Qualifikation zur FIFA Fussball WM 2018

Auf ÖFB-Kapitän Christian Fuchs, Martin Harnik, Aleksandar Dragovic, Julian Baumgartlinger und Zlatko Junuzovic (von links) warten weitere spannende Aufgaben im Dress des ÖFB. Foto: oepb

Auf ÖFB-Kapitän Christian Fuchs, Martin Harnik, Aleksandar Dragovic, Julian Baumgartlinger und Zlatko Junuzovic (von links) warten weitere spannende Aufgaben im Dress des ÖFB. Foto: oepb

Die Auslosung der im September 2016 beginnenden Qualifikation für die FIFA WM 2018 in Russland am vergangenen Samstag in St. Petersburg ergab für Teamchef Marcel Koller und die Österreichische Fußballnationalmannschaft in der Gruppe D mit Wales, Irland, Georgien, Serbien und Moldavien eine interessante, ausgeglichene und auch machbare Aufgabe.
Anbei nun die Spieltermine, die sogleich fixiert wurden:

Montag, 5. September 2016, 18 Uhr: Georgien gg. Österreich;
Donnerstag, 6. Oktober 2016, 20.45 Uhr: Österreich gg. Wales;
Sonntag, 9. Oktober 2016, 20.45 Uhr: Serbien gg. Österreich;
Samstag, 12. November 2016, 18 Uhr: Österreich gg. Irland;
Freitag, 24. März 2017, 20.45 Uhr: Österreich gg. Moldawien;
Sonntag, 11. Juni 2017, 18 Uhr: Irland gg. Österreich;
Samstag, 2. September 2017, 20.45 Uhr: Wales gg. Österreich;
Dienstag, 5. September 2017, 20.45 Uhr: Österreich gg. Georgien;
Freitag, 6. Oktober 2017, 20.45 Uhr: Österreich gg. Serbien;
Montag, 9. Oktober 2017, 20.45 Uhr: Moldawien gg. Österreich;

 

Modus:
Aus Europa können sich 13 der 52 Qualifikationsteilnehmer für die in der Zeit von 14. Juni bis 15. Juli 2018 in Russland ausgetragene WM-Endrunde qualifizieren. Gastgeber Russland ist als 14. Team aus Europa automatisch qualifiziert. Der Qualifikationswettbewerb besteht aus sieben Sechser- und zwei Fünfergruppen. Die neun Gruppensieger sind direkt für die Endrunde qualifiziert.

Die acht besten Gruppenzweiten stehen sich von 9. – 14. November 2017 in den Play-offs gegenüber. Die vier Sieger sichern sich ebenfalls das WM-Startrecht.

Die Spieltermine aller Gruppen im Überblick bitte hier:

www.oefb.at

“Sie meinen zu wissen, wer große Chancen bei der diesjährigen Fußball-WM hat?

Dann schauen Sie doch mal auf sportwettenanbieter.com http://sportwettenanbieter.com  vorbei!”

 


 

 

 

 

comments are closed.