ÖFB / Schweden-Länderspiel im Austria-Stadion

32.000 Besucher bevölkerten das Linzer Stadion, als am 1. Mai 1968 der ÖFB mit einem Länderspiel erstmals außerhalb von Wien antrat. Foto: oepb

32.000 Besucher bevölkerten das Linzer Stadion, als am 1. Mai 1968 der ÖFB mit einem Länderspiel erstmals außerhalb von Wien antrat. Foto: Erwin H. Aglas / oepb

Das freundschaftliche Länderspiel der Österreichischen Fußball-Nationalmannschaft gegen das Königreich Schweden steigt am Donnerstag, 6. September 2018 um 20.45 Uhr in der Generali Arena NEU, der Heimstätte des FK Austria Wien. Dies gab der ÖFB, als auch die Wiener Austria heute bekannt.

Das A-Nationalteam wird damit erstmals als Gastgeber ein Länderspiel im einstigen Franz Horr-Stadion (benannt nach dem ehemaligen Wiener Fußball-Verbands-Präsidenten) zu Wien-Favoriten austragen. Weiters tritt der ÖFB damit seit dem 2. Juni 2007 wieder einmal in einem Stadion in Wien – außerhalb des Praters – an. Damals empfing man Paraguay im Ing. Gerhard Hanappi-Stadion. Nachdem sich vor 11 Jahren jedoch einige Teile des „grünen“ Block West anhand einer dauerhaften „feuchten Aussprache“ – gerade bei Eckbällen von Teamkapitän Andreas Ivanschitz, der es gewagt hatte, Hütteldorf mit Wals-Siezenheim zu tauschen – vehement dagegen artikulierten, dass man am RAPID-Platz kein Nationalteam haben möchte, gab der ÖFB diesem frommen Wunsch nach und mied seitdem das Hanappi-Stadion … und auch bis dato das neue Weststadion.

Die Generali Arena NEU steht auf jeden Fall vor der unmittelbaren Fertigstellung und wird am Freitag, 13. Juli 2018 mit dem Eröffnungs-Spiel FK Austria Wien gegen Borussia Dortmund feierlich eingeweiht. Das Stadion bietet bei internationalen Spielen 15.000 Zuschauern Platz.

Die Generali Arena NEU ist nunmehr das zehnte Stadion, in dem der ÖFB in seiner Geschichte zu einem Heim-Länderspiel lädt. Foto: FK Austria Wien

Die Generali Arena NEU ist nunmehr das zehnte Stadion, in dem der ÖFB in seiner Geschichte zu einem Heim-Länderspiel lädt. Foto: FK Austria Wien

Der FK Austria Wien freut sich, erstmals in der Geschichte das Nationalteam für ein Länderspiel in der Generali-Arena begrüßen zu dürfen. Die neu geschaffene Infrastruktur eignet sich hervorragend für diese Begegnung. Nach dem Eröffnungsspiel gegen Dortmund stellt dieses Spiel ein weiteres absolutes Highlight dar, in dem zahlreiche aktuelle Teamspieler wie Kapitän Julian Baumgartlinger, David Alaba, Heinz Lindner oder Aleksandar Dragovic an ihre alte Wirkungsstätte zurückkehren!“, so ein höchst erfreuter Austria AG-Vorstand Mag. Markus Kraetschmer.

„Für den ÖFB ist es sehr begrüßenswert, mit der neuen Generali-Arena eine weitere hochwertige Infrastruktur als Option für die Austragung von Länderspielen zu haben. Mein Dank gilt dem FK Austria Wien für die Bereitschaft, dieses Spiel ausrichten zu wollen. Die Strukturen im Verein sind äußerst professionell und international erprobt. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!“, ergänzt dazu Mag. Bernhard Neuhold, Geschäftsführer der ÖFB Wirtschaftsbetriebe GmbH.

Das Spiel gegen Schweden ist der letzte Härtetest für die Auswahl von Teamchef Franco Foda vor dem Start der UEFA Nations League. Fünf Tage nach dem Schweden-Spiel geht es am Dienstag, 11. September 2018 zum Auftakt auswärts gegen Bosnien-Herzegowina. Austragungsort dieser Begegnung ist das Stadion Bilino Polje in Zenica.

Nachdem am Mittwoch, 1. Mai 1968 der ÖFB erstmals in seiner damals 64-jährigen Geschichte ein Länderspiel außerhalb von Wien ausgetragen hatte – Österreich und Rumänien trennten sich im Linzer Stadion auf der Gugl vor 32.000 Zuschauern mit einem 1 : 1 – schließt sich nun gewissermaßen der Kreis, denn der Wiener AC-Platz, die Simmeringer Had, die Hohe Warte, das bereits erwähnte Praterstadion (nunmehrige Ernst Happel-Stadion), das Linzer Stadion, Graz-Liebenau, das Innsbrucker Tivoli-Stadion (alt und neu), das Hanappi-Stadion, als auch das Wörthersee-Stadion zu Klagenfurt waren weitere Länderspielorte seit dem Gang in die Bundesländer im Jahre 1968. Nun gesellt sich in diesen erlauchten Kreis auch der alte Horr-Platz, die Generali Arena NEU hinzu.

www.oefb.at

www.austria.wien 

comments are closed.