Royaler Afrika-Besuch in Nationalbibliothek

pressefoto_lesothoSeine Majestät Letsie III. und Ihre Majestät Masenate Mohato Seeiso besuchten am 24. April 2013 die Österreichische Nationalbibliothek. Dem Königspaar von Lesotho wurden im Prunksaal eine wertvolle Bibel präsentiert – und Plakate zum Ski-Tourismus in Österreich.

Bildtext: Das Königspaar von Lesotho in der Österreichischen Nationalbibliothek. Foto: onb.ac.at

Letsie III., in England aufgewachsen, katholisch erzogen und König der parlamentarischen Monarchie Lesotho im Süden Afrikas, freute sich über die gezeigte Martin Luther-Bibel aus dem Jahr 1545. Diese ist die letzte Ausgabe, die der Reformator noch selbst redigierte, und beeindruckt bis heute durch handkolorierte Holzschnitte aus der Werkstatt von Lucas Cranach dem Älteren.

Auf großes Interesse stießen auch die gezeigten Ski-Tourismus-Plakate aus den 1930er- und 1950er-Jahren. Das Königreich Lesotho, auch als die „Schweiz Afrikas“ und „Kingdom in the Sky“ bekannt, setzt in den letzten Jahren verstärkt auf den Tourismus. Schwerpunkt ist dabei das in über 3000 Metern Höhe liegende Skigebiet Afri-Ski, in dem 2010 die Südafrikanischen Meisterschaften im Skifahren und Snowboarden stattfanden.

Weitere Nationalbibliothek-postings bei uns:

www.oepb.at/?s=nationalbibliothek&x=0&y=0

 

www.onb.ac.at

 

 

comments are closed.