SV Ried / Oberbank Business Club eröffnet

Von links: OÖ-LH-Stv. Dr. Michael Strugl, Oberbank/Filiale Ried/I.-Dir. Erich Brandstätter und SVR-Präsidiums-Mitglied Karl Wagner. Foto: SVR / Scharinger

Von links: OÖ-LH-Stv. Dr. Michael Strugl, Oberbank/Filiale Ried/I.-Dir. Erich Brandstätter und SVR-Präsidiums-Mitglied Karl Wagner. Foto: SVR / Scharinger

Die Oberbank / Bank für Oberösterreich und Salzburg hat ihre Zusammenarbeit mit der SV Guntamatic Ried um weitere zwei Jahre verlängert und übernimmt ab dieser Saison 2017/18 die Patronanz des „Oberbank Business Clubs“. Der neue, schwarz-gold gestaltete VIP-Club wurde im Rahmen des Meisterschaftsauftakts gestern, 21. Juli 2017, eröffnet.

Und so sieht er aus, der neue und schmucke „Oberbank Business Club“. Foto: SVR / Scharinger

Und so sieht er aus, der neue und schmucke „Oberbank Business Club“. Foto: SVR / Scharinger

Mir ist es wichtig, dass wir uns mit dem Oberbank Business Club zum Innviertel und zur SV Guntamatic Ried bekennen und unsere Unterstützung zum Ausdruck bringen. Unabhängig vom momentanen Erfolg des Vereins steht es für uns außer Frage, dass die Rieder auf uns als beständiger und fitter Partner zählen können. Denn vor allem eines haben wir gemeinsam: die regionale Verbundenheit. Seit rund 110 Jahren sind wir mit unserer Filiale in Ried vertreten. Wir sind durch unsere Filialen im Innviertel nah am Geschehen, kennen den Verein und die Entscheidungsträger und wissen, dass der Rieder Stil und die Rieder Mentalität gut zur Oberbank passen. Wir sind überzeugt, dass die SV Guntamatic Ried in den kommenden Jahren wieder eine Top-Position im Österreichischen Fußball einnimmt und wünschen für die Saison 2017/2018 viel Erfolg!“, betont Oberbank-Generaldirektor Dr. Franz Gasselsberger.

Oberbank-Generaldirektor Dr. Franz Gasselsberger. Foto: Joachim Haslinger

Oberbank-Generaldirektor Dr. Franz Gasselsberger. Foto: Joachim Haslinger

 

„Ich möchte mich bei der Oberbank und bei Dr. Gasselsberger herzlich dafür bedanken, dass sie uns weiterhin die Treue halten. Mit Hilfe der Oberbank konnten wir jetzt das Niveau in unserem VIP-Club weiter heben. Das neue Ambiente lädt zum Wohlfühlen und zum Netzwerken in angenehmer Atmosphäre ein. Mit dem Oberbank Business Club spielen wir bereits in der obersten Liga. Wir werden jetzt alles daran setzen, dass wir auch sportlich wieder in die oberste Spielklasse zurückkehren.“, erklärt dazu Roland Daxl, Geschäftsführer der SV Ried Fußball GmbH und Finanzvorstand vor der gestrigen Heimpremiere gegen den SC Wiener Neustadt, die dann doch wider Erwarten mit 0 : 1 in die schwarz-grüne Hose gegangen ist. Die Saison ist jedoch noch jung und die gestrige Pleite kann gleich in den nächsten Spielen wieder wettgemacht werden. 

 

 

Weitere Artikel über die SV Ried bitte hier:

www.svried.at

www.bundesliga.at  

 

 

comments are closed.