LINZ / BH-Angelobung am Hauptplatz

³Ich gelobe!² - Die Soldatinnen und Soldaten leisten den Treueid auf die Standarte der 4. Panzergrenadierbrigade. Foto: BMLV / Vzlt Anton MIKLA

“Ich gelobe!” – Die Soldatinnen und Soldaten leisten den Treueid auf die Standarte der 4. Panzergrenadierbrigade. Foto: BMLV / Vzlt Anton MIKLA

Am 26. April 2019 stieg unter festlichem Rahmen eine feierliche Angelobungsfeier für über 200 Soldatinnen und Soldaten am Hauptplatz der oberösterreichischen Landeshauptstadt Linz.

Die Rekruten sind zum Teil Anfang März 2019 beim Panzerstabsbataillon 4 in Freistadt, größtenteils jedoch im April beim Panzerbataillon 14 in Wels und beim Panzergrenadierbataillon 13 in Ried im Innkreis eingerückt. Jene Grundwehrdiener aus Freistadt werden zu Berufssoldaten ausgebildet, die Soldaten aus Wels und Ried im Innkreis absolvieren ihren sechsmonatigen Grundwehrdienst.

In Reihe und Glied zur Angelobung angetreten! Der Hauptplatz in Linz war am 26. April 2019 dem Österreichischen Bundesheer unterstellt. Foto: BMLV / Vzlt Anton MIKLA

In Reihe und Glied zur Angelobung angetreten! Der Hauptplatz in Linz war am 26. April 2019 dem Österreichischen Bundesheer unterstellt. Foto: BMLV /
Vzlt Anton MIKLA

Der Festakt wurde mit dem „Großen Zapfenstreich des Österreichischen Bundesheeres“ – herrlich präsentiert durch die Militärmusik Oberösterreich – abgeschlossen.

In Vertretung des Herrn Bundesministers für Landesverteidigung Mario Kunasek überbrachte der Generalsekretär des Bundesministeriums für Landesverteidigung, Mag. Dr. Wolfgang Baumann, die allerbesten Grüße und Wünsche des Minister-Büros.

Von links: OÖ-Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer, dahinter Bürgermeister MMag. Klaus Luger, sowie Generalsekretär Mag. Dr. Wolfgang Baumann beim Abschreiten der Front. Foto: BMLV / Vzlt Anton MIKLA

Von links: OÖ-Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer, dahinter Bürgermeister MMag. Klaus Luger, sowie
Generalsekretär Mag. Dr. Wolfgang Baumann beim Abschreiten der Front. Foto: BMLV / Vzlt Anton MIKLA

Der Linzer Gastgeber, Bürgermeister MMag. Klaus Luger, begrüßte unter anderen den Landeshauptmann von Oberösterreich Mag. Thomas Stelzer, Militärkommandant Generalmajor Mag. Kurt Raffetseder, sowie den Kommandanten der 4. Panzergrenadierbrigade Brigadier Mag. Siegward Schier.

Bereits den ganzen Tag über präsentierte das Österreichische Bundesheer dem zahlreich vorbeikommenden Publikum am Linzer Hauptplatz die verschiedensten Gefechtsfahrzeuge.

Groß und Klein, Jung und Alt konnten sich dabei anhand dieser Leistungsschau selbst ein Bild von der Stärke und Kapazität des Heeres machen.

Die Leistungsschau am Nachmittag wurde von den ³Soldaten von morgen² begeistert angenommen. Foto: BMLV / Vzlt Anton MIKLA

Die Leistungsschau am Nachmittag wurde von den “Soldaten von morgen” begeistert angenommen. Foto: BMLV / Vzlt Anton MIKLA

Und weil im Regelfall viel begutachten und besichtigen, um im Anschluss daran darüber zu plaudern, sehr hungrig macht, sorgte die Feldküche des Heeres mit wunderbar lukullischen Genüssen für allseitige Stärkung.

Quelle: oepb

Lesen Sie noch mehr über das Österreichische Bundesheer bei uns bitte hier;

www.bundesheer.at

 

comments are closed.