Somfy / TaHoma-Box vernetzt ekey-Fingerprintlösung

Tür öffnen, Rollladen hochfahren und Licht einschalten per Fingerprint – ein mögliches Anwendungsszenario von ekey in Verbindung mit Somfy. Foto: © ekey

Tür öffnen, Rollladen hochfahren und Licht einschalten per Fingerprint – ein mögliches Anwendungsszenario von ekey in Verbindung mit Somfy. Foto: © ekey

Smart-Home-Pionier Somfy und ekey biometric systems bündeln ihre Kompetenzen in einer Partnerschaft und präsentieren den Fingerprint als neue personenbezogene Zugangslösung für das Smart-Home-System TaHoma.

Neben dem komfortablen Ansteuern von Türen und Toren ist es zudem möglich, individuelle Szenarien mit dem Finger auszulösen.

Der ekey-Fingerprint ergänzt ab sofort die Möglichkeiten zur Türöffnung im Smart-Home-Ökosystem von Somfy.

Die personenbezogene Lösung erkennt den Menschen eindeutig am Finger und gewährt so berechtigten Personen den Zutritt.

Nach der Vernetzung mit der TaHoma-Box von Somfy können zudem frei gewählte Szenarien aktiviert werden, die automatisiert starten, sobald der Fingerprint validiert wurde.

Die Suche nach dem Schlüssel hat ein Ende

Der ekey-Fingerprint ist eine praktische Alternative zum Zutritt mit Schlüssel, Karte, Code oder Smartphone. Er ermöglicht es, dass lediglich berechtigte Personen auf- bzw. abschließen können und dies gänzlich ohne Hilfsmittel, die verloren gehen oder vergessen werden können.“, erklärt Georg Schaffer aus der ekey-Vertriebsleitung die Vorzüge der Technologie. Diese ist zudem besonders sicher: Die Wahrscheinlichkeit, dass der Finger einer unbefugten Person als zutrittsberechtigt erkannt wird, liegt bei 1 zu 10 Millionen. Damit ist ein ekey-Fingerprint 1.000 Mal sicherer als der 4-stellige Code einer Bankkarte. Gewährleistet wird der hohe Standard durch den erstklassigen, patentierten Software-Algorithmus des Biometrie-Spezialisten.

Mit einem ekey-Fingerprint können Haustüren, Alarmanlagen, Garagentore und Gartentüren individuell angesteuert werden. Foto: © ekey

Mit einem ekey-Fingerprint können Haustüren, Alarmanlagen, Garagentore und Gartentüren individuell angesteuert werden. Foto: © ekey

Einfache Kopplung der Funktionalitäten

Im Rahmen der neuen Partnerschaft ist der ekey-Fingerprint als zusätzliche Variante für die Zutrittssteuerung im TaHoma-System integriert, die das Ver- bzw. Entriegeln – auch aus der Ferne per App – ideal ergänzt. Die Vernetzung der ekey-Lösung mit der TaHoma erfolgt dabei über den GU Lock Controller io und ist spielend einfach installierbar.

Szenarien per Fingerprint

Nach dem Steuern des Zutritts gehen die Kooperationspartner noch einen Schritt weiter. „Wer die beiden Systeme mittels io-Funksender oder -empfänger miteinander verknüpft, kann den Fingerprint auch als Impulsgeber für Szenarien nutzen – und damit wiederum weitere Geräte auslösen.“, führt Oliver Rilling, Leiter des Strategischen Produktmarketing bei Somfy Zentraleuropa, weiter aus.

Im Zentrum steht mit der TaHoma eine smarte Steuerungszentrale, die einfach zu bedienen und erweitern ist. Foto: © Somfy

Im Zentrum steht mit der TaHoma eine smarte Steuerungszentrale, die einfach zu bedienen und erweitern ist. Foto: © Somfy

Dabei kann je nach den Gegebenheiten im Gebäude und den individuellen Anforderungen der Bewohner ein frei gewähltes Szenario über einen Finger aktiviert werden. An der Haustür stehend, kann der Benutzer zum Beispiel die Tür entsperren, gleichzeitig das Garagentor schließen und die Rollläden hochfahren lassen.

Oder wie wäre es damit: Beim Verschließen der Gartentür wird auch die Eingangstür versperrt, die Beleuchtung deaktiviert und die Jalousien heruntergefahren.

Partnerschaften sind das A und O

Mit der Integration der Fingerprint-Zutrittslösung in die TaHoma-Welt erweitert ekey biometric systems das Partnerportfolio der So-Open-Initiative von Somfy. Hier arbeitet das Unternehmen mit namhaften Markenherstellen zusammen, um seinen Nutzern ein umfassendes und komfortables Smart-Home-Erlebnis zu bieten.

Die Kooperation mit ekey erweitert die Möglichkeiten der Zutrittskontrolle um eine Produktlösung mit maximalem Komfort und höchsten Sicherheitsstandards.

Quelle: ikp

Weitere interessante Artikel über Somfy lesen Sie bei uns bitte hier;

Über Somfy

Somfy ist mit mehr als 175 Millionen verkauften Motoren weltweit führend in der Antriebs- und Steuerungstechnik von Sonnenschutz- sowie Gebäudeöffnungssystemen. Das an der Pariser Börse notierte Unternehmen ist mit über fünf Millionen vernetzten Geräten zudem Pionier im Bereich Smart Home und Smart Building. Mit durchschnittlich 40 neuen Patenten pro Jahr beweist Somfy seit 50 Jahren Weitblick und Innovationsstärke. So brachte das Unternehmen 1969 den ersten Rohrmotor für Markisen auf den Markt, führte 2007 mit io-homecontrol eines der ersten bidirektionalen Funkprotokolle ein und setzt aktuell mit TaHoma sowie der Initiative „So Open“ auf eine interoperable Smart-Home-Welt. Der Ansporn der Belegschaft ist zugleich auch das Unternehmensmotto: „Inspiring a better way of living accessible to all”. Im Fokus stehen Komfort, Sicherheit, Nachhaltigkeit und Energieeinsparung.

Die Somfy Group mit der Zentrale in Cluses, Frankreich, beschäftigt insgesamt 6.070 Mitarbeiter in 60 Ländern. Vom Endverbraucher über das Fachhandwerk bis hin zu Industrieunternehmen sowie Architekten und Planern spricht Somfy die Sprache des Kunden. So erzielte das Familienunternehmen 2019 einen Gesamtumsatz von 1,2 Milliarden Euro. Einer der Hauptmärkte ist die DACH-Region – in Deutschland (Rottenburg), Österreich (Elsbethen-Glasenbach) und der Schweiz (Bassersdorf) sind 400 Mitarbeiter tätig.

www.somfy.at

Über ekey

ekey biometric systems ist Spezialist für Zutrittssysteme und europäischer Marktführer in der Sparte Fingerprint. Die personenbezogene Zugangsberechtigung durch den Finger wird hauptsächlich für Türen, Tore, Alarmanlagen sowie zur Zeiterfassung verwendet und ist bereits seit 2002 die Kernkompetenz von ekey. Das Unternehmen mit Forschung und Produktion am Hauptsitz in Linz/Österreich beschäftigt derzeit rund 100 Mitarbeiter und exportiert in mehr als 70 Länder. Das Qualitätsversprechen von ekey besteht aus höchsten Ansprüchen an Funktionalität, Zuverlässigkeit und Sicherheit. Dank intensiver Prüfungen und Zertifizierungen der Produkte vertrauen bereits mehr als 1 Million zufriedene Kunden seit Jahren ekey-Fingerprints.

www.ekey.net

comments are closed.