14:30 Uhr, NV Arena (live bei Sky), Schiedsrichter Alexander Harkam

- Der FC Flyeralarm Admira gewann 2019 die ersten 3 Spiele in der Tipico Bundesliga. Auch 2018 (3 der ersten 4 BL-Spiele gewonnen) und 2017 (die ersten 7 BL-Spiele ungeschlagen) starteten die Südstädter stark in das Kalenderjahr.

- Der spusu SKN St. Pölten startet erstmals in der Tipico Bundesliga zum Frühjahrsauftakt mit einem Heimspiel.

- Der FC Flyeralarm Admira blieb in 9 der letzten 10 Duelle in der Tipico Bundesliga gegen den spusu SKN St. Pölten ungeschlagen (4 Siege, 5 Remis).

- Der spusu SKN St. Pölten erzielte 5 seiner letzten 6 Tore in der Tipico Bundesliga nach ruhenden Bällen. Insgesamt erzielte St. Pölten 2 Drittel seiner Treffer nach Standards, der höchste Anteil aller BL-Teams.

- Klaus Schmidt gewann als Trainer gegen den spusu SKN St. Pölten bisher 5 Spiele in der Tipico Bundesliga, mehr als gegen jedes andere Team.

SK RAPID Wien – WSG Swarovski Tirol

Sonntag, 16.02.2020, 17 Uhr, Allianz Stadion (live bei Sky), Schiedsrichter Markus Hameter

- Der SK Rapid Wien würde mit einem Sieg gegen die WSG Swarovski Tirol die Teilnahme an der Meistergruppe fixieren.

- Der SK Rapid Wien gewann das Hinspiel gegen die WSG Swarovski Tirol mit 2 : 0. Damit feierte Rapid in der Tipico Bundesliga 6 Siege gegen Tiroler Teams in Folge und blieb in den letzten 4 dieser Duelle ohne Gegentor.

- Der SK Rapid Wien holte aus den ersten 18 Spielen dieser Saison der Tipico Bundesliga 32 Punkte und damit um 12 Punkte mehr als zum gleichen Zeitpunkt der Vorsaison.

- Dietmar Kühbauer gewann als Trainer seine letzten 9 Spiele in der Tipico Bundesliga gegen Teams aus Tirol und blieb dabei in den letzten 6 ohne Gegentor.

- Stefan Maierhofer traf in 3 seiner 5 Auswärtsspiele in der Tipico Bundesliga beim SK Rapid Wien.

Quelle: ÖSTERREICHISCHE FUSSBALL-BUNDESLIGA

www.bundesliga.at

Lesen Sie noch mehr über die Österreichische Fußball-Bundesliga bei uns bitte hier;

comments are closed.