Paul Grote / Am falschen Ufer der Rhone

Bild 1_9783423216913„Ja, aber wissen Sie es denn nicht? Didier hatte gerade den ersten Preis beim Concours de la St. Marc gewonnen, beim Wettbewerb für die besten Weine von Chateauneuf-du-Pape. Drei Tage später verschwand er. Seit damals gibt es nicht eine Spur von ihm.“

Für seine Patentochter Simone, gelernte Weinbautechnikerin, sucht Martin Bongers einen Praktikumsplatz, der mehr zu bieten hat als sein Bordelaiser „Garagenweingut“. Das weltberühmte Chateauneuf-du-Pape am linken Ufer der Rhone scheint ihm der perfekte Ort dafür zu sein. Doch der Spitzenwinzer Didier Lamarc, für Martin die erste Adresse, ist seit zwei Jahren spurlos verschwunden. Und Joseph de Bergerac, der nach ihm den renommierten Concours de la St. Marc gewann, kam unter mysteriösen Umständen bei einem Autounfall mit Fahrerflucht ums Leben. Nur ein seltsamer Zufall? Simone, am linken Ufer der Rhone angekommen, will sich umhören. Dabei trifft sie den deutschen Jungwinzer Thomas Achenbach aus der Pfalz, der vor beruflichen und privaten Problemen nach Lirac ans rechte Ufer der Rhone geflüchtet ist – um zu vergessen. Als das Nachbarweingut von einer Diebsbande überfallen wird, erwacht Thomas aus seiner Lethargie. Und reißt Simone dabei mit in den Strudel der nun folgenden Ereignisse …

Portrait Paul Grote. Foto: dtv/Thomas Räse

Portrait Paul Grote. Foto: dtv/Thomas Räse

Über den Autor:
Paul Grote ist Deutschlands bekanntester und meistgelesener Weinkrimi-Autor. Der Berliner, geboren 1946, begann nach dem Studium der Soziologie und Politik seine journalistische Laufbahn in Hamburg. Anschließend berichtete er 15 Jahre lang als freier Reporter für Presse und Rundfunk aus Südamerika. Bei Aufenthalten in Argentinien und Chile entdeckte er sein besonderes Interesse für Wein und Weinbau, den er, 2003 zurück in deutschen Landen in Berlin, zu seinem Thema machte. 2004 erschien mit „Tod in Bordeaux“ sein Erstlings-Werk. Seitdem hat er die wichtigsten europäischen Weinbaugebiete bereist und jedes Jahr einen neuen Krimi veröffentlicht. Sein besonderes G´spür für den Wein, sein Wissen und seine Erfahrungen spiegeln sich in all seinen Krimis wider. Seine Bücher sind im Deutschen Taschenbuchverlag / dtv erschienen.

www.paul-grote.de

Am falschen Ufer der Rhone / Unfall – oder Mord?
Kriminalroman von Paul Grote
432 Seiten, Taschenbuch / Klappenbroschur
dtv / Deutscher Taschenbuchverlag
www.dtv.de
ISBN: 978-3-423-21691-3
Zum Preis von: € 13,40 (Österreich), € 12,95 (Deutschland), CHF 16,90 (Schweiz)
 
Direkt zu bestellen bitte hier:
 
Weitere Rezensionen des dtv bei uns;
 

 

 

 

comments are closed.