Osterferien mit Egon Schiele

Blick auf das Egon Schiele Museum in Tulln. Foto: © NÖ Museum Betrieb GmbH

Blick auf das Egon Schiele Museum in Tulln. Foto: © NÖ Museum Betrieb GmbH

In knapp vier Wochen öffnet das Egon Schiele Museum in Tulln wieder seine Pforten. Von 28. März bis 8. November 2020 sind unter dem Motto „Egon Schiele privat“ wieder sechs audiovisuelle Lebensstationen von Egon Schiele zu sehen, bei denen die Originalstimmen seiner Schwestern Melanie und Gerti, sowie seiner Schwägerin Adele Harms zu hören sind.

Die Schatzkammer widmet sich anlässlich seines heurigen 130. Geburtstags mit rund einem Dutzend Originalwerken seiner Akademiezeit.

Bereits bekannt und beliebt sind die geführten Museumsrundgänge, die im Egon Schiele Museum jeden 2. und 4. Sonntag im Monat um 13 Uhr stattfinden. Ebenso gerne besucht wird das offene Atelier für jedes Alter jeden 2. Sonntag im Monat von 14 bis 17 Uhr. Am 12. April werden Plastilin-Bilder gestaltet, am 10. Mai ein Schüttelpenal, am 14. Juni geht es um Perlenkunst, am 12. Juli um bunten Häuserfronten, am 9. August werden glänzenden Schmierbilder gestaltet, am 13. September Skizzenhefte und am 11. Oktober 2020 Kratzbilder.

Vom offenen Atelier gibt es nun in den Schulferien zu Ostern erstmals fünf Spezialausgaben: Das Programm startet von 7. bis 12. April 2020 um 13 Uhr mit einem geführten Museumsrundgang. Von 14 bis 17 ist wieder Kreativsein angesagt. Gebastelt werden lustiger Osterschmuck (7. April), Küken-Taschen (8. April), bunte Schlüsselanhänger (9. April), Hasenspiele (10. April) und Plastilin-Bilder (12. April 2020).

Wann: von Dienstag, 7. April bis Sonntag, 12. April 2020

Wo: Egon Schiele Museum, Donaulände 28, 3430 Tulln

Wie viel: Das Programm ist im Eintrittspreis des Museums inkludiert.

Für die Führung wird ein Beitrag von EUR 3,50 pro Person verrechnet. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre haben von 4. bis 14. April 2020 freien Eintritt.

www.schielemuseum.at

Noch mehr über das Egon Schiele-Museum im niederösterreichischen Tulln erfahren Sie bei uns bitte hier;

Ein Tipp: Planen Sie gleich einen ganzen Egon Schiele Tag in Tulln ein und besuchen Sie auch die Garten Tulln, das Egon Schiele Geburtshaus und den Egon Schiele Weg.

Quelle: Florian Müller / Museum NÖ

www.museumnoe.at

comments are closed.