Steiermark empfängt Concours Mondial du Sauvignon 2018

uf den Hügeln der "Grünen Mark" im Herzen Europas findet der Sauvignon Blanc ideale Bedingungen vor. Foto Steiermark: ÖWM/Anna Stöcher

Auf den Hügeln der “Grünen Mark” im Herzen Europas findet der Sauvignon Blanc ideale Bedingungen vor. Foto Steiermark: ÖWM/Anna Stöcher

Große Ehre für Österreich: Für die diesjährige Ausgabe des Concours Mondial du Sauvignon, eines der einflussreichsten Weißweinwettbewerbe der Welt, wählten die Veranstalter die Steiermark als Austragungsort. Am 2. und 3. März 2018 wird der Wettbewerb in Graz über die Bühne gehen und den Ruf der Steiermark als prestigeträchtige Sauvignon-Herkunft festigen.

Die Welt des Sauvignon Blanc ist heute breit gefächert: Es gibt berühmte klassische Regionen wie die Loire, Neuseeland und teilweise auch Bordeaux.

In anderen Teilen der neuen Welt gibt es große Produzenten von Sauvignons im unteren und mittleren Preissegment. Darüber hinaus gibt es einige ausgezeichnete Terroirs für diese attraktive Rebsorte, die von internationalen Weinliebhabern noch genauer entdeckt werden müssen.

Die Steiermark ist sicherlich eines davon.

Steiermark: herausragende Sauvignon-Herkunft

Auf den steilen Hügeln der Steiermark im Herzen Europas findet der Sauvignon Blanc ideale Bedingungen vor. Knapp 700 Hektar sind in der West- und Südsteiermark, sowie im Vulkanland Steiermark inzwischen mit dieser Rebsorte bestockt – eine Steigerung von rund 150 Prozent in den vergangenen 15 Jahren. Bei internationalen Sauvignon-Verkostungen landen die feinsten steirischen Vertreter immer häufiger auf Spitzenplätzen. Einige der weltweit angesehensten Weinautoren haben die Sauvignon Blancs der Steiermark inzwischen in die Riege der besten trockenen Weißweine der Welt aufgenommen.

Kräftemessen in Graz

Nun wird der Steiermark die Ehre zuteil, die neunte Ausgabe des Concours Mondial du Sauvignon auszutragen. Es ist dies der größte internationale Sauvignon-Wettbewerb und einer der einflussreichsten Weißweinwettbewerbe der Welt. Am 2. und 3. März 2018 werden in Graz rund 80 internationale Verkoster Sauvignons aus aller Welt unter die Lupe nehmen.

In den vergangenen beiden Jahren waren steirische Winzer beim Concours Mondial du Sauvignon sehr erfolgreich und gewannen gleich zwei wichtige Kategorien (Relevation Sauvignon 2016, Dubourdieu Wine Trophy 2017). Dies lässt auf weitere erfreuliche Ergebnisse bei der diesjährigen Ausgabe hoffen, kann man diese doch als „Heimspiel“ bezeichnen. Mit Sicherheit wird der Concours aber dazu beitragen, das Image der Steiermark als eines der weltbesten Sauvignon-Terroirs international zu stärken.

www.oesterreichwein.at

Mehr über „Wein aus Österreich“ bei uns bitte hier;

 

 

 

 

 

comments are closed.