ÖSTERREICH vs. ENGLAND 2020 in Wien

Der ÖFB feierte gemeinsam mit der Stadt Wien am Samstag, 27. Mai 1961 “30 Jahre Wiener Stadion”. Im Zuge dessen lud man zum “Großen Sportfest” England nach Wien ein. Die Österreichische Fußball-Nationalmannschaft war damals als “zweites Wunderteam” aktiv. In der Zeit von 29. Mai 1960 bis 9. Oktober 1961 gab es mit 9 Erfolgen bei nur einer Niederlage eine beachtliche Siegesserie in der “Karl Decker-Ära” zu verzeichnen. Darunter auch der Triumph über England, denn Österreich gewann gegen das Königreich an jenem Tag mit 3 : 1 (Pausenstand 2 : 1). Knapp 91.000 Zuschauer im Wiener Praterstadion waren hellauf begeistert. Im Bild begrüßt der Bundeskanzler Dr. Alfons Gorbach die Nationalspieler. Ganz links abgeschnitten: Helmut Senekowitsch http://www.oepb.at/allerlei/helmut-senekowitsch-ein-oefb-teamchef-mit-erfolg.html, neben ihm Horst Nemec http://www.oepb.at/allerlei/flugzeugtraeger-horst-nemec-zum-80-geburtstag.html. In der Bildmitte Hans Buzek http://www.oepb.at/allerlei/hans-buzek-oefb-teambaby-80-jahre-jung.html, sowie abgeschnitten im dunklen Dress Torhüter Gernot Fraydl. Quelle und Foto: oepb

Der ÖFB feierte gemeinsam mit der Stadt Wien am Samstag, 27. Mai 1961 “30 Jahre Wiener Stadion”. Im Zuge dessen lud man zum “Großen Sportfest” England nach Wien ein. Die Österreichische Fußball-Nationalmannschaft war damals als “zweites Wunderteam” aktiv. In der Zeit von 29. Mai 1960 bis 9. Oktober 1961 gab es mit 9 Erfolgen bei nur einer Niederlage eine beachtliche Siegesserie in der “Karl Decker-Ära” zu verzeichnen. Darunter auch der Triumph über England, denn Österreich gewann gegen das Königreich an jenem Tag mit 3 : 1 (Pausenstand 2 : 1). Knapp 91.000 Zuschauer im Wiener Praterstadion waren hellauf begeistert. Im Bild begrüßt der Bundeskanzler Dr. Alfons Gorbach die Nationalspieler. Ganz links abgeschnitten: Helmut Senekowitsch , neben ihm Horst Nemec . In der Bildmitte Hans Buzek , sowie abgeschnitten im dunklen Dress Torhüter Gernot Fraydl. Quelle und Foto: oepb

Der Österreichische Fußball-Bund hat für all seine Anhänger, Freunde, Gönner und Fans ein besonderes Weihnachts-Geschenk parat, denn der ÖFB konnte für das letzte Heimspiel des Nationalteams vor der UEFA EURO 2020 mit England ein ganz besonderes Test-Schmankerl fixieren.

Das „Mutterland des Fußballs“ gastiert im Raiffeisen-Länderspiel am 2. Juni 2020 um 20:45 Uhr im Ernst-Happel-Stadion zu Wien.

Das letzte Aufeinandertreffen Österreichs mit den „Three Lions“ liegt bereits über 12 Jahre zurück. Am 16. November 2007 siegte England in einem freundschaftlichen Länderspiel in Wien durch einen Kopfball-Treffer von Peter Crouch kurz vor der Pause mit 1 : 0.

Tickets sind ab kommenden Donnerstag, 5. Dezember 2019, 10 Uhr online unter www.oefb.at/tickets und via ÖFB Ticket-Hotline (01) 96096 555 erhältlich.

Die Kartenpreise liegen zwischen € 10,- und € 64,-. Bestellungen für Karten der begehrten VIP-Kategorie können an vip@oefb.at gerichtet werden.

ÖFB Insider“ erhalten eine Ticketgarantie sowie wie gewohnt 10% Ermäßigung auf ihre Karten. Die Ticketgarantie gilt übrigens auch für alle Spiele des Nationalteams im Rahmen der UEFA EURO 2020 im Ausmaß von 2 Kaufkarten pro Match – so lange der Vorrat reicht. England, das bei der WM 2018 Platz vier belegte und aktuell an vierter Stelle der FIFA Weltrangliste aufscheint, bekommt es in der Gruppenphase der UEFA EURO 2020 mit Vize-Weltmeister Kroatien, Tschechien, sowie einem Team aus dem Quartett Schottland, Israel, Norwegen und Serbien zu tun.

Die Mannschaft von Gareth Southgate wird all ihre Gruppenspiele im Londoner Wembley Stadion austragen, das auch die Bühne für beide Semifinalspiele, sowie das große Finale am 12. Juli 2020 bilden wird.

www.oefb.at

Lesen Sie noch mehr über den ÖFB – wie gewohnt – bei uns bitte hier;

comments are closed.