Richtig Abnehmen / Techniken und Produkte

Der Fisch im Speiseplan eignet sich hervorragend beim Abnehmen. Foto: © oepb

Der Fisch im Speiseplan eignet sich hervorragend beim Abnehmen. Foto: © oepb

Es gibt viele Ausreden für diejenigen, die es versuchen, aber nicht abnehmen können. Jemandem fehlt die Willenskraft, jemandem fehlt das Wissen.

Dieser Artikel wird beiden helfen, weil wir uns hier nicht nur mit der Physiologie des Gewichtsverlusts, sondern auch mit den Methoden und Produkten, die dazu beitragen, vertraut machen werden.

Sie machen eine Diät, bewegen sich, nehmen Keto Plus ein, haben starke Motivation, aber Ihr Gewicht ist eingefroren. Warum? Es gibt mindestens vier physiologische Gründe:

* Sauerstoffmangel: Wenn die Zellen nicht genügend Sauerstoff erhalten, funktioniert nichts in Ihrem Körper ordnungsgemäß, einschließlich Gewichtsverlust.

* Unausgeglichener Blutzucker: Insulinresistenz oder Hypoglykämie können die Ursache für viele Gesundheitsprobleme sein, einschließlich Übergewicht.

Man kann den Fisch auch ohne Weißwein und Alkoholkonsum genießen. Wer abnehmen möchte, der sollte ohnehin eine gewisse Zeit dem Alkohol komplett entsagen. Foto: © oepb

Man kann den Fisch auch ohne Weißwein und Alkoholkonsum genießen. Wer abnehmen möchte, der sollte ohnehin eine gewisse Zeit dem Alkohol komplett entsagen. Foto: © oepb

* Probleme mit dem System der Ausscheidung und Abbau von Adrenalin: Cortisol ist ein Stresshormon, das in der Nebennierenrinde produziert wird. Chronisch erhöhte Cortisolspiegel erhöhen den Blutzucker und damit den Insulinspiegel. Dies ist einer der möglichen Gründe, die die Fettverbrennung verhindern.

* Verdauungsstörungen: Die Reinigung ist einer der Faktoren beim Abnehmen. Wenn der Magen-Darm-Trakt instabil ist, ist es schwierig, eine Diät einzuhalten.

Der Einstieg ist am schwierigsten. Aber es gibt mehrere einfache Möglichkeiten, um Gewicht zu verlieren, auch wenn es sehr beängstigend ist. Zum Beispiel sollten Sie sich kein globales erschreckendes Ziel setzen, beispielsweise 60 kg zu verlieren! Teilen Sie es in mehrere kleine und daher nicht so störende Aufgaben auf: Nehmen Sie pro Woche 1 kg ab.

Ihnen stehen dabei auch folgende Methoden zur Verfügung:

Ballon-Konzept. Die einfache Wahrheit ist: Wenn Sie mehr Kalorien verbrauchen, als Sie verbrennen, nehmen Sie zu; Wenn Sie weniger Kalorien verbrauchen, als Sie verbrennen, verlieren Sie sie. Dies ist die Grundlage der Gewichtsabnahmetechnik, bei der der Körper einer Person metaphorisch mit einem Ballon verglichen wird.

Unser Körper ist ein wirksamer Mechanismus für die Verarbeitung von Lebensmitteln, und es ist durchaus möglich, die Vielfalt der Lebensmittel auf das notwendige Minimum zu reduzieren, was für die Energieversorgung ausreicht.

Eine gesunde Ernährung - für mittags und / oder für zwischendurch - ist beim Abnehmen stets förderlich. Foto: © oepb

Eine gesunde Ernährung – für mittags und / oder für zwischendurch – ist beim Abnehmen stets förderlich. Foto: © oepb

Zusätzlich zu diesen Techniken gibt es viele Tricks, die den Gewichtsverlust fördern. Zum Beispiel nicht am Fernseher essen. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass das zu übermäßigem Essen führt. Auch während eines aktiven Kampfes gegen Übergewicht sollte der Alkoholkonsum begrenzt werden. Alkohol verringert die Selbstkontrolle, einschließlich der Kontrolle über das Essverhalten. Nehmen Sie diese und andere Mini-Empfehlungen als Ergänzung zur grundlegenden Gewichtsreduktionstechnik in Betrieb.

Wenn Sie abnehmen, ist das Hungergefühl besonders akut. Wir alle möchten ständig etwas kauen. Misshandeln Sie Ihren Körper nicht, essen Sie nur richtig. Es gibt eine großartige Möglichkeit, Ihr Magen von ständigen Grunzen zu befreien. Wenn Sie bestimmte wundersame Lebensmittel essen, wird ein Signal an das Gehirn gesendet, dass Sie satt sind. Also, machen Sie weiter, schlemmen Sie und zügeln Sie Ihren Hunger! Hierfür gibt es eine Reihe geeigneter Produkte: Äpfel, Nüsse, Avocados und andere.

Es gibt auch Produkte, die bei ausreichender motorischer Aktivität zu einem schnellen Gewichtsverlust beitragen. Zum Beispiel: Karotten (reich an Ballaststoffen), Honig (normalisiert den Blutzucker), Fisch (wenig Kohlenhydrate, aber viel Eiweiß) und andere.

Wie Sie sehen, kann jeder abnehmen. Die Hauptsache ist, den richtigen Weg zu finden.

Wir hoffen, dass unsere Tipps Ihnen dabei helfen, Ihren eigenen Ernährungsansatz zu entwickeln, die richtigen Produkte auszuwählen und Sie für bestimmte Maßnahmen zu inspirieren.

comments are closed.